Tempolimit in Frankreich

Benutzeravatar
jalla
Beiträge: 1361
Registriert: Di 8. Dez 2015, 19:03
Skype: jalla2308
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 17800
Modell: DP07
Wohnort: 67363 Lustadt
Kontaktdaten:

Tempolimit in Frankreich

Beitrag von jalla » Mi 10. Jan 2018, 09:55

Hallo Leutz,
für alle die Frankreich unter die Räder nehmen:

ttps://www.n-tv.de/politik/Frankreich-senkt-Te ... 22535.html
Gruß

Jonny

Ich fahre lieber Motorrad, als unsinnige Diskussionen zu führen.
Die eh im Nichts enden!

Jaufenspass
Beiträge: 532
Registriert: Sa 12. Mai 2012, 08:08
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 18270
Modell: DP01
Wohnort: Südtirol
Kontaktdaten:

Re: Tempolimit in Frankreich

Beitrag von Jaufenspass » Mi 10. Jan 2018, 10:19

ja habs auch gelesen ...... :shock: ganz nach dem Motto, es kommt nichts besseres auf uns zu.

Fritze
Beiträge: 50
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 15:48
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 39000
Modell: DP04
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Tempolimit in Frankreich

Beitrag von Fritze » Mi 10. Jan 2018, 11:54

:oops: Na super,habe genau in der ersten Juli Woche eine Frankreich Tour geplant.
Da wird bestimmt geblitzt wie blöd. 80 Kmh bin ich das letzte mal mit meiner 80er gefahren. :oops:

Benutzeravatar
Traveler
Beiträge: 567
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 17:11
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 109500
Modell: DP01
Wohnort: Datteln

Re: Tempolimit in Frankreich

Beitrag von Traveler » Mi 10. Jan 2018, 12:03

Immerhin fühlen sich dann ab Juli die ganzen Nordkap-Fahrer auch in Frankreich wohl. :lol: :roll:

Guido

Mic60
Beiträge: 40
Registriert: Di 25. Jul 2017, 11:54

Re: Tempolimit in Frankreich

Beitrag von Mic60 » Mi 10. Jan 2018, 12:23

Schade, schade, Frankreich zu bereisen war wirklich ein ganz tolles Erlebnis :-(.

Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 4384
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 20:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 59700
Modell: DP04
Wohnort: Grevenbroich

Re: Tempolimit in Frankreich

Beitrag von Helmut » Mi 10. Jan 2018, 12:25

Fritze hat geschrieben:
Mi 10. Jan 2018, 11:54
80 Kmh bin ich das letzte mal mit meiner 80er gefahren. :oops:
:denker: Fritz, fährst du denn etwa jemals schneller?
Bei deiner kostbaren Sozia bestimmt nicht. ;)
Mach ich solo ja auch nur ab und an....... :kurze: :engel:

Vogesen werden nach wie vor eine Tour wert sein, 80 hin 80 her. :bier:
Meine Moppeds: Alles Hondas CB 500f>CB400N>CB750f>CB900f>VFR 750f>
Yamaha FZS1000>XT1200(DP01)>MT 09 Tracer>XT1200ZE(DP04)

Gruß Helmut

Fritze
Beiträge: 50
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 15:48
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 39000
Modell: DP04
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Tempolimit in Frankreich

Beitrag von Fritze » Mi 10. Jan 2018, 12:53

Helmut hat geschrieben:
Mi 10. Jan 2018, 12:25
Fritze hat geschrieben:
Mi 10. Jan 2018, 11:54
80 Kmh bin ich das letzte mal mit meiner 80er gefahren. :oops:
:denker: Fritz, fährst du denn etwa jemals schneller?
Bei deiner kostbaren Sozia bestimmt nicht. ;)
Mach ich solo ja auch nur ab und an....... :kurze: :engel:

Vogesen werden nach wie vor eine Tour wert sein, 80 hin 80 her. :bier:
Hallo Helmut,
habe im Juli Ausgang und darf mal Solo reisen und dann dieses sch.... Tempolimit :daumen_ab:

Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 4384
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 20:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 59700
Modell: DP04
Wohnort: Grevenbroich

Re: Tempolimit in Frankreich

Beitrag von Helmut » Mi 10. Jan 2018, 13:23

Fritze hat geschrieben:
Mi 10. Jan 2018, 12:53

habe im Juli Ausgang und darf mal Solo reisen ...
Tja, was soll man(n) da sagen. Da der Bock alleine Ausgang und wird sooooo in der Bewegungsfreiheit eingeschränkt. :twisted:
Shit Happens :bier:
Meine Moppeds: Alles Hondas CB 500f>CB400N>CB750f>CB900f>VFR 750f>
Yamaha FZS1000>XT1200(DP01)>MT 09 Tracer>XT1200ZE(DP04)

Gruß Helmut

Benutzeravatar
1200Z
Beiträge: 819
Registriert: Sa 20. Apr 2013, 16:56
Erstzulassung: 2013

Re: Tempolimit in Frankreich

Beitrag von 1200Z » Mi 10. Jan 2018, 16:19

Frankreich - Blitzer waren schon bisher totaler Stress. Alle paar Km kommt einer und es reicht in Frankreich aus, wenn sie dich von hinten blitzen, weil es dort Halterhaftung gibt. Trotz aller Aufmerksamkeit und Navi-Blitzer-Warnung erwischt es mich in jedem Frankreich-Urlaub. Voriges Jahr beispielsweise: Landstraße wegen Baustelle nur 50 erlaubt, dann Baustelle zu Ende und Schild zeigt 70, also auf 70 Km/h beschleunigt, dann Rechtskurve, unmittelbar hinter der Kurve Ortsschild und 5 m hinter dem Ortsschild der Blitzer. Ergebnis 61 Km/h - kostete EUR 95,00. Hätten die die Baustellen-50 bis zum Ortseingang stehen gelassen, wäre kein Mensch zu schnell gewesen. So ist jeder, wirklich jeder da reingerauscht.
XT 1200 Z (03/2013 bis 05/2015: 36700 KM)
XT 1200 ZE (ab 06/2015 bis jetzt: 48000 KM)

aixperte
Beiträge: 16
Registriert: Fr 8. Sep 2017, 21:15
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 22500
Modell: DP07
Wohnort: Peine
Kontaktdaten:

Re: Tempolimit in Frankreich

Beitrag von aixperte » Mi 10. Jan 2018, 22:55

Die Straßen in F sind ja oft so perfekt, dass es kaum möglich ist, mit 80zig zu trödeln. Noch besser aufpassen als jetzt schon, das geht nicht (ich wurde schon mehrfach mit wenigen km erwischt). Also Bußgeld einrechnen, oder in andere schöne Länder fahren. Schade Frankreich.

G Ralle

Antworten

Zurück zu „Plauderecke“