Yamaha zieht den 1. April vor / Yamaha Niken

Benutzeravatar
tenalex
Beiträge: 302
Registriert: So 29. Jan 2012, 12:35
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 35630
Modell: DP01
Wohnort: 77855 Achern in der Ortenau, mitten in Baden

Re: Yamaha zieht den 1. April vor / Yamaha Niken

Beitrag von tenalex » Sa 4. Aug 2018, 16:30

Dank Shokota haben wir auch ein Erinnerungsfoto von unserer Niken-Probefahrt. Danke Manfred fürs warmfahren und fotografieren. War schön, dass wir uns getroffen haben.
Dateianhänge
E3D5BDFF-3697-4F1E-A5C3-C5C51CA0417C.jpeg
LHzG
Alexander

-------
Unsere Träume können wir erst dann verwirklichen, wenn wir uns entschließen, einmal daraus zu erwachen.
(Josephine Baker)

Benutzeravatar
deXTer
Beiträge: 244
Registriert: Sa 31. Mär 2018, 21:34
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 12100
Modell: DP07
Wohnort: 75248

Re: Yamaha zieht den 1. April vor / Yamaha Niken

Beitrag von deXTer » Sa 4. Aug 2018, 16:55

Hallo Alexander

und wie fährt sich das Teil mit Sozia ?

Solo soll sie ja recht ordentlich zu bewegen sein.
Schöne Grüße
Harald

Benutzeravatar
tenalex
Beiträge: 302
Registriert: So 29. Jan 2012, 12:35
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 35630
Modell: DP01
Wohnort: 77855 Achern in der Ortenau, mitten in Baden

Re: Yamaha zieht den 1. April vor / Yamaha Niken

Beitrag von tenalex » Sa 4. Aug 2018, 17:46

Ich hab meine Sozia kaum gespürt, außer bergab. Da haben halt die paar zusätzlichen Kilos auf dem Rücksitz mitgeschoben. Außerdem ist das Gewicht der beiden Vorderräder beim Anhalten eindeutig zu spüren. Natürlich erhöht der Motor aus der MT09 den Spaßfaktor ungemein. Als Spaßmobil neben der :xt12: durchaus denkbar.
LHzG
Alexander

-------
Unsere Träume können wir erst dann verwirklichen, wenn wir uns entschließen, einmal daraus zu erwachen.
(Josephine Baker)

Benutzeravatar
varabike
Beiträge: 772
Registriert: So 11. Sep 2011, 10:25
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 36500
Modell: DP04
Wohnort: Brandenburg

Re: Yamaha zieht den 1. April vor / Yamaha Niken

Beitrag von varabike » Do 9. Aug 2018, 09:17

Hallo zusammen,

wer fährt denn am Wochenende zur Niken Roadshow nach Schönefeld?

Ich werde wohl am Samstag gleich um 10.00 Uhr dort sein.
Beste Grüße

Volker


Prima 5S, RD80LC2, XL250R, TDM850, R1100RS, 2 x XL1000V, XT1200Z (DP01), XT1200ZE (DP04)

Benutzeravatar
Hisney
Beiträge: 169
Registriert: Mi 4. Mai 2016, 18:31
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 51000
Modell: DP04
Wohnort: Berlin

Re: Yamaha zieht den 1. April vor / Yamaha Niken

Beitrag von Hisney » Do 9. Aug 2018, 19:12

varabike hat geschrieben:
Do 9. Aug 2018, 09:17
Hallo zusammen,
wer fährt denn am Wochenende zur Niken Roadshow nach Schönefeld?
Ich werde wohl am Samstag gleich um 10.00 Uhr dort sein.
Hallo Volker,

sofern nichts dazwischen kommt, werden wir wohl auch gegen 10.00 h vor Ort sein.

Gruß Matthias
XT 500 - CB 900 F - SR 500 - CB 750 F - SR 500 - MZ ETZ 250 - GS 75 X - SLR 650 - GSF 1200S - XT1200ZE + Royal Enfield Himalayan

Benutzeravatar
Stefan_L
Beiträge: 470
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 18:36
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 25200
Modell: DP01
Wohnort: Berlin

Re: Yamaha zieht den 1. April vor / Yamaha Niken

Beitrag von Stefan_L » Fr 10. Aug 2018, 22:29

Dann habt mal viel Spaß.

Ich war heute um kurz nach 12:00 dort und konnte um 13:00 eine Fahrt machen und bin danach einen Teil der Strecke mit der XT abgefahren zum Vergleich.

Was mir gut gefiel:
- fährt wirklich wie ein Motorrad
- sehr neutral in den Kurven, fällt bei Fahrtreduzierung nicht rein und richtet sich beim Beschleunigen nicht auf
- kam mir beim losfahren recht handlich vor (danach auf der XT kam mir die XT etwas unruhig und agil vor, also war die gefühlte Handlichkeit eher eingebildet)
- der kombinierte Start-Run-Stop-Schalter sowie beide Bedieneinheiten am Lenker
- der Quickshifter
- lässt sich sehr leicht sehr langsam fahren ohne Wackler

Neutral
- Das Fahrverhalten auf schlechten Wegstrecken und über Gullydeckel war jetzt (im Vergleich zu meiner XT) nicht so viel besser wie es angepriesen wurde. Bei den gefahrenen Kurvengeschwindigkeiten auf der Ausfahrt kann die XT das in meinem Empfinden gleichgut
- Die Optik der Front ist halt ungewohnt, bei soviel ungenutztem Platz könnte Yamaha da irgendwas anbauen/anbieten (nur was????)

Was mir weniger gefiel:
- Das Lenkverhalten ist etwas träge, wie mit einem starken Lenkungsdämpfer
- Beim überbremsen des Vorderrades zuckt und wackelt sie recht heftig wenn das ABS einsetzt (das dürfte prinzipbedingt so sein das ein Vorderrad eher blockiert und sich so ein Moment auf das Lenksystem aufbaut
- hinten kommt das ABS sehr früh (vermutlich ist sie hinten deutlich leichter als die XT)
- der Motor ist nicht so mein Ding, zieht gleichmäßig aber unspektakulär, der XT-Motor macht einen kräftigeren Eindruck.
- Motor- und Auspuffgeräusch nerven mich
- das LC-Display, ich mag die Instrumente der DP01 lieber und die sind auch schon "naja"
- Tempomat erst ab 50 km/h, ab 30 wäre meine Forderung
- Kettenantrieb
- wenn schon ein Dreirad, warum gibt es keinen Knopf der das ganze DIng versteift das man nicht umkippen kann im Stand und keinen Seitenständer braucht?
- einige Werbeaussagen der "NIKEN-Expert-T-Shirt-Träger": z.B. 100 % höhere Kurvengeschwindigkeit, ich hab mir meine Kommentare verkniffen
Viele Grüße
Stefan
Kreidler Florett, CB 50, GSX 400 E, XJ 550, XJ 900F, XTZ660, XT1200 (DP01) seit 06-2013

Benutzeravatar
Norton
Beiträge: 1160
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 10:35
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 49000
Modell: DP01
Wohnort: Südweststeiermark

Re: Yamaha zieht den 1. April vor / Yamaha Niken

Beitrag von Norton » Sa 11. Aug 2018, 09:16

Hallo Stefan,
danke für den ausführlichen und aussagekräftigen Bericht. Scheint mir objektiv und interessant :daumen: .
Gruß Michael
Victoria Bergmeister.....XT1200 DP01

Benutzeravatar
Steffi
Beiträge: 57
Registriert: So 24. Jun 2018, 16:33

Re: Yamaha zieht den 1. April vor / Yamaha Niken

Beitrag von Steffi » So 12. Aug 2018, 08:02

Hallo, wir waren auch mal zur Probefahrt mit der Niken,
ich fand es cool! Die technischen Details sind wohl eher was
für die Männer! Ich bin nur für die Bilder verantwortlich :lol:
Dateianhänge
IMG-20180811-WA0012.jpg
IMG-20180811-WA0009.jpg
IMG-20180811-WA0010.jpg
IMG_20180811_101701.jpg
IMG_20180811_101655.jpg
Virago 535, Zxr 400, SLR 650 , er6n, CRF 1000 L

"Und wat ham sie für´n Schaden...?"
"Ick gloob nicht, dass dit für Sie relevant ist. Ick ruf wegen meener Waschmaschine an...!"

Benutzeravatar
1200Z
Beiträge: 819
Registriert: Sa 20. Apr 2013, 16:56
Erstzulassung: 2013

Re: Yamaha zieht den 1. April vor / Yamaha Niken

Beitrag von 1200Z » So 12. Aug 2018, 09:11

Darf man die eigentlich mit dem Autoführerschein fahren?
XT 1200 Z (03/2013 bis 05/2015: 36700 KM)
XT 1200 ZE (ab 06/2015 bis jetzt: 48000 KM)

Benutzeravatar
Floh
Beiträge: 781
Registriert: Sa 17. Dez 2011, 17:35
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 50305
Modell: DP01
Wohnort: 53545 Ockenfels

Re: Yamaha zieht den 1. April vor / Yamaha Niken

Beitrag von Floh » So 12. Aug 2018, 09:40

1200Z hat geschrieben:
So 12. Aug 2018, 09:11
Darf man die eigentlich mit dem Autoführerschein fahren?
Nö! Wird wie ein Motorrad behandelt und fährt sich auch so.

Gruß Floh
ab 1991 - XTZ660 Ténéré (über 25 Jahre Ténérist) + "zusätzlich" ab 2012 - XT1200Z Super Ténéré (DP01)

Gruß Norbert

Antworten

Zurück zu „Plauderecke“