Yamaha zieht den 1. April vor / Yamaha Niken

Benutzeravatar
Frawa
Beiträge: 172
Registriert: Di 6. Aug 2013, 19:36
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 103850
Wohnort: L.E.

Yamaha zieht den 1. April vor / Yamaha Niken

Beitrag von Frawa » Fr 27. Okt 2017, 10:02

Ich glaub's einfach nicht was ich da sehe und lese.
In meinen Augen eine merkwürdige wenn nicht gar denkwürdige
Entwicklung. Für was wird da Geld "rausgeworfen" ??
Die Anhänger von Yam-San warten auf eine neue "kleine" XT zum
Beispiel und dann kommt so was daher. Weder Fisch noch Fleisch, was bei den Rollern vielleicht
noch in oder hipp ist verkehrt sich hier wohl ins Gegenteil.
Nach dem Preis frag ich gar nicht erst.

https://www.tourenfahrer.de/artikel/art ... aha-niken/ :kotz: :kotz:

oder veräppelt uns der "Tourenfahrer"?? aus dem der Link stammt.

Benutzeravatar
Franki
Beiträge: 790
Registriert: Fr 27. Jul 2012, 15:05
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 60670
Modell: DP01
Wohnort: 82256

Re: Yamaha zieht den 1. April vor

Beitrag von Franki » Fr 27. Okt 2017, 10:11

Guten Morgen,

na ja, wird woanders jetzt ja schon etwas länger diskutiert...

Yamaha Motor hat diese Woche übrigens noch mehr auf der Tokyo Motor Show vorgestellt: https://www.auto-motor-und-sport.de/new ... 34336.html
Allerdings bleibt es hier wohl beim Konzept, während der Dreirad-Rollator Niken tatsächlich zu Beginn 2018 in den Handel kommen soll.

Die T7 kommt dann ja Mitte der zweiten Novemberwoche. Honda macht den Tank der CRF1000 um einen Liter größer und bietet zudem Schlauchlosfelgen an, und Triumph bohrt die 800er Tiger auf 900ccm auf. Alles natürlich unbestätigte Spekulationen :computer:

Schöne Grüße
Frank

Benutzeravatar
Tequila
Beiträge: 2728
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 09:13
Erstzulassung: 2011
Modell: DP01
Wohnort: 51491 Overath Immekeppel

Re: Yamaha zieht den 1. April vor

Beitrag von Tequila » Fr 27. Okt 2017, 11:25

Sofern die Achsabstände mindestens 460 mm betragen, darf das „Ding“ mit dem Autoführerschein gefahren werden. Vielleicht ist das die Zielgruppe (?) :denker:
Viele Grüße
Heinz

* hoffentlich werd` ich nie erwachsen *

Benutzeravatar
Schwenker-Markus
Beiträge: 339
Registriert: Mo 18. Mai 2015, 11:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 36000
Modell: DP04
Wohnort: CH-Ennetmoos

Re: Yamaha zieht den 1. April vor

Beitrag von Schwenker-Markus » Fr 27. Okt 2017, 11:43

Auf den ersten Blick sind da Gussräder dran; vielleicht passen die ja auf unsere :xt12: . :engel:
Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Meine Motorräder: RD50 / RD 125 / XTZ 750 / 20 Jahre Pause / R1200 GS / XT 1200 ZE (DP04)

Baba
Beiträge: 20
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 11:19
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 13500
Modell: DP04
Wohnort: Bad Kreuznach

Re: Yamaha zieht den 1. April vor

Beitrag von Baba » Fr 27. Okt 2017, 11:53

Tja, das wird wohl leider die Zukunft der Moppeds sein.
Das "Motorrad" fahren so wie es viele von uns vielleicht kennen oder gelernt haben wird es in naher Zukunft nicht mehr geben.
Es ist ja heute leider schon so, dass Du 180 PS Boliden bekommst die nur noch 160 kg wiegen, vollgepumpt mit techn. Hilfsmitteln, die jeder
Id...... bewegen kann. :-)
"Geradeaus fahren kann jeder"

Benutzeravatar
Zörnie
Beiträge: 1309
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 21:50
Km-Stand: 0
Wohnort: Berlin

Re: Yamaha zieht den 1. April vor

Beitrag von Zörnie » Fr 27. Okt 2017, 12:12

Baba hat geschrieben:
Fr 27. Okt 2017, 11:53
Tja, das wird wohl leider die Zukunft der Moppeds sein.
Das "Motorrad" fahren so wie es viele von uns vielleicht kennen oder gelernt haben wird es in naher Zukunft nicht mehr geben.
Es ist ja heute leider schon so, dass Du 180 PS Boliden bekommst die nur noch 160 kg wiegen, vollgepumpt mit techn. Hilfsmitteln, die jeder
Id...... bewegen kann. :-)
Für Schwarzmalerei sehe ich angesichts Yamahas Niken und auch sonst keinen Anlass. Solche Fahrzeuge erschließen marginal neue Zielgruppen, mehr auch nicht.
Und wenn man ein 180PS-Motorrad wie ein Idiot bewegt, wird man trotz aller technischen Hilfsmittel schnell als ein solcher enden.
Ich glaube an die heilende Kraft und tiefe Weisheit von "Scheiss drauf".

Benutzeravatar
Fikus
Beiträge: 82
Registriert: Fr 29. Nov 2013, 11:40
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 16000
Wohnort: Pulheim - Stommeln

Re: Yamaha zieht den 1. April vor

Beitrag von Fikus » Fr 27. Okt 2017, 13:20

Guten Tag,

sehe da jetzt auch kein Problem drin. Die Fahrzeugart gibt es dank Piaggio und ihrem mp3 ja schon länger. Jetzt gibts das ganze halt zum ersten mal mit über 100 PS und (sicherlich) zu Preisen, die den Niken nicht über eine Nische herausbringen werden.

Ob ich das mal fahren möchte? Vielleicht, aber ich muss ja nicht ;-)

Viele Grüße,
Michael

Benutzeravatar
Stefan_L
Beiträge: 470
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 18:36
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 25200
Modell: DP01
Wohnort: Berlin

Re: Yamaha zieht den 1. April vor

Beitrag von Stefan_L » Fr 27. Okt 2017, 15:18

Wenn ich bei 'nem Mopped die Vorderpartie doppelt sehe bin ich nicht mehr fahrtauglich ;-)
Kettenantrieb fahr ich sowieso nicht...
Viele Grüße
Stefan
Kreidler Florett, CB 50, GSX 400 E, XJ 550, XJ 900F, XTZ660, XT1200 (DP01) seit 06-2013

Yeti
Beiträge: 1459
Registriert: Mo 7. Jul 2014, 16:45
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 51200
Modell: DP01
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Yamaha zieht den 1. April vor

Beitrag von Yeti » Fr 27. Okt 2017, 15:45

Frawa hat geschrieben:
Fr 27. Okt 2017, 10:02
Ich glaub's einfach nicht was ich da sehe und lese. Für was wird da Geld "rausgeworfen" ??
jetzt lass aber mal die Kirche im Dorf. Das Ding sieht immerhin alltagstauglicher aus als die Studie,
141002-101252-Yamaha-Studie.JPG
die 2014 auf der Intermot stand. Frag doch mal einen Fahrer eines Dreiradrollers nach den Vorzügen
des Gerätes.
Frawa hat geschrieben:
Fr 27. Okt 2017, 10:02
Die Anhänger von Yam-San warten auf eine neue "kleine" XT zum Beispiel und dann kommt so was daher.
Was hat denn das eine mit dem anderen zu tun :?:,

fragt sich Yeti.
Meine Moppeds: Zündapp DB200; BMWs: R69S - R100 - R100CS - R100GS > HPN-Sport - K1; Yammis: FZS1000; XT1200Z

Yeti
Beiträge: 1459
Registriert: Mo 7. Jul 2014, 16:45
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 51200
Modell: DP01
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Yamaha zieht den 1. April vor

Beitrag von Yeti » Fr 27. Okt 2017, 15:48

Schwenker-Markus hat geschrieben:
Fr 27. Okt 2017, 11:43
Auf den ersten Blick sind da Gussräder dran; vielleicht passen die ja auf unsere :xt12:
Mit diesen 15"-Rädern wäre die :xt12: dann wenigstens vorne nicht mehr so verflucht hoch.
Das Aufsteigen würde deutlich erleichtert :) .

Gruß, Yeti.
Meine Moppeds: Zündapp DB200; BMWs: R69S - R100 - R100CS - R100GS > HPN-Sport - K1; Yammis: FZS1000; XT1200Z

Antworten

Zurück zu „Plauderecke“