Handschutz Eigenbau

Antworten
Benutzeravatar
Schwenker-Markus
Beiträge: 223
Registriert: Mo 18. Mai 2015, 11:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 27000
Modell: DP04
Wohnort: CH-Ennetmoos

Handschutz Eigenbau

Beitrag von Schwenker-Markus » Mi 1. Nov 2017, 16:55

Hallo zusammen :winken:

Ich bin mit den Original-Handschützern nicht ganz zufrieden. Ich wünsche mir mehr Schutz in Bezug auf :regen:

Was ich bis jetzt an Zubehör im Netz gefunden habe, überzeugt mich nicht. Aber vielleicht hat hier jemand noch den ultimativen Vorschlag. :denker:

Anderseits überlege ich mir, Handschützer selber zu bauen. Ich denke da an Aluminium-Blech 2mm, sauber lackiert. Ich bin Metallbauer und hätte erforderlichen Materialen und Werkzeuge dazu :engel: . Hat das jemand schon gemacht :?:

Vielleicht noch wichtig zu erwähnen: da ich ja einen Schwenker habe, darf der Handschutz rechts nicht auskragen, sonst schränkt er mir die maximal mögliche Schräglage ein. Ich habe jetzt schon das Lenkerendgewicht verkleinert und den Original-Schutz zur Mitte hin gezogen. Durch den Zug wird der Schutz natürlich etwas zusammen gezogen und dies ist mit ein Grund, dass die :regen: -Schutz-Wirkung nicht mehr so optimal ist.

Ich hoffe mal auf gute Inputs und freue mich auf eure Meinungen zu meinem Projekt. :computer:
Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Meine Motorräder: RD50 / RD 125 / XTZ 750 / 20 Jahre Pause / R1200 GS / XT 1200 ZE (DP04)

Benutzeravatar
oli772
Beiträge: 128
Registriert: Mo 29. Mai 2017, 16:32
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 7774
Modell: DP04
Wohnort: Burgthann

Re: Handschutz Eigenbau

Beitrag von oli772 » Mi 1. Nov 2017, 17:22

servus
meine gedanken kreisen diesbezüglich auch schon im nichts herum :lol:
die orginalen teile sind oben wie unten sehr knapp ausgelegt. hab schon std.mit der suche nach ersatz verbracht,ohne erfolg.
werd mit pappe u klebeband eine erweiterung der orginalteile anlegen. ein blech annieten hatte ich schon im kopf aber hier scheint
mir das als fragwürdig. was ist beim crash?? wenns blöd läuft fungiert die erweiterrung als klinge...zack,finger ab :denker:
würde hier laminieren funktionieren??
Grüßlä aus lebkoungcity

Scharz Matt is bund genug!

CBR 600 F , Transalp , CBF 1000 , XT 1200 ZE

Benutzeravatar
söse
Beiträge: 46
Registriert: Di 29. Aug 2017, 21:42
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 3000
Modell: DP07
Wohnort: 16303

Re: Handschutz Eigenbau

Beitrag von söse » Mi 1. Nov 2017, 19:08

An meiner TDM hatte ich Handschützer der R1150GS verbaut. Dazu gibt es entsprechende Spoiler.
Diese hatte ich seinerzeit bei Touratech gekauft, Bestellnummer für die Spoiler ist 01-040-1701-0.
Die Dinger sind aus Kunststoff und müssten sich sicherlich mit ein wenig heißer Luft auch an andere Protektorformen anpassen lassen.
IMG_5912_2.JPG
Zuletzt geändert von söse am Mi 1. Nov 2017, 20:05, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße aus der Uckermark

Jörg

Benutzeravatar
oli772
Beiträge: 128
Registriert: Mo 29. Mai 2017, 16:32
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 7774
Modell: DP04
Wohnort: Burgthann

Re: Handschutz Eigenbau

Beitrag von oli772 » Mi 1. Nov 2017, 19:57

Touratech fällt schon mal weg XD aber danke für den hinweis!! vllt is dem kollegen ja schon ein gedankenblitz gekommen^^
Grüßlä aus lebkoungcity

Scharz Matt is bund genug!

CBR 600 F , Transalp , CBF 1000 , XT 1200 ZE

Benutzeravatar
Schwenker-Markus
Beiträge: 223
Registriert: Mo 18. Mai 2015, 11:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 27000
Modell: DP04
Wohnort: CH-Ennetmoos

Re: Handschutz Eigenbau

Beitrag von Schwenker-Markus » Mi 1. Nov 2017, 20:07

söse hat geschrieben:
Mi 1. Nov 2017, 19:08
An meiner TDM hatte ich Handschützer der R1150GS verbaut. Dazu gibt es entsprechende Spoiler.
Diese hatte ich seinerzeit bei Touratech gekauft, Bestellnummer für die Spoiler ist 01-0401701-0.
Die Dinger sind aus Kunststoff und müssten sich sicherlich mit ein wenig heißer Luft auch an andere Protektorformen anpassen lassen.
Gute Idee :daumen: ! Daran hab ich gar nicht gedacht, bei einer anderen Marke zu schauen. Auch wenn's nicht unbedingt BMW sein muss. Obwohl: für die GSen gibt es fast unendlich viel Zubehör :hirn:


oli772 hat geschrieben:
Mi 1. Nov 2017, 17:22
ein blech annieten hatte ich schon im kopf aber hier scheint
mir das als fragwürdig. was ist beim crash?? wenns blöd läuft fungiert die erweiterrung als klinge...zack,finger ab
Ein Blech annieten, ist für mich zu wenig "professionell". Wenn das ganze Ding aus Alu ist, sehe ich eigentlich keine erhöhte Verletztungsgefahr. Ganz cool wäre natürlich ein 3D-Druck :klatsch: . Vielleicht könnte man da sogar eine Kleinserie machen :denker:.
Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Meine Motorräder: RD50 / RD 125 / XTZ 750 / 20 Jahre Pause / R1200 GS / XT 1200 ZE (DP04)

Benutzeravatar
söse
Beiträge: 46
Registriert: Di 29. Aug 2017, 21:42
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 3000
Modell: DP07
Wohnort: 16303

Re: Handschutz Eigenbau

Beitrag von söse » Mi 1. Nov 2017, 20:17

Hab die Bestellnummer editiert, es fehlte ein "-"
Der Preis hat sich seit 2014 allerdings um 20% erhöht. Ich habe seinerzeit 24,90 € für das Paar bezahlt.
Grüße aus der Uckermark

Jörg

Yeti
Beiträge: 1062
Registriert: Mo 7. Jul 2014, 16:45
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 41750
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Handschutz Eigenbau

Beitrag von Yeti » Mi 1. Nov 2017, 20:41

oli772 hat geschrieben:
Mi 1. Nov 2017, 19:57
Touratech fällt schon mal weg ...
Nicht unbedingt: https://www.touratech.de/vollmeldungen/ ... eiter.html

Gruß, Yeti.
Meine Moppeds: Zündapp DB200; BMWs: R69S - R100 - R100CS - R100GS > HPN-Sport - K1; Yammis: FZS1000; XT1200Z

Benutzeravatar
oli772
Beiträge: 128
Registriert: Mo 29. Mai 2017, 16:32
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 7774
Modell: DP04
Wohnort: Burgthann

Re: Handschutz Eigenbau

Beitrag von oli772 » Mi 1. Nov 2017, 23:07

Schwenker-Markus hat geschrieben:
Mi 1. Nov 2017, 20:07
söse hat geschrieben:
Mi 1. Nov 2017, 19:08
An meiner TDM hatte ich Handschützer der R1150GS verbaut. Dazu gibt es entsprechende Spoiler.
Diese hatte ich seinerzeit bei Touratech gekauft, Bestellnummer für die Spoiler ist 01-0401701-0.
Die Dinger sind aus Kunststoff und müssten sich sicherlich mit ein wenig heißer Luft auch an andere Protektorformen anpassen lassen.
Gute Idee :daumen: ! Daran hab ich gar nicht gedacht, bei einer anderen Marke zu schauen. Auch wenn's nicht unbedingt BMW sein muss. Obwohl: für die GSen gibt es fast unendlich viel Zubehör :hirn:


oli772 hat geschrieben:
Mi 1. Nov 2017, 17:22
ein blech annieten hatte ich schon im kopf aber hier scheint
mir das als fragwürdig. was ist beim crash?? wenns blöd läuft fungiert die erweiterrung als klinge...zack,finger ab
Ein Blech annieten, ist für mich zu wenig "professionell". Wenn das ganze Ding aus Alu ist, sehe ich eigentlich keine erhöhte Verletztungsgefahr. Ganz cool wäre natürlich ein 3D-Druck :klatsch: . Vielleicht könnte man da sogar eine Kleinserie machen :denker:.
wer macht so eine kleinserie u zu welchem preis?? ich wäre nicht fähig einen datenblock dafür zu erstellen.
ganz aus blech...als bauspengler findet sich da bestimmt ein weg :denker:
Grüßlä aus lebkoungcity

Scharz Matt is bund genug!

CBR 600 F , Transalp , CBF 1000 , XT 1200 ZE

Benutzeravatar
oli772
Beiträge: 128
Registriert: Mo 29. Mai 2017, 16:32
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 7774
Modell: DP04
Wohnort: Burgthann

Re: Handschutz Eigenbau

Beitrag von oli772 » Mi 1. Nov 2017, 23:08

Yeti hat geschrieben:
Mi 1. Nov 2017, 20:41
oli772 hat geschrieben:
Mi 1. Nov 2017, 19:57
Touratech fällt schon mal weg ...
Nicht unbedingt: https://www.touratech.de/vollmeldungen/ ... eiter.html

Gruß, Yeti.
hab ich hier im forum nicht mal was gelesen das jemand seine bestellung nicht mehr bekommt??? :denker:
Grüßlä aus lebkoungcity

Scharz Matt is bund genug!

CBR 600 F , Transalp , CBF 1000 , XT 1200 ZE

Antworten

Zurück zu „Lenker“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast