Kupplungshebel.-/Bremshebel Änderung

Benutzeravatar
NavWil
Beiträge: 138
Registriert: Do 7. Sep 2017, 11:14
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 18350
Modell: DP07
Wohnort: 33729

Re: Kupplungshebel.-/Bremshebel Änderung

Beitrag von NavWil »

Hi Leute,
wenn ich die Diskussion hier richtig verstehe, dann geht es um weniger Handkraft bei der Bedienung der Kupplung.
Warum den Hebel ändern ?
Warum nicht den Kupplungsnehmerzylinder ändern ?
Ich habe ein Teil von OTR direkt an die neue :xt12: bauen lassen und bin super zufrieden.
Gold eloxiert an der schwarzen :xt12: :-)
Bisher ca. 9000 km, davon ca. 2800 km Alpentour mit Freunden.
Kein Muskelkater, keine Sehnenscheidenentzündung ;)

Hier der Link:
https://www.off-the-road.de/XT-1200Z/Er ... enere.html

Wenn es notwendig ist kann man trotzdem für noch mehr Komfort die Hebel anpassen ;)
Meine Bike-Historie: Maico MD50, Honda CB100, Yamaha RS100, ... lange lange nichts, ... 17 Jahre Suzuki VX800, Yamaha XT1200ZE

Benutzeravatar
varabike
Beiträge: 893
Registriert: So 11. Sep 2011, 10:25
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 46450
Modell: DP04
Wohnort: Brandenburg

Re: Kupplungshebel.-/Bremshebel Änderung

Beitrag von varabike »

Evtl. habe ich meinen heutigen Post im falschen Threat geschrieben. Es wurde schon mal lang und breit über die V-trec Hebel geschrieben und darüber dass die DP04 nicht in der ABE enthalten ist.

Es ging mir um das gute aktuelle Angebot von Motea für alle, die warum auch immer, die Hebel tauschen möchten.
Beste Grüße

Volker


Prima 5S, RD80LC2, XL250R, TDM850, R1100RS, 2 x XL1000V, XT1200Z (DP01), XT1200ZE (DP04)

Benutzeravatar
jalla
Beiträge: 1727
Registriert: Di 8. Dez 2015, 19:03
Skype: jalla2308
Erstzulassung: 2019
Km-Stand: 3200
Modell: DP07
Wohnort: 67363 Lustadt
Kontaktdaten:

Re: Kupplungshebel.-/Bremshebel Änderung

Beitrag von jalla »

Ich habe die kleinen klappbaren Hebel von MIZZU dran. Mit ABE und bin auch happy
Gruß

Jonny

Ich bin wie ich bin. Na und !!

Benutzeravatar
J-o-k-e-r
Beiträge: 90
Registriert: So 2. Jul 2017, 17:58
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 17000
Modell: DP04
Wohnort: Mannheim

Re: Kupplungshebel.-/Bremshebel Änderung

Beitrag von J-o-k-e-r »

Heute vor 4 Wochen nur der Optik wegen angeschraubt und nach etwas über 3.000 km Berg- und Pässetouren als richtig gut befunden:

https://mtp-racing.de/RAXIMO-BCF-und-BC ... s-mit-ABE-

Durch die Möglichkeiten der Hebelverlängerungen und -kürzungen kann man diese Hebel exakt auf SEINE Hände einstellen.
Die Klappfunktion, die die Gefahr eines Hebelbruchs bei einem Sturz mindern soll, konnte ich (zum Glück) noch nicht testen.

Der Preis ist m.E. unschlagbar; insbesondere auch auf die Farbzusammenstellungen/-auswahl der beiden Hebel und die vorhanene ABE (DP04).

Einziges Manko: Mit vorhandenen Handprotektoren sieht man die Hebel kaum :lol:
Dateianhänge
Raximo_Hebel.JPG
Malaguti Fifty, Yamaha RD 50, DT 175, XJ 600, FJ 1200, Suzuki Hayabusa, Yamaha XTZ 660, XT 1200

Benutzeravatar
xsmel
Beiträge: 295
Registriert: Do 6. Mär 2014, 20:33
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 31000
Modell: DP04
Wohnort: Vechta

Re: Kupplungshebel.-/Bremshebel Änderung

Beitrag von xsmel »

Hurra!!!
Habe heute die neue ABE für die V-Trec-Hebel von Motea zugeschickt bekommen. Die DP04 ist endlich enthalten. Und die DP07 gleich mit dabei.
Morgen wird montiert
Gruß
Matthias
CB 125, CB 200, CB 400, XS 650, Moto Guzzi T3, XS1100, XS1100-Walter-Gespann, TDM 850, XS 1100 S, XT1200ZE

Benutzeravatar
xsmel
Beiträge: 295
Registriert: Do 6. Mär 2014, 20:33
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 31000
Modell: DP04
Wohnort: Vechta

Re: Kupplungshebel.-/Bremshebel Änderung

Beitrag von xsmel »

Hier jetzt die neue ABE für die V-Trec-Hebel
Dateianhänge
ABE_91663_2018.pdf
(2.6 MiB) 76-mal heruntergeladen
CB 125, CB 200, CB 400, XS 650, Moto Guzzi T3, XS1100, XS1100-Walter-Gespann, TDM 850, XS 1100 S, XT1200ZE

Harrz
Beiträge: 284
Registriert: Sa 2. Mai 2015, 21:07
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 56000
Modell: DP04

Re: Kupplungshebel.-/Bremshebel Änderung

Beitrag von Harrz »

Danke Matthias,
dass ich das noch erleben darf.
Hat ja nicht mal 3 Jahre gedauert. :klatsch:
Viele Grüße,
Hartmut

Benutzeravatar
Weissbier
Beiträge: 158
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 12:28
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 41500
Modell: DP04
Wohnort: 66687

Re: Kupplungshebel.-/Bremshebel Änderung

Beitrag von Weissbier »

Hat ja nicht mal 3 Jahre gedauert. :klatsch:
Aus diesem Grund hab ich meine vor dem vorletzten TÜV-Termin demontiert und irgendwo rumliegen.
Ich fand die fehlende ABE damals nicht so lustig, hatte mir diese extra zusichern lassen :kotz:
Mittlerweile ist es mir egal und ich hab mit den original Hebeln meinen Frieden gefunden :lol:
XT 1200ZE (DP04)
Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende.
Oscar Wilde

Benutzeravatar
meine dicke
Beiträge: 696
Registriert: Sa 22. Okt 2016, 20:34
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 89000
Modell: DP04
Wohnort: bei Karlsruhe

Re: Kupplungshebel.-/Bremshebel Änderung

Beitrag von meine dicke »

Hallo Gemeinde,

zur Zeit hadere ich mit einer "Sehenentzündung", die ich auf die "schwergägige" Kupplung zurückführe, herum.
Dazu zwei Fragen:

1. Hat jemand Erfahrungen mit Zubehörkupplungshebeln und kann mir sagen, ob durch diese die Betätigungskraft sich merklich verringert?
2. Falls ja, welche Kupplungshebel sind aus dem Zubehörhandel für diesen Zweck besonders zu empfehlen?

OTR bietet einen Kupplungsnehmerzylinder an und bewirbt 25% weniger Kupplungsbetätigungskraft.
Auch hierzu eine Frage:

3. Kann das jemand aus eigener Efahrung bestätigen und empfehlen?


Und dann wie immer
Grüssle ausm Badischen

Rainer alias meine dicke
VDT 2010,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20 (gebucht)
AHT 2013,16
VIM 2014,15,16,17,18,19, 20 (gebucht)
HiFaKo 2019 Tagesgast
Ab 2010: CBF600 (10.000km) Varadero (100.000km) ST (seit 11/16 >= 60.000km)

Benutzeravatar
samson
Beiträge: 483
Registriert: Fr 18. Mär 2016, 13:16
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 55000
Modell: DP04
Wohnort: Kerpen

Re: Kupplungshebel.-/Bremshebel Änderung

Beitrag von samson »

meine dicke hat geschrieben:
Mo 12. Nov 2018, 21:25

OTR bietet einen Kupplungsnehmerzylinder an und bewirbt 25% weniger Kupplungsbetätigungskraft.
Auch hierzu eine Frage:

3. Kann das jemand aus eigener Efahrung bestätigen und empfehlen?
Hallo Rainer,

in diesem Post steht etwas dazu.

viewtopic.php?f=7&t=7688&p=102119&hilit ... er#p102119
Schöne Grüße
Thomas

________________________________________________________________________________________________
Kawasaki KLV1000 (K4) | Yamaha XT1200Z (DP04) | Mitglied bei MEHRSI

Antworten

Zurück zu „Lenker“