Videobearbeitung

Antworten
Benutzeravatar
Werner_ED
Beiträge: 194
Registriert: Mo 12. Okt 2015, 17:20
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 49000
Modell: DP01
Wohnort: Erding
Kontaktdaten:

Videobearbeitung

Beitrag von Werner_ED » Mi 1. Nov 2017, 17:54

Hallo erstmal,

ich hab mal eine Frage:
Mit welchem Programm(en) bearbeitet ihr eure Videos von der ActionCam?
Ich suche ein einfaches Programm, ich möchte nur:
schneiden, nachvertonen und vielleicht ein wenig Text einbringen.
Das Programm sollte, wenn möglich selbsterklärend sein, wobei selbsterklärend
hört sich blöd an. Also von "Normalos" bedienbar sein.
Mein altes Programm (Magix) läuft nicht unter Win 10, wobei mir das auch schon
fast zu kompliziert war.
Es muss nicht kostenlos sein, wie gesagt, bedienerfreundlich.
Für jeden Tipp bin ioch dankbar.
Gruß aus Erding
Werner :winken:
Bremsen verschmutzt nur die Felgen

Anders gesagt: Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme!

Benutzeravatar
Luke
Beiträge: 141
Registriert: Do 3. Nov 2016, 14:40
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 8065
Modell: DP07
Wohnort: 88682 Salem

Re: Videobearbeitung

Beitrag von Luke » Do 2. Nov 2017, 10:01

Hallo Werner,

ich bin auch erst am Anfang meiner Bearbeitungskarriere.
Da ich eine GoPro habe nutze ich auch das Programm von GoPro.
Komme damit eigentlich ganz gut klar und deine Anforderungen sollten damit ebenfalls bedient werden.
Was du unter "nachvertonen" verstehst weiß ich allerdings nicht ;)

Ich finde das Programm ganz intuitiv und es macht Spaß damit zu arbeiten...
Liebe Grüße vom Bodensee
Lukas

Bisherige Motorräder:
Kawasaki EL250; Yamaha XJ6N; Yamaha XT1200ZE Super Ténéré (DP07)

Benutzeravatar
Werner_ED
Beiträge: 194
Registriert: Mo 12. Okt 2015, 17:20
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 49000
Modell: DP01
Wohnort: Erding
Kontaktdaten:

Re: Videobearbeitung

Beitrag von Werner_ED » Do 2. Nov 2017, 17:28

Hallo Lukas,
danke für die fixe Antwort.
Ich habe allerdings keine GoPro, also auch nicht das Programm.
Bezüglich nachvertonen, gemeint ist, aufgenommenen Ton löschen, Musik o. ä. dazu mischen.
Gruß aus Erding
Werner ;)
Bremsen verschmutzt nur die Felgen

Anders gesagt: Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme!

DJAconcept
Beiträge: 16
Registriert: Mo 1. Mai 2017, 18:40
Skype: dj_augusti@hotmail.com
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 1800
Modell: DP07
Wohnort: Muhen
Kontaktdaten:

Re: Videobearbeitung

Beitrag von DJAconcept » Do 2. Nov 2017, 22:08

Hallo,
Ich nutze Premiere Elements von Adobe... finde ich gut man kann auf 3 Verschieden Stufen Arbeiten Anfänger bis Experte... Ist halt einfach wie immer bei neuen oder anderen Programmen gewöhnungsbedürftig... Videos von fast allen Cams direkt runterladen... einzelne Videos auf der Spur platzieren Schneiden Schieben schneller Langsamer usw... Die Tonspur darunter lauter leiser oder entfernen uvm... in weiteren spuren kannst dann Video in Video, Logo oder Musik... Text uvm machen.....

Hier : http://www.adobe.com/ch_de/products/pre ... ments.html kannst du zum Testen Runterladen bevor du blind was kaufst.
XT 1200ZE (2017)
Die Schweiz ist klein und es gibt noch viel zu tun,
den die Zukunft kommt schon Morgen !!

Benutzeravatar
Luke
Beiträge: 141
Registriert: Do 3. Nov 2016, 14:40
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 8065
Modell: DP07
Wohnort: 88682 Salem

Re: Videobearbeitung

Beitrag von Luke » Fr 3. Nov 2017, 07:40

Werner_ED hat geschrieben:
Do 2. Nov 2017, 17:28
Ich habe allerdings keine GoPro, also auch nicht das Programm.
Bezüglich nachvertonen, gemeint ist, aufgenommenen Ton löschen, Musik o. ä. dazu mischen.
Hallo Werner,

das Programm von GoPro ist eine Freeware und kann auch ohne eine GoPro verwendet werden.
Es gibt zwei Programme: Quick und Studio
http://www.chip.de/downloads/GoPro-Desk ... 82279.html
Das nachvertonen ist gegeben!
Liebe Grüße vom Bodensee
Lukas

Bisherige Motorräder:
Kawasaki EL250; Yamaha XJ6N; Yamaha XT1200ZE Super Ténéré (DP07)

Benutzeravatar
Franz
Beiträge: 1997
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 09:09
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 140000
Modell: DP01

Re: Videobearbeitung

Beitrag von Franz » Fr 3. Nov 2017, 17:24

Ich benutze eine ganz alte Version von Magix (Video deluxe 17plus) und kann somit nichts Nützliches beitragen.
Wenn ich die Software benoten müsste, käme sie über eine 4 nicht hinaus.
Viele Grüße
Franz

XT 1200 Z, V-Strom 1000, XTZ750, BMW R80G/S, XT600Z, XT500, XT500, KTM 250 GS

Benutzeravatar
Werner_ED
Beiträge: 194
Registriert: Mo 12. Okt 2015, 17:20
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 49000
Modell: DP01
Wohnort: Erding
Kontaktdaten:

Re: Videobearbeitung

Beitrag von Werner_ED » Sa 4. Nov 2017, 18:39

Hallo und Danke für die Tipps,
ich habe mich (im Moment) für das Programm "Shotcut" entschieden.
Entscheidend waren letztendlich die vielen und anschaulichen Tutorials bei Youtube.
Habe ein wenig damit "gespielt", es ist natürlich nicht vergleichbar mit dem Magix Programm,
aber für meine Zwecke scheint es (im Moment) ausreichend.
In diesem Sinne noch mal ein Dankeschön!
Gruß aus Erding
Werner :-)
Bremsen verschmutzt nur die Felgen

Anders gesagt: Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme!

Benutzeravatar
Christoph
Administrator
Beiträge: 3886
Registriert: So 28. Aug 2011, 13:41
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 46500
Modell: DP04
Wohnort: 81539 München

Re: Videobearbeitung

Beitrag von Christoph » Mi 15. Nov 2017, 15:49

Hallo zusammen,

habe den zeitlichen Zusammenhang zu spät gecheckt, trotzdem erlaube ich mir mal die schamlose Werbung: Im aktuellen CHIP-Magazin (Ausgabe 12/17, derzeit am Kiosk) ist eine geringfügig eingeschränkte Version von Cyberlink PowerDirector 15 (Schnittfunktionen sind aber alle dabei) auf der Heft-DVD. Das ist eine recht verbreitete Hobby-Schnittsoftware (~Konkurrenz zu Magix), die normalerweise ab ca. 75 Euro kostet.

Man braucht die DVD- oder Premium-Ausgabe. Es reicht auch, das DVD-Image aus dem Online-Kiosk herunterzuladen (kostet € 5).
https://www.chip-kiosk.de/chip/chip-dvd ... t-dvd-1217

Oder man bestellt das ganze Heft per Post (Achtung, beim reinen Heft-Download ist die DVD nicht dabei):
https://www.chip-kiosk.de/chip/chip-mag ... ip100-1234

Viele Grüße
Christoph
2010-2014 XT1200Z DP01 silber | seit 2014 XT1200Z DP04 blau

Benutzeravatar
Werner_ED
Beiträge: 194
Registriert: Mo 12. Okt 2015, 17:20
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 49000
Modell: DP01
Wohnort: Erding
Kontaktdaten:

Re: Videobearbeitung

Beitrag von Werner_ED » Do 16. Nov 2017, 17:34

Hallo Christoph,

Danke für den Tipp!
Habe mir heute das Magazin gegönnt....Dein Arbeitsplatz ist somit gesichert... :-) :-) :-)

Beim Durchblättern habe ich natürlich sofort gemerkt, dass ist so gar nicht meine Welt :o :o :o
Irgendwie ist "Motorrad" mir da näher.

Gruß aus Erding
Werner ;)
Bremsen verschmutzt nur die Felgen

Anders gesagt: Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme!

Antworten

Zurück zu „Videos mit der XT1200Z“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast