Tourentips Mallorca September !!!

Benutzeravatar
XT-Driver
Beiträge: 168
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 20:03
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 21000
Modell: DP04
Wohnort: Oberhausen

Re: Tourentips Mallorca September !!!

Beitrag von XT-Driver » Sa 30. Mär 2019, 18:00

Hallo,
erstmal Danke für die Infos. Wir haben es auch so vor ich habe mir von der Insel eine Karte besorgt und werden nur grob die
Richtung aussuchen und dann losfahren.

Gruß Frank
Suzuki GT250, Suzuki GS550, Suzuki GS1000, Honda VF750F2, Vespa 185, Burgmann 250, Burgmann 400, Honda CB750KZ, Suzuki DL 1000,

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 145
Registriert: Sa 20. Dez 2014, 00:55
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 30247
Modell: DP01
Wohnort: Bretzfeld

Re: Tourentips Mallorca September !!!

Beitrag von Andreas » Mo 1. Apr 2019, 20:37

Hallo Frank,
meine Frau und ich sind letzte Woche von einem kurzen Urlaub von Mallorca zurück gekommen.
Angesichts der kurzen Zeit allerdings ein Wanderurlaub und mit Mietwagen.

Wir haben uns ausschließlich im Tramuntana Gebirge zwischen Andratx und der Calobra Schlucht, die ja hier schon erwähnt wurde, bewegt (Ausnahme eine Besichtigung der Altstadt von Palma).

Die ganze Region hat mich, der zum ersten Mal auf Mallorca war, schwer beeindruckt.
Auch wenn wir nur mit dem Mietwagen unterwegs waren, ist diese Gegend Motorradland.
Kurven zum schwindelig fahren. Wenn allerdings im September genauso viele Fahrradfahrer unterwegs sind, ist es kein Spaß schwungvoll um die Ecke zu kommen und vor Dir befinden sich plötzlich Rennradler, die sich zu dritt neben einander den Berg hoch strampeln.

Abgesehen davon kann ich Dir folgende Dinge ans Herz legen:

Wenn Du die Calobra Straße runter fährst unbedingt auch noch die paar 100 Meter in die Bucht laufen, zwei kurze Fußgängertunnel führen durch die Felsen in die Bucht direkt am Meer entlang.

Die Ma 10 von der Calobra Schlucht bis nach Andratx ist der Hammer!!
Auf diesem Weg liegen auch die sehenswerten Orte Sóller und runter nach Port de Sóller (sehr schöner Naturhafen mit schöner Bademöglichkeit) netter historischer Straßenbahn. In Sóller kommt auch die historische Bahn von Palma an.
Dann der Ort Deiá (altes kleines Künstlerdorf).
Weiter der Ort Valldemossa.
Die Abfahrt zum Port de Valldemossa ist höchst spektakulär. Kleinste Straße mit sehr, sehr engen Kehren und man darf sie auch nochmal fahren denn unten ist Schluss.
Zum Baden ein toller Ort ist der Port d es Canonge, die Abfahrt muss auch prima sein, bin sie allerdings nicht gefahren, da wir von Banyalbufar dorthin gewandert sind.
Spektakulär ist auch die Nebenstraße Ma 1101 die wir auf Grund einer Sperrung der Ma 10 (Tunnelarbeiten) fahren mussten um nach St Elm zu kommen. Genuss war nur eingeschränkt durch die oben erwähnten Straßenrennfahrer die zu dieser Zeit dort trainierten.

Ich habe die verschiedenen Punkte auf einer eingescannten Karte gekennzeichnet.

Ich werde in jedem Fall dort noch Mal hin und meine Dicke dabei haben. Aber auch wenn es die Möglichkeit gibt dort auch mal zu baden.

Wünsche Dir viel Spaß und bin gespannt auf Deine Eindrücke.

Herzliche Grüße

Andreas
Dateianhänge
Malorca Karte.pdf
(1.87 MiB) 43-mal heruntergeladen
SR500 (Bj78),SR700, CB350F, CB1100, XT1200ZWC

Mic60
Beiträge: 56
Registriert: Di 25. Jul 2017, 11:54
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 0
Modell: DP07

Re: Tourentips Mallorca September !!!

Beitrag von Mic60 » So 11. Aug 2019, 21:59

Guude,
Anfahrt über Österreich Reschenpass, rechts halten, Schweiz, Genfer See, Grenoble, ab da Route Napoleon,Toulon (vielleicht vorher noch Monaco, Cannes oder Sant Tropez), dann Fahrt ab Toulon (hin vielleicht abends-morgens), dann kommst du um 7.00 in Alcudia an und erlebst einen Supersonnenaufgang. Auf Mallorca gibt es den Ort Felanix und dort einen Mallocin-Bikes-Verleih. Dort kann man sehr nette und deutschsprachige Hilfe erhalten, wenn man technische Probleme mit dem Bike hat, Reifen, Lampen... Alcudia-Pollenca-Fornalutx, die ganze Küstenseite entlang wunderschöne Strecken, die Sehenswürdigkeit an der nördlichen Steilküste ist tagsüber zw. 10.00 und ca. 19.00 Uhr nicht befahrbar (teure Strafzettel, ca. 200€). Die südliche Seite ist zwar flach, aber die Insel hat soviel Flair, dass man wirklich überall tolle Eindrücke mitnimmt und mit der komfortablen XT ist man dort genau richtig.
Rückfahrt würde ich tagsüber machen, eine schöne Schiffsfahrt, Toulon ist auch schön und von dort über die Küstenautobahn nach Italien, Genua, Mailand, Bozen, dann Pässe Schweiz, Österreich und wieder BRD...und dann das breite Grinsen für die nächsten 3 Monate im Gesicht behalten :-)
Viel Spaß und allzeit gute Fahrt

Benutzeravatar
XT-Driver
Beiträge: 168
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 20:03
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 21000
Modell: DP04
Wohnort: Oberhausen

Re: Tourentips Mallorca September !!!

Beitrag von XT-Driver » Di 13. Aug 2019, 21:42

Danke für die Tipps, wir sind gerade in der Planung für hin und Rückfahrt.
Werden wohl über Saint Tropez Richtung Toulon fahren.
Zurück werden wir aus Zeitgründen den direkten Weg nehmen.

Gruß Frank
Suzuki GT250, Suzuki GS550, Suzuki GS1000, Honda VF750F2, Vespa 185, Burgmann 250, Burgmann 400, Honda CB750KZ, Suzuki DL 1000,

Antworten

Zurück zu „Fotos & Reiseberichte“