10.000er Inspektion

Antworten
Benutzeravatar
rieberger
Beiträge: 122
Registriert: Mo 26. Jun 2017, 08:51
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 17000
Modell: DP04
Wohnort: Karlsruhe im schönen Baden

10.000er Inspektion

Beitrag von rieberger » Di 26. Sep 2017, 09:42

Bei meinem Freundlichen: 140 Euronen!
Mit symbadischen Grüßen

Thomas

Benutzeravatar
Nico170
Beiträge: 61
Registriert: Do 27. Aug 2015, 10:44
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 9800
Modell: DP01
Wohnort: Iffezheim

Re: 10.000er Inspektion

Beitrag von Nico170 » Di 26. Sep 2017, 13:02

Servus,

welcher ist denn Dein freundlicher? Bei meinem in Freudenstadt war es auch nicht teurer, war allerdings 3000km
zuvor zur "Jahresinspektion" bei der im Prinzip schon alles erledigt wurde.

Gruß

Nico
Meine Moppeds: Kawasaki LTD450, KLR650 (Tengaii), Cagiva AC900 Elefant, XT1200Z DP01

Benutzeravatar
xsmel
Beiträge: 154
Registriert: Do 6. Mär 2014, 20:33
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 16000
Modell: DP04
Wohnort: Vechta

Re: 10.000er Inspektion

Beitrag von xsmel » Fr 20. Okt 2017, 19:54

Hallo zusammen,
habe meine XT heute in der 10000er Inspektion gehabt. 495 Euro incl. Reifenwechsel auf Bridgestone A 40 und Leihmotorrad (Husquarna Supermoto 701, was für ein Feuerzeug!!). Fand ich ganz okay den Preis, zumal ich den Eindruck habe, dass der Motor jetzt wesentlich besser (sanfter, kaum noch Konstantfahrruckeln) läuft. Wird denn bei der Inspektion irgendwas am Motor ein- oder umgestellt oder synchronisiert und etwas in der Richtung? Oder täuscht mich mein Eindruck, weil ich zuvor ja den Rappelbock Husquarna gefahren hatte. Bei den Reifen täusche ich mich jedenfalls nicht. Das Mehr an Handlichkeit gegenüber den 501/502 ist frappierend. Fährt sich richtig spielerisch jetzt, die dicke XT.

Gruß
Matthias

Antworten

Zurück zu „Wartungskosten“