20.000er Inspektion

Benutzeravatar
doppelklick
Beiträge: 1840
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 00:25
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 126260
Modell: DP01
Wohnort: 84100 Niederaichbach

Re: 20.000er Inspektion

Beitrag von doppelklick » Fr 23. Jun 2017, 19:19

Was würde in dieser Werkstatt wohl die 40.000er kosten :denker:
Haben die vergoldete Zündkerzen eingebaut?

Bei dem Preis bekommst nicht nur Du Schnappatmung. Da fällt Dir nichts mehr dazu ein :hirn:
‹(•¿•)› Wer lesen kann ist klar im Vorteil! ‹(•¿•)›
<--- Dieser Beitrag gibt lediglich die persönliche Meinung des Verfasser wieder. --->

Benutzeravatar
juergen007
Beiträge: 969
Registriert: So 12. Jul 2015, 06:34

Re: 20.000er Inspektion

Beitrag von juergen007 » Fr 23. Jun 2017, 21:09

doppelklick hat geschrieben:
Fr 23. Jun 2017, 19:19
Was würde in dieser Werkstatt wohl die 40.000er kosten :denker:
Haben die vergoldete Zündkerzen eingebaut?

Bei dem Preis bekommst nicht nur Du Schnappatmung. Da fällt Dir nichts mehr dazu ein :hirn:
Die Schnappatmung hört erst auf, wenn das Garantiegedönse um ist. Ist im weiss/blauen Glaspalast auch nicht anders. Da hat Triumph und KTM mal wenigstens 15.000 km Intervall, nützt aber auch nix, die holen sich die Kohle dann doch....

Wenn man sich die Arbeiten anschaut und die ( überteuerten ) Teile: bei meinem nächsten neuen Bike lass ich Garantie Garantie sein: fürs ersparte gibts einen Kasten Bier, viele nette Übernachtungen, wenn die Felge die Grätsche macht, dann ist es halt so.....
Triumph Tiger Explorer & Aprilia shiver V2 bella Italia

Ex DP01

Benutzeravatar
Franki
Beiträge: 786
Registriert: Fr 27. Jul 2012, 15:05
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 60670
Modell: DP01
Wohnort: 82256

Re: 20.000er Inspektion

Beitrag von Franki » Fr 23. Jun 2017, 22:28

Smyrghe hat geschrieben:
Fr 23. Jun 2017, 18:50
20.000er gerade gemacht und abgeholt. Nach Wartungsplan, Brems- und Kupplungsflüssigkeit, Motor- und Kardanöl, Ölfilter, Zündkerzen, Leihfahrzeug für 1 Tag: 611,-€
hab ich vor zwei Jahren auch bezahlt, allerdings inklusive Bremsbelagwechsel hinten. Hab' die Tage ein Angebot für die überfällige 40.000er erfragt. 925 Euro stehen auf dem Papier. :kotz:

Vitaly
Beiträge: 4
Registriert: So 22. Mai 2016, 19:51

Re: 20.000er Inspektion

Beitrag von Vitaly » Do 6. Jul 2017, 13:06

Anfang 2017 bin ich für meine 20.000er Inspektion wieder zu AutoNieße nach Sondershausen (im Harz) gefahren. Eine normale Inspektion und ein Satz Michelin Reifen „Anakee 3“. Wie immer gab es Kaffee und eine Yamaha TriCity als Ersatzfahrzeug umsonst und für den Rest musste ich nur 540 Euro zahlen, davon waren 255 Euro für die Reifen, der Arbeitslohn und die Entsorgung der alten „Gummis“. Also 280 Euro für die Inspektion selbst, wenn man noch die MwSt. für die Reifen raus kalkuliert, dann bleiben weniger als 240 Euro. Ich fand die Leistung zum Vergleich zu andere Angeboten sehr gut, sodass ich mich sofort entschieden zwei Tage im Harz zu bleiben und noch zum Kyffhäuser Denkmal zu fahren, danach gab es was Leckeres zu Essen im Wernigerode und am Sonntag eine ruhige Heimfahrt nach Bremen. Das alles hat auch ganz gut geklappt ;)
Vermutlich muss ich dieses Jahr noch zur 30.000 Inspektion, mal gucken wie viel ich dann ausgeben muss.

Benutzeravatar
Schwenker-Markus
Beiträge: 334
Registriert: Mo 18. Mai 2015, 11:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 36000
Modell: DP04
Wohnort: CH-Ennetmoos

Re: 20.000er Inspektion

Beitrag von Schwenker-Markus » Mi 2. Aug 2017, 14:13

Hallo zusammen
Über die oben genannten Preise, bzw. Rechnungen kann ich nur lachen, bzw. euch beneiden.
Ich hatte meine :xt12: letzte Woche im 20'000er und darf nun 1487.75 Schweizer Franken, also rund 1350.- Euronen abdrücken. Trotzdem: für mich geht das in Ordnung :engel: . Neben dem Üblichen war noch folgendes:
BMC Luftfilter, laut :-) besser als das Original, CHF 91.70
2 Paar Bremo Bremsbeläge (sind wirklich besser als das Original), à CHF 152.80
1 Rückspiegel, CHF 51.50
5 Reifenwechsel (Reifen hab ich im Internet bestellt)

:xt12: fahren ist ein Hobby und ein Hobby darf etwas kosten.
Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Meine Motorräder: RD50 / RD 125 / XTZ 750 / 20 Jahre Pause / R1200 GS / XT 1200 ZE (DP04)

Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 4348
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 20:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 59400
Modell: DP04
Wohnort: Grevenbroich

Re: 20.000er Inspektion

Beitrag von Helmut » Mi 2. Aug 2017, 15:00

Schwenker-Markus hat geschrieben:
Mi 2. Aug 2017, 14:13

5 Reifenwechsel (Reifen hab ich im Internet bestellt)

:o FÜNF REIFEN,ist dass nicht auch bei einem Schwenker zu viel. :denker:
Meine Moppeds: Alles Hondas CB 500f>CB400N>CB750f>CB900f>VFR 750f>
Yamaha FZS1000>XT1200(DP01)>MT 09 Tracer>XT1200ZE(DP04)

Gruß Helmut

Benutzeravatar
Schwenker-Markus
Beiträge: 334
Registriert: Mo 18. Mai 2015, 11:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 36000
Modell: DP04
Wohnort: CH-Ennetmoos

Re: 20.000er Inspektion

Beitrag von Schwenker-Markus » Mi 2. Aug 2017, 15:10

Helmut hat geschrieben:
Mi 2. Aug 2017, 15:00
FÜNF REIFEN,ist dass nicht auch bei einem Schwenker zu viel.
Nöö :o , ich darf ja auch noch meine liebe Tochter sponsoren, bzw. an ihrer MT07 auch neue Pellen aufziehen :daumen: .
Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Meine Motorräder: RD50 / RD 125 / XTZ 750 / 20 Jahre Pause / R1200 GS / XT 1200 ZE (DP04)

Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 4348
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 20:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 59400
Modell: DP04
Wohnort: Grevenbroich

Re: 20.000er Inspektion

Beitrag von Helmut » Mi 2. Aug 2017, 18:00

Schwenker-Markus hat geschrieben:
Mi 2. Aug 2017, 15:10
....... auch neue Pellen aufziehen :daumen: .
:idea: Ich brauch auch Neue, du könntest mich ja adoptieren.... :engel: :twisted: :mrgreen:
Meine Moppeds: Alles Hondas CB 500f>CB400N>CB750f>CB900f>VFR 750f>
Yamaha FZS1000>XT1200(DP01)>MT 09 Tracer>XT1200ZE(DP04)

Gruß Helmut

Benutzeravatar
Schwenker-Markus
Beiträge: 334
Registriert: Mo 18. Mai 2015, 11:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 36000
Modell: DP04
Wohnort: CH-Ennetmoos

Re: 20.000er Inspektion

Beitrag von Schwenker-Markus » Mi 2. Aug 2017, 18:29

Helmut hat geschrieben:
Mi 2. Aug 2017, 18:00
Ich brauch auch Neue, du könntest mich ja adoptieren....
Krieg ich dann für dich auch Ausbildungszulagen? :denker:
Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Meine Motorräder: RD50 / RD 125 / XTZ 750 / 20 Jahre Pause / R1200 GS / XT 1200 ZE (DP04)

Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 4348
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 20:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 59400
Modell: DP04
Wohnort: Grevenbroich

Re: 20.000er Inspektion

Beitrag von Helmut » Mi 2. Aug 2017, 19:45

Schwenker-Markus hat geschrieben:
Mi 2. Aug 2017, 18:29

Krieg ich dann für dich auch Ausbildungszulagen? :denker:
:lol: Eher NICHT, da ist mittlerweile Hopfen und Malz verloren. ;)
Meine Moppeds: Alles Hondas CB 500f>CB400N>CB750f>CB900f>VFR 750f>
Yamaha FZS1000>XT1200(DP01)>MT 09 Tracer>XT1200ZE(DP04)

Gruß Helmut

Antworten

Zurück zu „Wartungskosten“