30000 Inspektion

Benutzeravatar
Leone blu
Beiträge: 1733
Registriert: Di 30. Jul 2013, 08:17
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 50400
Modell: DP01
Wohnort: Oberbayern - Fünfseenland

Re: 30000 Inspektion

Beitrag von Leone blu » Di 4. Jul 2017, 21:27

jalla hat geschrieben:
Di 4. Jul 2017, 18:10
... ... ...

Ich geh jetzt ne Runde heulen. :krank:
Och jalla, die Kohle ist doch nicht weg...

Sie gehört halt jetzt wem anders!

:mrgreen:

Ciao, R.
Ich freue mich, wenn's draußen regnet - denn wenn ich mich nicht freue, regnet's auch...
(Karl Valentin)

Benutzeravatar
Sonic24
Beiträge: 369
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 20:00
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 55000
Modell: DP04
Wohnort: Nk.-Seelscheid
Kontaktdaten:

Re: 30000 Inspektion

Beitrag von Sonic24 » Mo 24. Jul 2017, 15:10

sammy65 hat geschrieben:
Do 8. Jun 2017, 14:20
Hallo Matthias
bin gelernter Kfz-Mechaniker und habe meine "alte" Kawasaki 750 Zephyr seit 24 Jahren liebevoll in der Mache (inkl. Ventile einstellen, Anlassernachlauf erneuern, Kupplung erneuern, etc.). Auch bei der müssen die Nockenwellen zum Einstellen raus, also mache ich mich bei der Dicken bestimmt nicht bang davor! :lol:
Werkzeug habe ich da.
Bis zum Herbst hat meine bestimmt auch die 40.000 km voll, dann können wir es gleich an beiden machen! ;)
Meld dich einfach ...

Grüße
Ralf
Wollen wir nciht ein dreier machen? :engel: :hirn: :lol:
Bis dahin hab ich die 40tkm auch erreicht, oder annähernd.

Darf ich fragen bei welchem :-) du warst?
Melatengürtel?
Gruß Nico

Gott erschuf alle Menschen gleich.
Doch nur die besten wurden Biker

Bisherige Moppeds: XV535, FZS600, XT1200Z

Benutzeravatar
sammy65
Beiträge: 98
Registriert: Do 19. Mai 2016, 12:15
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 53000
Modell: DP01
Wohnort: Köln

Re: 30000 Inspektion

Beitrag von sammy65 » Mi 26. Jul 2017, 10:49

Hallo Nico

ich war beim Yamaha-Zentrum in Poll (ist ja mittlerweile auch Emonts).
Die Preise sind natürlich bei beiden gleich! :roll:

Wir können da gerne eine Schrauber-Session draus machen ... wird aber wahrscheinlich erst Ende September/Anfang Oktober, da ich vorher noch Österreich und Schottland bereisen werde! :klatsch:
Bin jetzt bei 35.000 km - Österreich werden ca. 2.000 km und Schottland 3.500 km - dann mache ich die 40.000er mit leichtem Verzug. :mrgreen:

Grüße
Ralf

Benutzeravatar
Sonic24
Beiträge: 369
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 20:00
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 55000
Modell: DP04
Wohnort: Nk.-Seelscheid
Kontaktdaten:

Re: 30000 Inspektion

Beitrag von Sonic24 » Mi 26. Jul 2017, 17:53

sammy65 hat geschrieben:
Mi 26. Jul 2017, 10:49
Hallo Nico

ich war beim Yamaha-Zentrum in Poll (ist ja mittlerweile auch Emonts).
Die Preise sind natürlich bei beiden gleich! :roll:

Wir können da gerne eine Schrauber-Session draus machen ... wird aber wahrscheinlich erst Ende September/Anfang Oktober, da ich vorher noch Österreich und Schottland bereisen werde! :klatsch:
Bin jetzt bei 35.000 km - Österreich werden ca. 2.000 km und Schottland 3.500 km - dann mache ich die 40.000er mit leichtem Verzug. :mrgreen:

Grüße
Ralf
Ich bin bei 33333, bis dahin kommen noch ein paar Meter dazu, du mit Verzug,ich mit Vorlauf, gleicht sich dann aus 😂
Gruß Nico

Gott erschuf alle Menschen gleich.
Doch nur die besten wurden Biker

Bisherige Moppeds: XV535, FZS600, XT1200Z

Uhu

Re: 30000 Inspektion

Beitrag von Uhu » Mi 9. Mai 2018, 10:15

Ich hab mal meinen Händler in Luckenwalde gefragt. Der nimmt für die 30000 Durchsicht, wenn die Bremsen nicht dazu kommen, ca. 330 €

Uhu

Re: 30000 Inspektion

Beitrag von Uhu » Fr 13. Jul 2018, 21:52

Am Mittwoch die 30000er in Luckenwalde machen lassen. Mit "abkärchern" 336 €

Benutzeravatar
klausklemens
Beiträge: 136
Registriert: So 19. Jun 2016, 11:28
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 31274
Modell: DP04
Wohnort: 47057

Re: 30000 Inspektion

Beitrag von klausklemens » Mo 5. Nov 2018, 16:28

Hab jetzt auch die 30000er machen lassen.
incl. neuer Reifen (Metzeler Karoo street), Bremsbeläge vorne 620,-€
Gruß KaKaDu (-:

Benutzeravatar
Franz
Beiträge: 2250
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 09:09
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 160600
Modell: DP01

Re: 30000 Inspektion

Beitrag von Franz » Di 6. Nov 2018, 16:50

Bremsbeläge vorne nach 30.000km?
Wie das?
Bei meiner :xt12: wurden die nach 93.000km geweschselt.
Viele Grüße
Franz

XT 1200 Z, V-Strom 1000, XTZ750, BMW R80G/S, XT600Z, XT500, XT500, KTM 250 GS

Benutzeravatar
doppelklick
Beiträge: 1840
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 00:25
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 126260
Modell: DP01
Wohnort: 84100 Niederaichbach

Re: 30000 Inspektion

Beitrag von doppelklick » Di 6. Nov 2018, 17:24

Franz dass Du nich bremst ist ja allseits bekannt ;)

Ich habe meine damals bei meinem :-) bei 50.000 km wechseln lassen. Kosten ja nicht die Welt.
Bei 100.000 km habe ich dann die Bremsscheiben gewechselt und im gleichen Zug die Beläge mit.
Beläge waren von Tante Lou.
Jetzt bei 125.000 km habe ich die Ventile kontrollieren und die Bremsflüssigkeit wechseln lassen und zu meiner Überraschung teilte mit mein Mechaniker mit, dass die Beläge am Ende wären :hirn: . Zwar nur 1 von 4 aber immerhin.

Jetzt fragt mich aber bitte nicht mehr welche Beläge das waren. Sinter oder Organisch. Da müsste ich suchen.

Viele Grüße

Thomas
‹(•¿•)› Wer lesen kann ist klar im Vorteil! ‹(•¿•)›
<--- Dieser Beitrag gibt lediglich die persönliche Meinung des Verfasser wieder. --->

Benutzeravatar
klausklemens
Beiträge: 136
Registriert: So 19. Jun 2016, 11:28
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 31274
Modell: DP04
Wohnort: 47057

Re: 30000 Inspektion

Beitrag von klausklemens » Di 6. Nov 2018, 20:33

Franz hat geschrieben:
Di 6. Nov 2018, 16:50
Bremsbeläge vorne nach 30.000km?
Wie das?
Bei meiner :xt12: wurden die nach 93.000km geweschselt.
Nun was soll ich sagen? Ich fahre so gut wie keine Autobahn. Blümchen pflücke ich nur im Garten. Je kleiner die Straßen desto lieber. Und dann bremst man wohl häufiger als bei einem "runden" Fahrstil. :roll:
Gruß KaKaDu (-:

Antworten

Zurück zu „Wartungskosten“