40.000km KD.

Benutzeravatar
Bergbiber
Beiträge: 427
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 10:47
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 42000
Modell: DP01
Wohnort: Uzwil/SG Schweiz

Re: 40.000km KD.

Beitrag von Bergbiber » Do 12. Apr 2018, 12:25

Habe gestern meine :xt12: vom 40`000er geholt. Preis 786,-CHF
Dazu noch Bremsscheibe hinten plus Beläge.
Alles zusammen kurz "aua" :o macht schlappe 1720,-CHF incl. Mwst.

Aber beim abfahren schon wieder vergessen. Denn sie läuft und schnurrt wie sie soll...
!!!ALLES WIRD GUT!!!
Liebe Grüsse,
Herr Dr. Biber

Benutzeravatar
Nix-GS
Beiträge: 346
Registriert: Do 12. Nov 2015, 07:10
Skype: tnavbutton
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 33600
Modell: DP01
Wohnort: Nürtingen

Re: 40.000km KD.

Beitrag von Nix-GS » Do 12. Apr 2018, 14:14

Mann-oh-Mann

ich wusste ja, dass in der Schweiz alles ein wenig teurer ist, weil die Schweizer so viel verdienen :engel:.
Aber dass die hintere Scheibe mit Belägen ein knappes Kilo an Schweizer Franken schluckt :denker:. Junge, Junge das ist schon sehr heftig. Bei kfm-motoraeder.de kostet die originale Yamaha-Bremsscheibe hinten für die DP01 (Teilenr.: 23P-2582W-00-00) 134,07 € und ein Satz Bremsbeläge (1D7W0046-00) 32,27 €, also im Gesamten 166,34€ (zzgl. Versand). Das wären dann ca. 197,- Franken. Was haben die Mechaniker bei deinem :lol: denn für einen tollen Stundenlohn...

Oder habe ich da was falsch verstanden:
40.00er - Kundendienst: Preis 786,-CHF
Bremsscheibe hinten plus Beläge: Preis 934 CHF
Alles zusammen kurz "aua" :o macht schlappe 1720,-CHF incl. Mwst.

Grüßle

Detlef
Solo Mofa, Zündapp KS50 SS + WC, Honda 550 F1, Yamaha XT 550, BMW R 100 RT, -20 Jahre nix-, Yamaha XJR 1300, Aprilia ETV 1000 CapoNord, Yamaha XT 1200 Z (DP01)

Benutzeravatar
Bergbiber
Beiträge: 427
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 10:47
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 42000
Modell: DP01
Wohnort: Uzwil/SG Schweiz

Re: 40.000km KD.

Beitrag von Bergbiber » Do 12. Apr 2018, 15:45

Die 786,-CHF sind noch ohne Mwst.
Hab ich nur schnell aus der Rechnung abgelesen und nicht noch die Mwst gerechnet, sorry! :lol:
Aber Recht hast Du, teuer ist es allemal. Wie gesagt, sie läuft ohne Probleme. Und das vom ersten Tag an! :daumen:
Die Jungs machen das gut und ich zahle dafür gerne... :ugeek:
!!!ALLES WIRD GUT!!!
Liebe Grüsse,
Herr Dr. Biber

Benutzeravatar
XT Erzgebirge
Beiträge: 176
Registriert: Mi 6. Dez 2017, 20:26
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 6840
Modell: DP01
Wohnort: Lößnitz
Kontaktdaten:

Re: 40.000km KD.

Beitrag von XT Erzgebirge » Do 12. Apr 2018, 16:58

Das bezahlt man beim hiesigen Ducati Händler auch.... für die Durchsicht der Desmosedici D16RR 😝.
Ja die lieben Schweizer. Kost alles ne Mark mehr, man fährt trotzdem wieder hin. Weil's so schön ist.

Wenn ich bei 39999km bin, kauf ich die "neue" Ténéré😂
Gruß aus´m Gebirch

RG80/ETZ150/ZXR400/2xRSVMILLE/GSXR600/Z1000/ZX6R/RS250/RSV MILLE R/SPEED TRIPLE/MONSTER S4R/GSXR750/R6/TUONO/WR250/SUPERDUKE R/XT1200Z/Lead100SCV...🤔

Benutzeravatar
Bergbiber
Beiträge: 427
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 10:47
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 42000
Modell: DP01
Wohnort: Uzwil/SG Schweiz

Re: 40.000km KD.

Beitrag von Bergbiber » Do 12. Apr 2018, 17:35

XT Erzgebirge hat geschrieben:
Do 12. Apr 2018, 16:58
Das bezahlt man beim hiesigen Ducati Händler auch.... für die Durchsicht der Desmosedici D16RR 😝.
Ja die lieben Schweizer. Kost alles ne Mark mehr, man fährt trotzdem wieder hin. Weil's so schön ist.

Wenn ich bei 39999km bin, kauf ich die "neue" Ténéré😂

Eigentlich noch ne gute Idee! Viel mehr kostets auch nicht... :lol:
!!!ALLES WIRD GUT!!!
Liebe Grüsse,
Herr Dr. Biber

Benutzeravatar
Nix-GS
Beiträge: 346
Registriert: Do 12. Nov 2015, 07:10
Skype: tnavbutton
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 33600
Modell: DP01
Wohnort: Nürtingen

Re: 40.000km KD.

Beitrag von Nix-GS » Do 12. Apr 2018, 18:20

:engel: :engel: :engel:

Sowas - also eine Desmosedici D16RR - stelle ich mir (anstatt der Frau) nach der Scheidung in's Wohnzimmer - dann kostet's keine Durchsicht mehr :oops:

Obwohl :denker: :denker: :denker: - die Scheidung wird so sauteuer, dass die Durchsicht geradezu ein Schnapper ist :hirn: :hirn: :hirn:. Dann doch lieber die Frau ( :sonne: ) im Wohnzimmer, die Desmosedici D16RR (oder die :xt12:) zur Durchsicht / Kundendienst und die Kumpels in der Garage :bier: :bier:

:lol: :lol: :lol:
Solo Mofa, Zündapp KS50 SS + WC, Honda 550 F1, Yamaha XT 550, BMW R 100 RT, -20 Jahre nix-, Yamaha XJR 1300, Aprilia ETV 1000 CapoNord, Yamaha XT 1200 Z (DP01)

Benutzeravatar
Uzet
Beiträge: 30
Registriert: Mi 12. Aug 2015, 17:40
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 36000
Modell: DP01

Re: 40.000km KD.

Beitrag von Uzet » Do 17. Mai 2018, 21:33

Habe jetzt auch die 40Tausender hinter mir. Gemacht hat Sie der örtliche Duc, MotoGuzzi, Kawa Händler.
Gezahlt habe ich 630 Euros inkl. Märchensteuer, davon waren 140 € Material und 58 AW = 490 € Lohn.
War nichts ausser der Reihe, Ventile waren in Ordnung, keine Einstellung erforderlich.
Hatte fast mit mehr gerechnet. :-) :daumen:
VG. Uwe
Yamaha TDM 850; Suzuki V-Strom 1000; Honda CBF 1000; Yamaha XT 1200 Z DP01;............?

Benutzeravatar
Franki
Beiträge: 750
Registriert: Fr 27. Jul 2012, 15:05
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 51500
Modell: DP01
Wohnort: 82256

Re: 40.000km KD.

Beitrag von Franki » Do 17. Mai 2018, 22:18

hatte mir mal hier unten ein Angebot über 930 € machen lassen. Hab' dann - woanders - 520 € nur für Ventileeinstellen und Überprüfung der Einspritzung/ Drosselklappen bezahlt. Rest hatte ich selbst gemacht :roll:

Benutzeravatar
yam2015
Beiträge: 285
Registriert: So 8. Mär 2015, 08:47
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 35000
Modell: DP01
Wohnort: Ingolstadt

Re: 40.000km KD.

Beitrag von yam2015 » Fr 13. Jul 2018, 13:22

Letzte Woche 40 Tsd KD bei einem örtlichen Yamaha-Händler nach Herstellervorgabe.

Da ich den Motorölwechsel und das Kardanöl bereits selbst gewechselt hatte und einen Dauerluftfilter habe, sind diese Posten also nicht dabei.

Alles in allem mit Ventilspielkontrolle, Bremsflüssigkeitwechsel, Zündkerzen und Kleinteilen: 520 Euro!

Sehr Fair und unkompliziert...so soll es sein.

Antworten

Zurück zu „Wartungskosten“