Motorschutz sinnvoll!

Benutzeravatar
xTBjörn
Beiträge: 48
Registriert: Di 21. Jun 2016, 11:48
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 11800

Re: Motorschutz sinnvoll!

Beitrag von xTBjörn » Fr 5. Aug 2016, 16:26

OnkelBenz hat geschrieben:Servus,

unser Urlaub im Zillertal nahm leider ein unerfreuliches Ende. Am Montag wollten wir uns auf den Weg zum Großglockner machen. Bin über den Bordstein runter auf die Straße und vernahm noch ein leises "Plock" - :hirn: nicht weiter drüber nachgedacht, bin ja schließlich schon ein paar mal über diesen Bordstein auf die Straße. Gott sei dank wollten wir noch Postkarten in den Briefkasten werfen, dieser war ca. 300m von unserem Hotel entfernt. Am Brifkasten die XT ausgemacht, meine Frau runter vom Mopped um die Karten einzuwerfen. Da meinte meine Frau zu mir: "Du, da läuft irgendwas aus" - Ich sag nur Exxon Valdez.

Unten an der Ölwanne wo der Plastikschutz an so einem Nübbel befestigt ist, ist ein Loch von ca 1cm Durchmesser. Das abgebrochene Teil hing noch am Plastikschutz. Heimreise haben wir dann mit Mietwagen und Hänger + Dicke angetreten, aktuell steht meine Dicke in der Werkstatt - und noch eine Woche Urlaub - ich könnte heulen...

Habe mich ein bisschen schlau gelesen und in einem anderen Thread vernommen, dass der orginal Yamaha Motorschutz just an dem selben Nübbel befestigt wird, ist doch irgendwie sinnfrei?! Böse Zungen könnten behaupten Tante Yam möchte mehr Ölwannen verkaufen. Bin jetzt am schauen ob ich was besseres finde, den von SW-Motech finde ich ganz gut. Jemand Erfahrungen mit dem Teil gemacht oder kann jemand einen anderen Motorschutz empfehlen?

Gruß Tobi
Hi, irgendwie kann ich das nicht glauben bzw. fassen....
Es müsste doch machbar sein mit unserem Mopped nen Bordstein runter zu fahren, ohne einen Schaden in Höhe von fast 1000 € zu haben.
Ich habe dass auch schon gemacht, aber wahrscheinlich hatte ich Glück das nichts passiert ist.
Ich werde mir das in der Praxis mal anschauen.
Grüße und ein schönes Wochenende
Björn
Puch Maxi N ;SR500; FZR 600; Husqvarna SM610;XT 660 Z (3yf); XT 1200 DP01

Benutzeravatar
laichy
Beiträge: 469
Registriert: Do 12. Sep 2013, 15:10
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 44000
Modell: DP01

Re: Motorschutz sinnvoll!

Beitrag von laichy » Sa 6. Aug 2016, 09:38

Aus dem Grund:
Original Motorschutz verlängert mit 3mm Alu-Blech
Angepasst, gebogen und an Seitenständer- und Auspuffbefestigung verschraubt.
Die unsägliche M6 Schraube in der Ölwanne gibt es damit nicht mehr und das Blech reicht bis über den Kat :)

Benutzeravatar
Franziscaner
Beiträge: 320
Registriert: Mi 13. Mär 2013, 17:16
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 45343
Modell: DP01

Re: Motorschutz sinnvoll!

Beitrag von Franziscaner » Di 13. Sep 2016, 19:50

laichy hat geschrieben:Aus dem Grund:
Original Motorschutz verlängert mit 3mm Alu-Blech
Angepasst, gebogen und an Seitenständer- und Auspuffbefestigung verschraubt.
Die unsägliche M6 Schraube in der Ölwanne gibt es damit nicht mehr und das Blech reicht bis über den Kat :)
Ein paar Bilder oder Zeichnung währen nicht schlecht.
Und denkt immer daran :
Der Weg ist das Ziel !!!
Gruß Frank

Benutzeravatar
ThinFr
Beiträge: 426
Registriert: So 6. Apr 2014, 19:52
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 31300
Modell: DP04
Wohnort: Tauberbischofsheim

Re: Motorschutz sinnvoll!

Beitrag von ThinFr » So 28. Okt 2018, 14:28

Hallo,
ich stelle die Frage noch mal neu, da sich seit 2015 keiner darauf gemeldet hat.
Fährt jemand mit diesem Motorschutz? Wenn ja, welche Erfahrungen?

ACD Racing Parts
http://www.acd-parts.com/de/motorschutz ... 6-821.html

Gruß Bill
Yamaha XT1200 Z / Kauf 11.5.2016 mit 5km / TT Sturzbügel, original Windschild, Yamaha Unterfahrschutz + Heizgriffe + Koffer, SW Motech Trägerplatte, Pyramid Hinterradabdeckung z. Zt. 40500km / PST II

NumLock
Beiträge: 26
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 15:44

Re: Motorschutz sinnvoll!

Beitrag von NumLock » Mi 21. Nov 2018, 23:16

Zuerst: ich nicht. Aber was ich gut finde ist dass der Filter geschützt wird. Frage mich schon länger: was soll ein Motorschutz der den Filter frei im Schussfeld lässt.

Benutzeravatar
rubbergum
Beiträge: 1734
Registriert: Mi 5. Okt 2011, 09:20
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 50000
Modell: DP01
Wohnort: Wien (A)

Re: Motorschutz sinnvoll!

Beitrag von rubbergum » Do 22. Nov 2018, 08:58

ThinFr hat geschrieben:
So 28. Okt 2018, 14:28
Hallo,
ich stelle die Frage noch mal neu, da sich seit 2015 keiner darauf gemeldet hat.
Fährt jemand mit diesem Motorschutz? Wenn ja, welche Erfahrungen?

ACD Racing Parts
http://www.acd-parts.com/de/motorschutz ... 6-821.html
Ich kenne nur Jaime aus Barcelona.

LG, Rubbergum
Honda CB400N - Suzuki DL650 V-Strom - Yamaha XT1200Z SuperTenere - Honda CRF1000L AfricaTwin

Benutzeravatar
1200Z
Beiträge: 819
Registriert: Sa 20. Apr 2013, 16:56
Erstzulassung: 2013

Re: Motorschutz sinnvoll!

Beitrag von 1200Z » Do 22. Nov 2018, 09:15

rubbergum hat geschrieben:
Do 22. Nov 2018, 08:58
Ich kenne nur Jaime aus Barcelona.

LG, Rubbergum
Der fährt mittlerweile KTM. Aber ich denke, dass er nicht wegen dem Motorschutz gewechselt hat, sondern wegen der vielen PS, die er bei KTM bekommt.
XT 1200 Z (03/2013 bis 05/2015: 36700 KM)
XT 1200 ZE (ab 06/2015 bis jetzt: 48000 KM)

Benutzeravatar
ThinFr
Beiträge: 426
Registriert: So 6. Apr 2014, 19:52
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 31300
Modell: DP04
Wohnort: Tauberbischofsheim

Re: Motorschutz sinnvoll!

Beitrag von ThinFr » So 25. Nov 2018, 14:06

Ich habe mir den von ACD Racing Parts bestellt. Mal sehen. Somit werde ich dann den originalen Yamaha Alu Motorschutz verkaufen.
Werde mich melden, wenn er verbaut ist.

Gruß Bill
Yamaha XT1200 Z / Kauf 11.5.2016 mit 5km / TT Sturzbügel, original Windschild, Yamaha Unterfahrschutz + Heizgriffe + Koffer, SW Motech Trägerplatte, Pyramid Hinterradabdeckung z. Zt. 40500km / PST II

NumLock
Beiträge: 26
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 15:44

Re: Motorschutz sinnvoll!

Beitrag von NumLock » Do 29. Nov 2018, 03:35

Berichte bitte. Haptik, Passgenaigkeit und so ...

Benutzeravatar
ThinFr
Beiträge: 426
Registriert: So 6. Apr 2014, 19:52
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 31300
Modell: DP04
Wohnort: Tauberbischofsheim

Re: Motorschutz sinnvoll!

Beitrag von ThinFr » Fr 30. Nov 2018, 22:13

Hallo,

so, heute kam das Teil. Hier kann man sich das Video anschauen
https://www.youtube.com/watch?v=4fTGV-d5KZ0

Anbei ein paar Bilder
20181130_verpackt_mit_Maß.jpg
verpackt mit Maßen
20181130_unten.jpg
von unten
20181130_oben.jpg
von oben
20181130_Materialstärke.jpg
Materialstärke 4mm Alu Blech
Gruß Bill
Yamaha XT1200 Z / Kauf 11.5.2016 mit 5km / TT Sturzbügel, original Windschild, Yamaha Unterfahrschutz + Heizgriffe + Koffer, SW Motech Trägerplatte, Pyramid Hinterradabdeckung z. Zt. 40500km / PST II

Antworten

Zurück zu „Sonstige Defekte & Reparaturen“