Erfahrungen mit Touratech-Sitzbank?

Fattmatt20
Beiträge: 8
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 00:42
Km-Stand: 49700
Wohnort: phuket
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit Touratech-Sitzbank?

Beitrag von Fattmatt20 » Di 10. Jan 2017, 08:01

Bzgl der Ausreden DPO4/O1 habe beide Modelle und kann die Bank beliebig tauschen passt immer .
TC immer aus

Zerminiger
Beiträge: 3
Registriert: Fr 11. Mär 2016, 16:26

Re: Erfahrungen mit Touratech-Sitzbank?

Beitrag von Zerminiger » So 12. Mär 2017, 18:02

Habe letzte Woche für meine DP4 die Touratech-Sitzbank in niedrig bekommen und bin nach der heutigen 3,5 stündigen Ausfahrt sehr zufrieden.
Die Passgenauigkeit ist ok, beim Soziusssitz mussten die Montagebohrungen ein bischen überarbeitet werden!?
Die Sitzbankverriegelung geht wirklich recht streng.
Für den Preis find ich die ganzen Unzulänglichkeiten nicht ok, nichtsdestotroz bereue ich den Kauf nicht weil ich zum einen mit beiden Beinen sicher den Boden erreiche und länger ohne Beschwerden fahren kann.

Benutzeravatar
varabike
Beiträge: 541
Registriert: So 11. Sep 2011, 10:25
Km-Stand: 18300
Wohnort: Brandenburg

Re: Erfahrungen mit Touratech-Sitzbank?

Beitrag von varabike » Sa 25. Mär 2017, 16:04

Ich überlege ebenfalls die Anschaffung der Touratech Sitzbank. Was sagen denn die Sozia's zu den Touratech Sitzbänken? Verbesessert sich der Komfort auch hinten?
Beste Grüße

Volker


Prima 5S, RD80LC2, XL250R, TDM850, R1100RS, 2 x XL1000V, XT1200Z (DP01), XT1200ZE (DP04)

Benutzeravatar
Dan
Beiträge: 29
Registriert: Sa 16. Apr 2016, 16:50
Km-Stand: 15000
Wohnort: Stuttgart

Re: Erfahrungen mit Touratech-Sitzbank?

Beitrag von Dan » Sa 25. Mär 2017, 20:12

Mein Sozius meint dass durch die Sitzbank aus der ST erst eine Reiseenduro wird. Mit der Originalsitzbank fing das hin- und her Gerutsche nach ca 1-1,5 Stunden an, mit der TT Sitzbank gehen mehrere Stunden ohne Probleme.
Grüße
Dan

Benutzeravatar
varabike
Beiträge: 541
Registriert: So 11. Sep 2011, 10:25
Km-Stand: 18300
Wohnort: Brandenburg

Re: Erfahrungen mit Touratech-Sitzbank?

Beitrag von varabike » So 26. Mär 2017, 10:43

@ Dan
Danke für die schnelle Antwort.

@all
Gibt es noch weitere Erfahrungsberichte von der 2. Reihe?
Beste Grüße

Volker


Prima 5S, RD80LC2, XL250R, TDM850, R1100RS, 2 x XL1000V, XT1200Z (DP01), XT1200ZE (DP04)

Benutzeravatar
Adventurebike
Beiträge: 24
Registriert: Mi 18. Mai 2016, 16:50
Km-Stand: 13500
Wohnort: Villingen i.Schwarzwald

Re: Erfahrungen mit Touratech-Sitzbank?

Beitrag von Adventurebike » So 16. Apr 2017, 15:10

Hallo zusammen,

habe seit 1 Jahr die Sitzbank von Touratec drauf. Nach kleinen Anpassungsschwierigkeiten ist die Bank sehr bequem ( Wackelt - habe Schaumstoffeinlagen angeklebt) . Kann sie nur weiterempfehlen. Touratec ist recht unkompliziert....2 Wochen fahren - wenn es nicht passt, kann man die Bank zurück geben.

Gruß
Matze
Ami Mopdes von Harley 38 U/ 49 er Pan bis Evo 1998/Royal Enfield Racer/ Vespa VBB un ne Worldcrosser von Yamaha

Benutzeravatar
varabike
Beiträge: 541
Registriert: So 11. Sep 2011, 10:25
Km-Stand: 18300
Wohnort: Brandenburg

Re: Erfahrungen mit Touratech-Sitzbank?

Beitrag von varabike » Mo 8. Mai 2017, 12:00

Ich habe mich entschieden die Sitzbänke für Fahrer und Beifahrer von Touratech zu kaufen. Hier meine Erfahrungen.

Lieferung. Schnell, Bänke waren innerhalb von 3 Tagen da :-)

Passform: akzeptabel, die original Bank passt besser aber wer nicht den direkten Vergleich hat, dem fällt es nicht auf :|

Montage: Original Bänke runter, Beifahrersitzbank angeschraubt, Gummistopfen gewechselt und dann bin ich fast verzweifelt. Die Fahrerbank ließ sich ums verrecken nicht verriegeln. :o Das Problem war, dass die Fahrerbank nach hinten an die Beifahrerbank gestoßen hat und noch weiter nach hinten müsste um zu verriegeln. Also Beifahrerbank gelöst und maximal nach hinten geschoben. :idea: Dann konnte ich die Fahrerbank verriegeln. Sie wackelt leicht, stört mich aber nicht. Nun ist allerdings die Beifahrerbank an das SW Motech Alurack gestoßen. Um die Sitzbank nicht zu beschädigen habe ich die Halterung des Aluracks mit 4 langlöchern versehen und rund 1 cm weiter hinten montiert. :idea:

Sitzkomfort: Fahrer und Sozia erheblich besser :-) . durch die Montage der Soziabank weiter hinten hat die Sozia spürbar mehr Platz und ist nun mit der Sizposition rundum glücklich :-) :-) :-) .

Fazit: Ich würde die Touratech Bänke wieder kaufen. :daumen:
Beste Grüße

Volker


Prima 5S, RD80LC2, XL250R, TDM850, R1100RS, 2 x XL1000V, XT1200Z (DP01), XT1200ZE (DP04)

Benutzeravatar
Friesentiger
Beiträge: 55
Registriert: Fr 17. Mai 2013, 19:39
Km-Stand: 29500
Wohnort: 26316 Varel

Re: Erfahrungen mit Touratech-Sitzbank?

Beitrag von Friesentiger » Mo 8. Mai 2017, 20:37

Auch bei mir war die Lieferung sehr zügig (nur Fahrerbank). Original abgenommen, Gummis rausgefriemelt und bei der Neuen wieder rein. Dann...passt nicht :evil: . Genau wie bei varabike. Irgendwie schien mir die Verriegelungslasche nicht da zu sitzen, wo sie sein soll. Mehrmals wieder abgenommen, nochmal alles geprüft, nee muß passen. Und plötzlich...klack, eingerastet, passt. Warum?? Keinen Schimmer. Sie sitzt fest, nicht bombenfest aber sobald ich die Bank belaste, ruckelt oder wackelt da nix mehr. Ein erkennbarer Spalt zum Tank ist vorhanden aber tolerierbar. Ist mir eigentlich so herum auch lieber. Würde die Bank am Tank anliegen, wäre der :twisted: Lack in 0 Komma nix abgeschabt. Sitzprobe fiel nicht sooo doll aus aber dann im Fahrbetrieb...doch, passt schon. Ist straff, gibt dem Hintern guten Halt und der Knieschluß ist auch 1a. Ich bin auf die erste lange Runde gespannt. Ideal wär nun noch ein anderer Lenker...mal sehen.
herzliche Grüße von der Küste

R45 / K100RS / R100RT / MG LM III / R100GS/PD / MG Cali Evo / R1100GS / Tiger 955i / XT1200

Benutzeravatar
Christoph
Administrator
Beiträge: 3811
Registriert: So 28. Aug 2011, 13:41
Km-Stand: 44800
Wohnort: 81539 München

Re: Erfahrungen mit Touratech-Sitzbank?

Beitrag von Christoph » Di 30. Mai 2017, 10:49

Hallo Leute,

ich wollte mir jetzt eine hohe Touratech bestellen, um bei entspanntem Hüftwinkel eine aufrechtere Sitzposition zu erreichen. Doch im Touratech-Online-Shop werden für die XT1200Z derzeit gar keine Sitzbänke mehr gelistet :shock:. Also Mail-Anfrage, und die prompte Antwort: Die Sitzbänke sind vorübergehend nicht im Angebot, weil gerade die Grundplatte überarbeitet wird. In wenigen Wochen sollen die Bänke mit neuer Grundplatte, aber gleichem Polster/Bezügen wieder verfügbar sein. Hoffentlich "passt" das dann problemloser...

Viele Grüße
Christoph
2010-2014 XT1200Z DP01 silber | seit 2014 XT1200Z DP04 blau

Benutzeravatar
oli772
Beiträge: 39
Registriert: Mo 29. Mai 2017, 16:32
Km-Stand: 5000
Wohnort: Burgthann

Re: Erfahrungen mit Touratech-Sitzbank?

Beitrag von oli772 » Di 30. Mai 2017, 19:25

guten abend,
ich hab vor meine orginale abändern zu lassen. da ich weit vorne sitze geht das auf die knochen^^
werde sie etwas am tank hoch ziehen lassen wie bei ner enduro dann gleicht sich auch die schräge lage nach vorne aus.
grußlä oli
Grüßlä aus lebkoungcity

Scharz Matt is bund genug!

CBR 600 F , Transalp , CBF 1000 , XT 1200 ZE

Antworten

Zurück zu „Sitzbank“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast