Philips X-tremeVision Moto

Benutzeravatar
Varaderokalle
Beiträge: 1758
Registriert: Do 26. Jan 2012, 17:15
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 48200
Wohnort: Aachen

Re: Philips X-tremeVision Moto

Beitrag von Varaderokalle » Sa 30. Mai 2015, 14:30

1200Z hat geschrieben:
Varaderokalle hat geschrieben:Ich schone meine H7 Birnen und fahre tagsüber mit LED Tagfahrlicht;-)
Meine Dicke ist nun fast 2,5 Jahre und fast 39.000km alt und noch alle Birnen heile
Hallo Varaderokalle,
wie hast du denn das Tagfahrlicht angeschlossen und geschaltet?

Ich überlege auch sowas und habe keine Ahnung, wie man es anschließt.
Am besten schaust du mal in dem TFL Thread rein, da ist es von Mehreren beschrieben. Im Wiki gibt's nen Schaltplan.

Grob gesagt: die Abblendlicht-Leitung wird gekappt, ein Umschalter ( Motobozzo Switch) dazwischen geklemmt und am Ausgang wieder Abblendlicht / TFL angeschlossen.
Yamaha RD80, Honda CB125, Yamaha XS400, Vespa PK50, Honda FT500, Honda VT500E, Stadtroller Berlin IWL, Honda Vigor 650, Yamaha XJ600, Honda Varadero XLv1000,

Benutzeravatar
Scholle
Beiträge: 299
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 18:36
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 59725
Modell: DP01
Wohnort: Bensheim / Südhessen

Re: Philips X-tremeVision Moto

Beitrag von Scholle » Di 19. Apr 2016, 18:35

Statusbericht:

Ich hatte im November 2014 bei Kilometerstand 15.508 meiner Dicken zwei Philips X-treme Vision Moto Glühlampen verpasst. Vor ein paar Tagen hat sich bei Kilometerstand 27.306 die rechte Lampe verabschiedet, sie hat also knapp 12.000 km ausgehalten. Da waren schon einige Holperstrecken dabei. Ich habe beide ausgetauscht und wieder die gleichen genommen, jetzt aber in blue.

Gruß Scholle
Diskutiere nie mit Idioten, sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung.

Benutzeravatar
madd!n
Beiträge: 52
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 14:04
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 16000
Modell: DP04

Re: Philips X-tremeVision Moto

Beitrag von madd!n » Di 17. Sep 2019, 18:15

Linke Birne hat „auf den Kopf“ 15tkm gehalten. Rechte brennt noch.
Suzuki RV125, GS400T, GSX1100E, GSX1100F, GSX1400 & XT1200ZE

Benutzeravatar
madd!n
Beiträge: 52
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 14:04
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 16000
Modell: DP04

Re: Philips X-tremeVision Moto

Beitrag von madd!n » Mi 25. Sep 2019, 17:17

Ist schon erstaunlich: genau 1.300km später fällt nun auch die rechte Birne aus.
Suzuki RV125, GS400T, GSX1100E, GSX1100F, GSX1400 & XT1200ZE

Antworten

Zurück zu „Licht“