Anschliessen Zusatzscheinwerfer, TFL und Nebler

Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 3421
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 20:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 30500
Modell: DP04
Wohnort: Grevenbroich

Re: Anschliessen Zusatzscheinwerfer, TFL und Nebler

Beitrag von Helmut » So 2. Apr 2017, 14:28

Markus, auch ich hab mal was Gescheites gelernt und dafür gibt's :daumen: :daumen: :daumen:

Nur hätte ich nicht auf die Stecker gewartet, warum, siehe oben. ;)
Meine Moppeds: Alles Hondas CB 500f>CB400N>CB750f>CB900f>VFR 750f>
Yamaha FZS1000>XT1200(DP01)>MT 09 Tracer>XT1200ZE(DP04)

Gruß Helmut

Benutzeravatar
Schwenker-Markus
Beiträge: 169
Registriert: Mo 18. Mai 2015, 11:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 24000
Modell: DP04
Wohnort: CH-Ennetmoos

Re: Anschliessen Zusatzscheinwerfer, TFL und Nebler

Beitrag von Schwenker-Markus » So 2. Apr 2017, 14:50

Helmut hat geschrieben:
So 2. Apr 2017, 14:28
ich hab mal was Gescheites gelernt
auch :daumen: :daumen: :daumen:
Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Meine Motorräder: RD50 / RD 125 / XTZ 750 / 20 Jahre Pause / R1200 GS / XT 1200 ZE (DP04)

Benutzeravatar
rubbergum
Beiträge: 1667
Registriert: Mi 5. Okt 2011, 09:20
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 50000
Wohnort: Wien (A)

Re: Anschliessen Zusatzscheinwerfer, TFL und Nebler

Beitrag von rubbergum » So 2. Apr 2017, 21:21

Schwenker-Markus hat geschrieben:
So 2. Apr 2017, 12:57
Wenn ihr jetzt denkt, dass man den Halter ja gar nicht sieht, dann habe ich mein Ziel erreicht. ;)
:daumen: sieht gut aus.

lg, rubbergum
Honda CB400N - Suzuki DL650 V-Strom - Yamaha XT1200Z SuperTenere - Honda CRF1000L AfricaTwin

Benutzeravatar
Schwenker-Markus
Beiträge: 169
Registriert: Mo 18. Mai 2015, 11:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 24000
Modell: DP04
Wohnort: CH-Ennetmoos

Re: Anschliessen Zusatzscheinwerfer, TFL und Nebler

Beitrag von Schwenker-Markus » Di 11. Apr 2017, 21:56

Update :computer: :
Die Stecker und noch etwas anderer Elektro-Kleinkram ist angekommen. Unglaublich, was die Firma X-mas alles führt und der :-) kann's nicht mal bestellen :hirn: . Jetzt hab ich mir das besagte Zwischenstück gebaut mit Abzweiger von der Shutter-Steuerung. Das sieht so aus:
IMG_0459.JPG
Zwischenstück mit Abzweigung
Dann hab ich je ein Relais für Zusatzscheinwerfer und für die Nebler platziert. Das sieht so aus:
IMG_0462.JPG
Relais Zusatzscheinwerfer
IMG_0463.JPG
Relais Nebelscheinwerfer
Die Speisung habe ich vom 3-poligen Stecker, der für die Original-Zusatzscheinwerfer ist, genommen. Weil da auch noch Navi und Stromversorgung des Tankrucksacks dran ist, hab ich vor längerem ein 3-fach Stecker für den 3-poligen Stecker gebaut:
IMG_2196.JPG
3-fach Stecker, 3-polig
Dann alles verkabelt und die Kabel sauber verlegt und mit kleinen Kabelbindern fixiert. Das sieht dann so aus:
IMG_0464.JPG
Verkabelung
Das Ganze ist so sicher etwas aufwändiger, als mit Stromdieben. Aber bei Bedarf kann ich alles wieder ausstecken und es bleiben keine Spuren. :engel:
Bilder von der Cockpitverkleidung kann ich auf Wunsch auch noch machen. Da sind jetzt 2 Kippschalter drin; bei Gelegenheit wird der fürs Positionslicht noch durch einen Dämmerungsschalter ersetzt.
Bilder der :xt12: mit eingeschaltetem Licht folgen.
Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Meine Motorräder: RD50 / RD 125 / XTZ 750 / 20 Jahre Pause / R1200 GS / XT 1200 ZE (DP04)

Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 3421
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 20:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 30500
Modell: DP04
Wohnort: Grevenbroich

Re: Anschliessen Zusatzscheinwerfer, TFL und Nebler

Beitrag von Helmut » Mi 12. Apr 2017, 09:01

Markus, da hast du ja einen kompletten neuen Kabelbaum mit original und Supersealstecker erschaffen.
Alle Achtung. Nur hätte ich diesen Schmutzfänger (Gummiglocke) bei dieser Gelegenheit gedreht bzw.die offene Seite nach hinten gedreht. Die Stecker hattest du ja schon frei liegen. Etwas Kontaktspray an die Stecker wäre auch nicht das Schlechteste was sie dann benötigen.
Meine Moppeds: Alles Hondas CB 500f>CB400N>CB750f>CB900f>VFR 750f>
Yamaha FZS1000>XT1200(DP01)>MT 09 Tracer>XT1200ZE(DP04)

Gruß Helmut

Benutzeravatar
Schwenker-Markus
Beiträge: 169
Registriert: Mo 18. Mai 2015, 11:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 24000
Modell: DP04
Wohnort: CH-Ennetmoos

Re: Anschliessen Zusatzscheinwerfer, TFL und Nebler

Beitrag von Schwenker-Markus » Mi 12. Apr 2017, 09:39

@Helmut: freut mich, wenn's dir gefällt ;) .
Helmut hat geschrieben:
Mi 12. Apr 2017, 09:01
einen kompletten neuen Kabelbaum mit original und Supersealstecker erschaffen
Wenn ich jetzt so die Bilder anschaue, hätt ich alles in einen schwarzen Schlauch stecken sollen :engel: :lol: . Irgendwie, war's so doch einfacher, als bestehende Kabel aus einen Schlauch rausfummeln, aufschneiden und wieder zusammenflicken. Die Vorarbeit dazu habe ich ja schon letztes Jahr beim Einbau von Navi und Tankrucksack mit dem 3-poligen 3-fach Stecker gemacht :daumen: .

Helmut hat geschrieben:
Mi 12. Apr 2017, 09:01
Nur hatte ich diesen Schmutzfänger (Gummiglocke) bei dieser Gelegenheit gedreht bzw.die offene Seite nach hinten gedreht.
Ich hatte die Gummiglocke nur leicht zurückgeschoben und den Stecker ausgesteckt. Die ganze Glocke auszufädeln wäre wesentlich mehr Aufwand gewesen, wenn überhaupt möglich. Und irgendwie denke ich, dass die Yahmi-Ingenieure sich dabei schon was überlegt haben :denker: . Ich habe schon einige Regen- und Dreckstrassen-km hinter mir, aber noch nie richtig Off-Road. Die Verschmutzung der Kabel/Stecker war sehr gering.

Helmut hat geschrieben:
Mi 12. Apr 2017, 09:01
Kontaktspray an die Stecker
Wenn du, als Fachmann, das empfiehlst: das kann ich jederzeit noch nachholen; im komm ja an alle Verbindungen ran :daumen: . Deckel ist noch offen, weil ich noch ein richtig lautes Nautilus-Horn geschenkt bekommen habe. Das will für sich alleine eine 30 A Sicherung :hirn: ; da gehe ich direkt von der Batterie und einer fliegende Sicherung und steuere mit einem Relais vom Originalsignal an.

Dann ist fertig "getunt", dann wird wieder gefahren. :klatsch:

Allen, die mir hier mit sachdienlichen Tipps geholfen haben, ein herzliches Danke :klatsch: :klatsch: :klatsch: . Ohne diese Forum hätte ich es wohl nicht geschaft.
Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Meine Motorräder: RD50 / RD 125 / XTZ 750 / 20 Jahre Pause / R1200 GS / XT 1200 ZE (DP04)

Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 3421
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 20:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 30500
Modell: DP04
Wohnort: Grevenbroich

Re: Anschliessen Zusatzscheinwerfer, TFL und Nebler

Beitrag von Helmut » Mi 12. Apr 2017, 10:04

Schwenker-Markus hat geschrieben:
Mi 12. Apr 2017, 09:39
....... Und irgendwie denke ich, dass die Yahmi-Ingenieure sich dabei schon was überlegt haben :denker: .
Eher nicht, die haben sehr wahrscheinlich nur an die mechanische Belastung gedacht.
Einen Gummitrichter in Fahrtrichtung mit Öffnung nach oben :roll:
Klar, von unten kommt auch durch Verwirbelungen Wasser aber dass kann dann, wenn gedreht, ungehindert ablaufen, meine Meinung.
Schwenker-Markus hat geschrieben:
Mi 12. Apr 2017, 09:39

.......weil ich noch ein richtig lautes Nautilus-Horn geschenkt bekommen habe.
Dann kann's ja bald, wortwörtlich, auf grosse Fahrt gehen. Nur nicht dabei untergehen . ;)

Allzeit gute Fahrt :bier:
Meine Moppeds: Alles Hondas CB 500f>CB400N>CB750f>CB900f>VFR 750f>
Yamaha FZS1000>XT1200(DP01)>MT 09 Tracer>XT1200ZE(DP04)

Gruß Helmut

Benutzeravatar
Joekes
Beiträge: 10
Registriert: Do 8. Sep 2016, 18:52

Re: Anschliessen Zusatzscheinwerfer, TFL und Nebler

Beitrag von Joekes » Sa 20. Mai 2017, 17:23

Schön!!!

Antworten

Zurück zu „Licht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast