H7 LED hat das schon mal jemand ausprobiert?

skieny
Beiträge: 29
Registriert: Mi 11. Okt 2017, 12:38

H7 LED hat das schon mal jemand ausprobiert?

Beitrag von skieny » So 8. Sep 2019, 09:06

Moin, mir ist schon bewusst das die Dinger keine Zulassung haben aber hat schon mal jemand probiert die :xt12: damit umzurüsten?
https://www.ledperf.de/h7-led-lampenkit ... 15861.html
Hab die Nebler von SW- Motech dran und wenn du die in der Nacht ausschaltest, merkst man erst was für eine Funzelbeleuchtung die Dicke hat.
In vielen Videos wird ja die fehlende Hell-Dunkelgrenze der LED`s angesprochen. Damit dürfte die :xt12: aber aufgrund des Shutters ja keine Probleme haben, denke ich. Oder liege ich da falsch? Ich habe bisher auch mal solche Obersuperduper-H7 von Phillips ausprobiert, die sind mir aber schon nach einem Monat gestorben.

Viele Grüße
Frank

Benutzeravatar
jalla
Beiträge: 1623
Registriert: Di 8. Dez 2015, 19:03
Skype: jalla2308
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 33600
Modell: DP07
Wohnort: 67363 Lustadt
Kontaktdaten:

Re: H7 LED hat das schon mal jemand ausprobiert?

Beitrag von jalla » So 8. Sep 2019, 09:33

Ich gehe mal davon aus, dass das Scheinwerfergehäuse der :xt12: so ausgelegt ist, dass H7 was Hitze angeht, ausegreizt ist.
Da die LED´s eine ganz ander Hitze entwickeln als H7 Birne lass ich die Finger davon weg.
Nicht das es mir dann den ganzen Kram anschmort, oder gar verbrennt.
Gruß

Jonny

Ich fahre lieber Motorrad, als unsinnige Diskussionen zu führen.
Die eh im Nichts enden!

Derhai
Beiträge: 16
Registriert: Fr 5. Jul 2019, 15:33
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 12000
Modell: DP04

Re: H7 LED hat das schon mal jemand ausprobiert?

Beitrag von Derhai » So 8. Sep 2019, 10:58

Meist haben ja die LEDs geringere Leistung als Glühlampen, da die Lichtausbeute höher ist. Neben zulassungstechnischen Fragen müsste man halt sehen, ob sich das Lichtbild ändert und dadurch fröhlich in alle Richtungen funzelt.

Nebenher scheinen die hinten recht dick zu sein durch den Lüfter, ob da noch die Kappe raufpasst glaube ich nicht und wenn ist der Lüfter ja recht sinnfrei.

Nebenher finde ich den Preis recht stramm.

Aus optischen Gründen verwende ich an der XT diese Standlichtlampen, bis jetzt hat noch kein Prüfer gemeckert:

https://www.amazon.de/gp/product/B07LBY ... UTF8&psc=1

Zugelassen sind die aber auch nicht.

Schoe

Olli

Benutzeravatar
Taunus1
Beiträge: 31
Registriert: Mo 5. Aug 2019, 12:39
Erstzulassung: 2019
Km-Stand: 1150
Modell: DP07

Re: H7 LED hat das schon mal jemand ausprobiert?

Beitrag von Taunus1 » So 8. Sep 2019, 16:13

jalla hat geschrieben:
So 8. Sep 2019, 09:33
Ich gehe mal davon aus, dass das Scheinwerfergehäuse der :xt12: so ausgelegt ist, dass H7 was Hitze angeht, ausegreizt ist.
Da die LED´s eine ganz ander Hitze entwickeln als H7 Birne lass ich die Finger davon weg.
Nicht das es mir dann den ganzen Kram anschmort, oder gar verbrennt.
Gude Jonny,

also ich wage zu behaupten, dass LED Leuchtmittel weitaus weniger Temperatur generieren als herkömmliche Halogenleuchtmittel.
Die maximale Temperaturgrenze des Glaskolbens dürfte bei etwa 500-550°C liegen, dann nämlich wird Glas leitend und würde eine Gefahr
darstellen. Diese Temperatur wird aber sicher nicht erreicht werden. Die Oberflächentemperatur eines LED Chips dürfte hingegen nur bei ca.150°C - 200°C liegen, zumal die Fläche der LED wesentlich kleiner ist.

Gruß
Thomas
Zündapp ZD 50, YZF 1000R Thunderace, FZ 1, XT 1200 Z

Benutzeravatar
jalla
Beiträge: 1623
Registriert: Di 8. Dez 2015, 19:03
Skype: jalla2308
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 33600
Modell: DP07
Wohnort: 67363 Lustadt
Kontaktdaten:

Re: H7 LED hat das schon mal jemand ausprobiert?

Beitrag von jalla » So 8. Sep 2019, 16:35

https://www.faz.net/aktuell/technik-mot ... 30617.html

Hier der Bericht der mich zweifeln ließ
Gruß

Jonny

Ich fahre lieber Motorrad, als unsinnige Diskussionen zu führen.
Die eh im Nichts enden!

skieny
Beiträge: 29
Registriert: Mi 11. Okt 2017, 12:38

Re: H7 LED hat das schon mal jemand ausprobiert?

Beitrag von skieny » Di 10. Sep 2019, 00:38

Ich glaube nicht das die Temperatur an der LED ein Problem darstellt, sondern höchstens am Kühler. Das könnte ich mir vorstellen.
Platzmäßig werde ich mal nachmessen. Bin allerdings erstmal auf Dienstreise.
Im Zweifelsfall haben die auch passiv gekühlte LED`S.

Bin noch am überlegen...…

Viele Grüße
Frank

Mike75
Beiträge: 14
Registriert: Mi 30. Aug 2017, 09:43
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 31000
Modell: DP01
Wohnort: Freistadt / Oberösterreich

Re: H7 LED hat das schon mal jemand ausprobiert?

Beitrag von Mike75 » Mi 11. Sep 2019, 11:36

Hallo !
Hab das LED-Kit bestellt und wurde auch promt geliefert. Das war das Positive an der Sache. Leider passen die originalen Schweinwerfer -Abdeckungen nicht mehr drauf. Da lässt sich sicher was basteln, war mir jedoch wegen der Dichtigkeit dann doch zu riskant. Hab alles wieder zurückgeschickt. Der Kundenservice ist allerdings nicht so premium wie versprochen. Die Angabe das der LED-Kit ohne Änderungen am Scheinwerfer einzubauen ist, stimmt nicht. Würde also abraten....

Benutzeravatar
rainer gustav
Beiträge: 833
Registriert: Di 4. Okt 2011, 18:48
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 146000
Modell: DP01
Wohnort: Mönchengladbach

Re: H7 LED hat das schon mal jemand ausprobiert?

Beitrag von rainer gustav » Mi 11. Sep 2019, 22:47

Dafür bieten manche Hersteller vergrößerte Verschlusskappen an, damit der Kühlkörper Platz hat.
Dateianhänge
41B3A9C6-7CC0-4E1A-8A58-EB9564D33E84.jpeg

Derhai
Beiträge: 16
Registriert: Fr 5. Jul 2019, 15:33
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 12000
Modell: DP04

Re: H7 LED hat das schon mal jemand ausprobiert?

Beitrag von Derhai » Mi 11. Sep 2019, 23:14

Was nützen die größeren Kappen? Wenn es dicht ist, kann die Wärme immer noch nicht abgeführt werden.

Mike75
Beiträge: 14
Registriert: Mi 30. Aug 2017, 09:43
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 31000
Modell: DP01
Wohnort: Freistadt / Oberösterreich

Re: H7 LED hat das schon mal jemand ausprobiert?

Beitrag von Mike75 » Do 12. Sep 2019, 06:25

Ja, vergrößerte Schutzkappen gibt es, kostet aber wieder mehr. Außerdem ist Fraglich, ob dort die ganzen Kabel mit diesem Netzteil reinpassen. Falls sie das tun und die Kappe geht zu und ist dicht wird's wohl recht warm werden, da die Kühlung keine Frischluft bekommt. Ich lasse die Finger davon.

Antworten

Zurück zu „Licht“