Bitte um Empfehlung Zusatzscheinwerfer

Emil512
Beiträge: 65
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 09:39
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 40000
Modell: DP01
Wohnort: Schleswig

Re: Bitte um Empfehlung Zusatzscheinwerfer

Beitrag von Emil512 » Do 22. Mär 2018, 16:46

Männers,
nochmals vielen Dank für all Eure Tipps, besonders an Rubbergum für Deine ausführliche Schilderung!!! Gruß nach Wien!
Ich habe mich nun für LED entschieden, welchen Typ weiss ich noch nicht genau, werde aber nach erfolgter Montage auch über meine Erfahrung berichten.
Gruß
Emil
+Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit+

Prima5S, MBX80, MTX80R2, TZR250, CBR600f, CB600F Hornet, SR500T, GS500E, Transalp 700, XT1200 ST,

Benutzeravatar
Schwenker-Markus
Beiträge: 382
Registriert: Mo 18. Mai 2015, 11:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 36000
Modell: DP04
Wohnort: CH-Ennetmoos

Re: Bitte um Empfehlung Zusatzscheinwerfer

Beitrag von Schwenker-Markus » Do 22. Mär 2018, 19:00

Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Meine Motorräder: RD50 / RD 125 / XTZ 750 / 20 Jahre Pause / R1200 GS / XT 1200 ZE (DP04)

icebreaker01
Beiträge: 12
Registriert: Fr 8. Dez 2017, 18:04
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 8000
Modell: DP04
Wohnort: 27299 Langwedel

Re: Bitte um Empfehlung Zusatzscheinwerfer

Beitrag von icebreaker01 » Mi 16. Jan 2019, 21:18

Hi,
meine Favoriten sind die hier https://shop.touratech.de/fahrzeugausst ... products/1
Sind sehr teuer - ist aber ne Top-Lösung mit der Halterung an der vorbereiteten Verkleidung
VG

Mercer
Beiträge: 27
Registriert: Do 14. Jun 2018, 21:41
Erstzulassung: 2018
Km-Stand: 1300
Modell: DP07
Wohnort: Langenhagen

Re: Bitte um Empfehlung Zusatzscheinwerfer

Beitrag von Mercer » Do 17. Jan 2019, 21:26

Die Touratech Lampen stehen bei mir auch noch auf der Wunschliste. Finde die sehr gelungen.

Raubritter
Beiträge: 39
Registriert: So 17. Apr 2016, 17:28
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 10200
Modell: DP04
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Bitte um Empfehlung Zusatzscheinwerfer

Beitrag von Raubritter » Di 29. Jan 2019, 08:29

Hallo Leute,
gerade für enge Kurven (Kreisverkehr im dunklen) suche ich Zusatzscheinwerfer. Hat da jemand eine Idee. Neben den Scheinwerfern-egal ob Nebel oder Fern- finde ich, ist die Anbauposition der Scheinwerfer wichtig. Wie sieht es bei euch aus? Kann da jemand was zu schreiben?
Gruß
Bernd

alpenschleicher
Beiträge: 272
Registriert: Mi 29. Aug 2012, 00:14
Erstzulassung: 2012
Wohnort: Nordhessen

Re: Bitte um Empfehlung Zusatzscheinwerfer

Beitrag von alpenschleicher » Di 29. Jan 2019, 13:09

Hallo Bernd !
Also ich hatte zwei Varianten ausprobiert; einmal die Zusatzscheinwerfer von Wunderlich (unter dem Hauptscheinwerfer), und einmal die Version von Touratech, bei der ich dann auch zufrieden "hängengeblieben" bin.
Charme haben beide Anbauorte.
Unter dem Scheinwerfer, wo auch auch die originalen von Yamaha ihren Platz finden können, ist natürlich vom Optischen her super. Jedoch ist nach meinem Empfinden die Lichtausbeute vor dem Motorrad nicht ganz optimal.
Dadurch, das die Zusatzscheinwerfer relativ dicht zusammenstehen, ist der Lichtkegel nicht so "breit gestreut", wie bei einer auseinandergesetzten Montage wie bei den Touratech`s.
Anbei mal zwei Bilder zur Verdeutlichung.

Gruss Alpenschleicher
Dateianhänge
DSCN5215-1.jpg
CIMG3337.JPG
Das Leben ist kein Ponyhof !

Raubritter
Beiträge: 39
Registriert: So 17. Apr 2016, 17:28
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 10200
Modell: DP04
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Bitte um Empfehlung Zusatzscheinwerfer

Beitrag von Raubritter » Di 29. Jan 2019, 14:06

Hallo Alpenschleicher,
na das ist mal eine Aussage. Mit der Lichtausbeute der Yamaha bin ich mehr als zufrieden, solange es gerade aus geht. Aber sobald es in enge Kurven geht(Kreisverkehr) kippt die ganze Sache und ich hab das Gefühl ich fahre in ein schwarzes Loch. Daher verspreche ich mir von der TT Variante das bessere Ergebniss.Vielen Dank.
Gruß
Bernd

Benutzeravatar
Leone blu
Beiträge: 1800
Registriert: Di 30. Jul 2013, 08:17
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 50400
Modell: DP01
Wohnort: Oberbayern - Fünfseenland

Re: Bitte um Empfehlung Zusatzscheinwerfer

Beitrag von Leone blu » Di 29. Jan 2019, 17:16

Raubritter hat geschrieben:
Di 29. Jan 2019, 14:06
...
Mit der Lichtausbeute der Yamaha bin ich mehr als zufrieden, solange es gerade aus geht. ...
Ging mir genauso, als ich meine kleine V-Strom frisch gegen die XT getauscht hatte. Geradeaus super, in Kurven wurde der Lichtkegel zum schmalen Spalt. :o

Abhilfe: sw-motech's Hawk in Halogen-Variante, unten am Sturzbügel montiert. Obwohl das Zusatzlicht an sich ein echter Gewinn war, hat mich diese Variante ziemlich geärgert, a) ständig die H3-Birnen kaputt und b) voll im Syff-Bereich, also ständig verdreckt bis verkrustet. Und dann jedesmal die Fummelei mit den H3-Birnen in dem engen Gehäuse - brrr...

Bin daher letztes Jahr auf die LED-Nachfolger umgestiegen und habe diese jetzt am Bügel eine Stufe höher montiert. In der LED-Bauweise gibt es zwei Varianten, Nebel- und Fernscheinwerfer. Leider bietet sw-motech kein Mixed-Pärchen an, so dass ich mich letztlich für die Fernscheinwerfer entschieden habe. Die müssen natürlich penibel eingestellt sein, damit sie den Gegenverkehr nicht blenden, sie machen aber ein hervorragendes Licht auf der Straße. Für mich die perfekte Wahl.

Ciao, R.
Ich freue mich, wenn's draußen regnet - denn wenn ich mich nicht freue, regnet's auch...
(Karl Valentin)

icebreaker01
Beiträge: 12
Registriert: Fr 8. Dez 2017, 18:04
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 8000
Modell: DP04
Wohnort: 27299 Langwedel

Re: Bitte um Empfehlung Zusatzscheinwerfer

Beitrag von icebreaker01 » Mi 30. Jan 2019, 22:06

Hallo,
ich habe mir diese LED - Fluter geleistet!

https://shop.touratech.de/fahrzeugausst ... products/1

Etwas teuer - aber super durchdacht und der Anbau war absolut unproblematisch!
yamaha-xt1200-nebel.jpeg

Antworten

Zurück zu „Licht“