Navigon Cruiser App Erfahrung

Benutzeravatar
rainer gustav
Beiträge: 786
Registriert: Di 4. Okt 2011, 18:48
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 130000
Modell: DP01
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Navigon Cruiser App Erfahrung

Beitrag von rainer gustav » Fr 27. Okt 2017, 14:47

Ich habe sie mir gekauft, jedoch routet diese nicht so schön über kurvenreiche kleine Straßen wie TomTom (trotz maximaler Einstellung). Ich plane am PC (online) mit dem TomTom Routenplaner (Nervenkitzel), schiebe die Tour dann in den Motoplaner und wandele sie da in .cruiser um und spiele sie aufs Navigon.

Benutzeravatar
Christoph
Administrator
Beiträge: 4235
Registriert: So 28. Aug 2011, 13:41
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 54500
Modell: DP04
Wohnort: 81539 München

Re: Navigon Cruiser App Erfahrung

Beitrag von Christoph » Mi 18. Apr 2018, 12:16

Navigon Cruiser wird eingestellt, wie alle anderen Navigon-Apps:
https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 26533.html

Bestandskunden (wer die App gekauft hat) soll das noch zwei Jahre nutzen können.

Viele Grüße
Christoph
2010-2014 XT1200Z DP01 silber | seit 2014 XT1200Z DP04 blau

Benutzeravatar
Frawa
Beiträge: 150
Registriert: Di 6. Aug 2013, 19:36
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 100450
Wohnort: L.E.

Navigon - App's vor dem Aus

Beitrag von Frawa » Mi 18. Apr 2018, 15:41

Bei "heise - online" folgenden Atikel zu den App' s von Navigon gefunden:
https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 26533.html

So präsentiert sich nun Navigon selber beim Aufrufen der Cruiser App:
Screenshot_20180418-154102.png

Benutzeravatar
Frawa
Beiträge: 150
Registriert: Di 6. Aug 2013, 19:36
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 100450
Wohnort: L.E.

Navigon schickt Apps in Rente

Beitrag von Frawa » Mi 18. Apr 2018, 16:37

https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 26533.html

gefunden bei Google+ und so sieht es auf der Navigon Seite aus
Screenshot_20180418-154102.png

Benutzeravatar
Christoph
Administrator
Beiträge: 4235
Registriert: So 28. Aug 2011, 13:41
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 54500
Modell: DP04
Wohnort: 81539 München

Re: Navigon schickt Apps in Rente

Beitrag von Christoph » Mi 18. Apr 2018, 16:41

Frawa hat geschrieben:
Mi 18. Apr 2018, 16:37
gefunden bei Google+ und so sieht es auf der Navigon Seite aus
Sag mal, wie oft soll ich Beiträge zu dem Thema denn noch hierher verschieben? ;) :winken:

Viele Grüße
Christoph
2010-2014 XT1200Z DP01 silber | seit 2014 XT1200Z DP04 blau

Benutzeravatar
Frawa
Beiträge: 150
Registriert: Di 6. Aug 2013, 19:36
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 100450
Wohnort: L.E.

Re: Navigon Cruiser App Erfahrung

Beitrag von Frawa » Mi 18. Apr 2018, 16:49

Sorry, das ich geboren bin, kommt nicht wieder vor. Dann lösch doch einfach.
Habs nicht gleich gefunden, nen Hinweis verschoben nach, wäre mal ne Möglichkeit gewesen anstatt loszumaulen.
Ciao

Benutzeravatar
Christoph
Administrator
Beiträge: 4235
Registriert: So 28. Aug 2011, 13:41
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 54500
Modell: DP04
Wohnort: 81539 München

Re: Navigon Cruiser App Erfahrung

Beitrag von Christoph » Mi 18. Apr 2018, 17:07

Bitte um Entschuldigung meinerseits! Das war überhaupt nicht "maulig" gemeint, eher lustig => siehe ;-) und :winken: Ging wohl in die Hose...

Alles gut?

Viele Grüße
Christoph
2010-2014 XT1200Z DP01 silber | seit 2014 XT1200Z DP04 blau

Benutzeravatar
awe
Beiträge: 67
Registriert: So 30. Okt 2016, 00:33
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 1
Wohnort: An der Elbe

Re: Neue Navi - App von Navigon ab Mai 2017

Beitrag von awe » Do 19. Apr 2018, 23:04

Moin
ingwion hat geschrieben:
Sa 3. Jun 2017, 20:35
Als günstig Alternative zu einem navi zu empfehlen.
Das einzige Problem ist die Helligkeit der Handys.
Genau. Ich hatte die App letztes Jahr die eine Woche getestet.
Dabei taten sich einige Probleme auf
- Wie montiere ich das Telefon am Lenker?
- Wie bediene ich die App mit Handschuhen?
- GPS + Display(volle Helligkeit bei Sonnenschein) zieht beim iPhone ordentlich Strom

Die Montage löste ich mit einem "Wicked Chili Tour Case für Apple iPhone 6S" (~25€), das Case ist soweit ok, aber die Folie macht's die Lesbarkeit des Displays auf dem Bike nicht besser (Visier, ggf. Sonnenbrille, ungünstiger Sonnenstand). Spritzwasserschutz IPx4, na ja, hab ich nicht getestet, aber könnte passen. ;)

Die Bedienung meines iPhones in dem Case war mit Handschuhen nicht möglich. Das ist dann am Ende des Tages irgendwie doch mist. Klar, als Notlösung geht es, aber dauerhaft nichts für mich. Und nur akustisch (Telefon in der Tasche) kommt nicht in Frage für mich.

Und der Stromverbrauch ist nicht zu unterschätzen. Ich hatte beim ersten Versuch wohl ein billiges USB-Lightning-Kabel genommen, jedenfalls war meine Akkuanzeige nach ca.1h Fahrt 20% niedriger als beim Start (trotz angeschlossenem Kabel). Mit einem anderen Kabel ging es wenigstens +-0, also geladen wird der Akku dann quasi nicht.

Unter dem Strich war das für mich letztes Jahr ein 25€-Experiment und vor zwei Wochen hab ich mir ein 595LM gegönnt und bin jetzt schon 100x glücklicher damit. :)
Yamaha XJ 600 S ('95-'08; 56 Mm) - Yamaha TDM 900 A ('08-'17; 54 Mm) - Yamaha XT 1200 ZE (DP04, 2016)

Antworten

Zurück zu „Navigation“