Erfahrungen mit Spoiler

Benutzeravatar
fam
Beiträge: 208
Registriert: Di 4. Okt 2016, 11:58
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 33000
Wohnort: bei Bad Hersfeld

Re: Erfahrungen mit Spoiler

Beitrag von fam » Mi 15. Mär 2017, 14:38

Schau mal hier, das ist von heute Morgen, zwar nur von der Seite, aber evtl. hilft es Dir ja..

viewtopic.php?f=90&t=5934&start=790

Benutzeravatar
Timo
Beiträge: 17
Registriert: Mi 15. Mär 2017, 09:08
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 5200

Re: Erfahrungen mit Spoiler

Beitrag von Timo » Mi 15. Mär 2017, 22:38

Ahh, okay. Danke! Das schaut mächtig aus ;) Aber sowas braucht es wohl bei uns Sitzriesen :D
1997: Honda VFR 750 F (RC24), 2017: Yamaha XT1200 ZE Super Tenere

Benutzeravatar
Daniel-Ernesto
Beiträge: 31
Registriert: Mo 18. Mär 2019, 08:55

Re: Erfahrungen mit Spoiler

Beitrag von Daniel-Ernesto » Do 11. Apr 2019, 15:23

Hi,

habe auch die MRA Scheibe bei 2m Körpergrösse und arge Probleme mit dem Wind.
Die Powrebronze Scheibe sieht meiner MRA sehr ähnlich. Kann man die gleich setzen?

Sendet uns doch bitte mal ein Foto eurer Konfiguration.

Ich bekomm es im Moment nicht gut eingestellt.


Grüße
DR 800, XT1200

AndreBRB
Beiträge: 2
Registriert: Mo 22. Apr 2019, 11:09

Re: Erfahrungen mit Spoiler

Beitrag von AndreBRB » Di 23. Apr 2019, 19:02

Servus,
Ich bin 188 groß und habe auch Probleme mit der originale Scheibe gehabt. Habe sie erhöht. Seit dem keine Probleme mit dem Wind, auch bei den zügigen Fahrten.

Grüß Andre
Dateianhänge
Screenshot_20190423-185914_Gallery.jpg
Seitlich gesehen
Screenshot_20190423-185142_Gallery.jpg

Dauerschrauber
Beiträge: 17
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 22:34
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 31000
Wohnort: nahe Limburg/Lahn

Re: Erfahrungen mit Spoiler

Beitrag von Dauerschrauber » So 12. Mai 2019, 22:52

Hallo zusammen,

seit heute kann ich auch mitreden :-) . Ich habe eine DP01 mit der Touratech-Scheibenverstellung sowie die hohe Serienscheibe. Damit war es zwar möglich, eine Position zu finden, die den kompletten Winddruck von Körper und Helm abhält, gleichzeitig war sie aber gerade in dieser Position extrem laut, so dass ich nur mit Ohrstöpseln vernünftig fahren konnte (1,90m Größe, Helme Shoei Hornet DS oder Schuberth SR1).
Im Internet habe ich mir einen ansteckbare MRA-Spoiler x-creen "tour" gekauft und heute nachmittag "Abstimmungsfahrten" damit gemacht. Wenn der Spoiler fast senkrecht steht (steiler als die Scheibe selbst) ist es sehr leise und angenehm, und es gibt auch keine Turbulenzen am Schild des Hornet DS. Spasseshalber habe ich den Spoiler auch mal flacher als die Scheibe gestellt, das hört sich dann auf der Autobahn wie ein startender Kampfjet direkt neben dem Ohr.
Ich habe natürlich das ganze restliche Jahr noch Zeit, die Position weiter zu optimieren (sowohl Scheibe als auch Spoiler), aber schon beim ersten Versuch und dem steilen Spoiler war es viel besser als ohne Spoiler, selbst 160 km/h sind ohne Ohrenstöpfel und mit Endurohelm problemlos zu fahren...

Viele Grüße,
Matthias

Antworten

Zurück zu „Windschutz“