Windgeräusche am Helm und Gegenstrategien

Nordmann
Beiträge: 264
Registriert: Do 28. Dez 2017, 14:27
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 33400
Modell: DP01
Wohnort: 26419 Schortens

Re: Windgeräusche am Helm und Gegenstrategien

Beitrag von Nordmann » Mi 13. Jun 2018, 14:28

Hallo .
Also ich habe bei meinen 1,84 m zuerst die originale Scheibe in sämtlichen Stellungen ausprobiert , war nix , dann habe ich mir bei Ebay Kleinanzeigen eine kurze MRA Sportscheibe besorgt ... alle Stellungen ausprobiert ... war auch nix . Also wieder an einen Kollegen hier aus dem Forum verkauft und ich habe mir eine gebrauchte MRA Varioscreen mit dem Spoileraufsatz gekauft .. was soll ich sagen .... das war die Lösung ... :daumen:
Bin damit nun sehr zufrieden ... hab die lange Scheibe auch ein bisschen verschönert ...

Gruß vonner Nordsee

Arnd
Dateianhänge
20180613_142010.jpg
Wer viel fragt...kriegt viel Antwort
MB80 - MTX200R - MAICO MC 250 - FZR1000EXUP - XT600 - XTZ660 - XTZ1200

Benutzeravatar
Pan
Beiträge: 136
Registriert: Di 27. Aug 2013, 07:06
Erstzulassung: 2018
Km-Stand: 7126
Modell: DP07
Wohnort: LK RO

Re: Windgeräusche am Helm und Gegenstrategien

Beitrag von Pan » Do 26. Jul 2018, 08:50

Ich gebe hier auch mal meine Erfahrungen zum Besten.
Ich hab die Original hohe Scheibe drauf, in der obersten Position, hatte auf Ohrhöhe immer das Gefühl als wäre es trotzdem laut. Beim fahren habe ich den Handtest gemacht und geschaut woher der Wind denn kommt. Fakt ist er kommt nicht von der Scheibe, die Abrisskante ist jetzt genau bei der Kopfbelüftung vom Helm.
Die Spiegel waren die Übeltäter, denn nachdem ich mir die 20mm Erhöhung für den Lenker geholt hatte, war auf einmal Ruhe im / am Helm. Die Abrisskante vom Wind wird nun so ca, 5 cm am Helm vorbeigeleitet seitlich. Auch sind es jetzt weniger Verwirbelungen die an der Innenseite am Spiegel vorbeigeleitet werden.

Ich bin zufrieden, für mich passt es jetzt.
MfG Pan

Zur Unterscheidung zwischen Gutem und Schlechtem bedarf der Verständige keines andern Menschen.
"Sokrates"

Antworten

Zurück zu „Windschutz“