Hepco-Becker Xplorer Innentaschen

Antworten
Benutzeravatar
Bremser
Beiträge: 145
Registriert: Sa 23. Mär 2013, 19:07
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 60000
Modell: DP01

Hepco-Becker Xplorer Innentaschen

Beitrag von Bremser » Mi 28. Feb 2018, 09:16

Hallo Leuts,
liebäugle mit den Innentaschen für die Xplorer Koffer 30 bzw. 40 ltr.
Taugen die was? Ist die Entnahme der Innentaschen durch die enge Öffnung ungünstig? Ist das Packvolumen sehr eingeschränkt?
Für hilfreiche Antworten bedanke ich mich schon mal mit viel :klatsch: :klatsch: :klatsch:
Gruß
Bremser

Benutzeravatar
Luke
Beiträge: 159
Registriert: Do 3. Nov 2016, 14:40
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 8779
Modell: DP07
Wohnort: 88682 Salem

Re: Hepco-Becker Xplorer Innentaschen

Beitrag von Luke » Mi 28. Feb 2018, 11:04

Speziell zu den HB Xplorer Innentaschen kann ich dir nichts sagen.

Bei meinen SW-Motech Trax ADV Innentaschen kann ich aber keinerlei Einschränkungen feststellen.
Die Taschen haben einen Expander-Reisverschluss. Diesen kann man bei dem größeren Koffer öffnen um das gesamte Volumen zu nutzen.
Ich möchte die Innentaschen bei Hotelübernachtungen nicht mehr missen. Koffer auf, Tasche raus, Koffer zu und ab ins Hotel. Kein lästiges Schleppen der Koffer. Ich würde sie jederzeit wieder kaufen.
Liebe Grüße vom Bodensee
Lukas

Bisherige Motorräder:
Kawasaki EL250; Yamaha XJ6N; Yamaha XT1200ZE Super Ténéré (DP07)

Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 4386
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 20:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 59700
Modell: DP04
Wohnort: Grevenbroich

Re: Hepco-Becker Xplorer Innentaschen

Beitrag von Helmut » Mi 28. Feb 2018, 12:44

Ich fahr seit 5 Jahren in meinen 30er Koffern die originalen Innentaschen Sind wertig, passgenau und mit kleinen Schubfächern im Inneren versehen. Ein wenig Fingerspitzengefühl ist beim Schließen der Koffer gefragt, der Trageriemen muss penibel verstaut werden, ansonsten bekommt man den Deckel nicht zu. Logischer Weise verlierst du den Stauraum den die Taschen selbst einnehmen, das ist aber verschwindet gering.
Würde mir Sie jederzeit wieder kaufen, ein relativ schnelles be und entladen macht auch eine Zwischenübernachtung problemlos und man(n) muß keine schweren Koffer schleppen.
Meine Moppeds: Alles Hondas CB 500f>CB400N>CB750f>CB900f>VFR 750f>
Yamaha FZS1000>XT1200(DP01)>MT 09 Tracer>XT1200ZE(DP04)

Gruß Helmut

Benutzeravatar
Bremser
Beiträge: 145
Registriert: Sa 23. Mär 2013, 19:07
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 60000
Modell: DP01

Re: Hepco-Becker Xplorer Innentaschen

Beitrag von Bremser » Mi 28. Feb 2018, 16:54

Danke für die Infos. :klatsch: :daumen: :klatsch: Muss mal schauen wann ich Geburtstag habe.

Gruß
Bremser

Antworten

Zurück zu „Gepäck“