Beratung Topcase für die XT

Antworten
Benutzeravatar
lopi1974
Beiträge: 107
Registriert: Di 16. Jan 2018, 11:17
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 28100
Modell: DP04
Wohnort: Duisburg

Beratung Topcase für die XT

Beitrag von lopi1974 » Di 20. Feb 2018, 20:54

Hallo liebe Gemeinde!

Kann mir jemand die beste/günstigste Lösung für das Topcasesystem empfehlen?
Ich besitze einen originalen Grundträger für die DP 01 und einen für die 04.
Kann man ihn für ein Topcase benutzen oder muß man einen Träger+Platte von der jewaligen Firma nehmen.
Es gibt jetzt bei ebay ein Angebot:

http://www.ebay.de/itm/Yamaha-XT-1200-Z ... Swz71ZP6rA

Ich spiele mit dem Gedanken es zu kaufen.Wenn es aber eine günstigere lösung gäbe,würde ich mich sehr freuen.

Gruß Michael
Honda NX 250;Honda VFR 750;Honda CBR 1000 F,Honda 1100XX,Suzuki Hayabusa 1300,Honda CB 750,Yamaha Seca,
Honda Africa Twin,Yamaha FJR 1300,BMW R1100GSHonda Varadero 1000,BMW K 1200 GT,BMW R1200GS

Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 4262
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 20:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 58400
Modell: DP04
Wohnort: Grevenbroich

Re: Beratung Topcase für die XT

Beitrag von Helmut » Mi 21. Feb 2018, 10:13

Auf dem Origanalträger kannst du ohne Universaladapterpatten der jeweiligen Topcasehersteller nix anderes montieren.
Bei dem geposteten Angebot ist alles was du für den Umbau des Trägers brauchst dabei und der Preis ist nicht schlecht.
Das Alurack fahre ich selber, ist passgenau und relativ einfach zu montieren. Den Quicklock Adapter kannst du einfach bei Nichtgebrauch demontieren. Selber hab ich davon zwei, einen Monolock und einen Monokeyadapter für Givi.

Selber habe ich vor kurzem ein Givi Trekker Outback 42 Liter gekauft ,dazu die Adapterplatte für das Alurack.
Gesamtpreis 300 Euro. Das Alurack kostet um die 120 Euro. Das nur damit du eine Preisvorstellung hast.

Solltest du den orginal Givi Träger mit dem Trekker kombinieren kommst du jedenfalls günstiger weg. Der kostet um die 70 Euro, rechne selbst. ;)

Ein Tipp, Louis feiert 80Jahre und hat einge gute Angebote. :bier:
Meine Moppeds: Alles Hondas CB 500f>CB400N>CB750f>CB900f>VFR 750f>
Yamaha FZS1000>XT1200(DP01)>MT 09 Tracer>XT1200ZE(DP04)

Gruß Helmut

Benutzeravatar
lopi1974
Beiträge: 107
Registriert: Di 16. Jan 2018, 11:17
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 28100
Modell: DP04
Wohnort: Duisburg

Re: Beratung Topcase für die XT

Beitrag von lopi1974 » Mi 21. Feb 2018, 10:53

Danke Helmut!Also ist das doch möglich nur mit einer Adapterplatte ein Topcase auf den originalträger zu montieren.Habe ich das richtig verstanden?
Und wenn das so ist,nimmt man dafür besser den 01 0der 04 (sie unterscheiden sich deutlich von der Länge).

Gruß
Honda NX 250;Honda VFR 750;Honda CBR 1000 F,Honda 1100XX,Suzuki Hayabusa 1300,Honda CB 750,Yamaha Seca,
Honda Africa Twin,Yamaha FJR 1300,BMW R1100GSHonda Varadero 1000,BMW K 1200 GT,BMW R1200GS

Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 4262
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 20:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 58400
Modell: DP04
Wohnort: Grevenbroich

Re: Beratung Topcase für die XT

Beitrag von Helmut » Mi 21. Feb 2018, 11:15

lopi1974 hat geschrieben:
Mi 21. Feb 2018, 10:53
Danke Helmut!Also ist das doch möglich nur mit einer Adapterplatte ein Topcase auf den originalträger zu montieren.Habe ich das richtig verstanden?
Ja, aber das würde ich nicht machen. Habe es selbst auf der DP01 kurz gehabt und es ist nix halbes und nix ganzes.
Da ist erstens ein wenig Bastelarbeit angesagt um die Universalplatte zu befestigen und zweitens sieht es nach Fertigstellung in meinen Augen fürchterlich aus.
Da würde ich an deiner Stelle nochmal überlegen, wer billig kauft, kauft teuer.

Beispiel die Universaladapterplatte für den Trax kostet um die 80 Euro, Der Trekker zurzeit 299 Euro bei Louis plus Träger im Netz um die 80 Euro. (hatte eben noch den alten Preis im Kopf :oops: )

Ist zu teuer http://www.ebay.de/itm/Alu-Topcase-Set- ... .l4275.c10 dient zur Darstellung der Kombi. Und auf den Fotos :schnabel: :roll:
Die Montageanleitung des Trägers ist für die :xt12: ;)

Ich würde nicht nochmal so eine verbastelte Topcase Konstruktion fahren wollen.
lopi1974 hat geschrieben:
Mi 21. Feb 2018, 10:53
Und wenn das so ist,nimmt man dafür besser den 01 0der 04 (sie unterscheiden sich deutlich von der Länge).
Das ist wurscht, siehe oben.
Meine Moppeds: Alles Hondas CB 500f>CB400N>CB750f>CB900f>VFR 750f>
Yamaha FZS1000>XT1200(DP01)>MT 09 Tracer>XT1200ZE(DP04)

Gruß Helmut

Benutzeravatar
Franz
Beiträge: 2239
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 09:09
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 160000
Modell: DP01

Re: Beratung Topcase für die XT

Beitrag von Franz » Mi 21. Feb 2018, 16:38

Den Originaltopcase-Halter habe ich entfernt und dafür das SW-Motech Alurack montiert.
https://www.off-the-road.de/XT-1200Z/Ge ... Z-otr.html
Auf dieses Rack kann man nun mittels Schnellverschluss eine Adapterplatte anbauen.
https://www.off-the-road.de/XT-1200Z/Ge ... apter.html

Die Adapterplatte wird durch den Hersteller des Topcases bestimmt.
Ich habe ein Givi-Topcase montiert (Adapter GIVI/KAPPA-Monokey Topcase).
0000-1.JPG
0000.jpg
Viele Grüße
Franz

XT 1200 Z, V-Strom 1000, XTZ750, BMW R80G/S, XT600Z, XT500, XT500, KTM 250 GS

Benutzeravatar
lopi1974
Beiträge: 107
Registriert: Di 16. Jan 2018, 11:17
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 28100
Modell: DP04
Wohnort: Duisburg

Re: Beratung Topcase für die XT

Beitrag von lopi1974 » Mi 21. Feb 2018, 17:42

Super!Danke Jungs,habe grad bei Ebay ein neues unbenutztes Topcase Trax Adventure inkl. Tasche für 182 Euro +Vesrsand ersteigert.

https://www.ebay.de/itm/ALU-KOFFER-TOPC ... 2750.l2649

Jetzt nur noch den original Halter und die Adapterplatte und gut iset....aha und wahrscheinlich noch das Schloß,in der Beschreibung steht nchts davon ob es dabei ist.

Gruß
Honda NX 250;Honda VFR 750;Honda CBR 1000 F,Honda 1100XX,Suzuki Hayabusa 1300,Honda CB 750,Yamaha Seca,
Honda Africa Twin,Yamaha FJR 1300,BMW R1100GSHonda Varadero 1000,BMW K 1200 GT,BMW R1200GS

Benutzeravatar
ThinFr
Beiträge: 397
Registriert: So 6. Apr 2014, 19:52
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 31300
Modell: DP04
Wohnort: Tauberbischofsheim

Re: Beratung Topcase für die XT

Beitrag von ThinFr » Mi 21. Feb 2018, 19:46

Hallo Michael,

willst Du nur mit dem Topcase unterwegs sein oder auch mit Koffern? Irgendwo hatte ich hier mal gelesen, bei originalen Koffern muss man daran denken, dass die Koffer dann noch aufgehen.

Gruß Bill
Yamaha XT1200 Z / Kauf 11.5.2016 mit 5km / TT Sturzbügel, original Windschild, Yamaha Unterfahrschutz + Heizgriffe + Koffer, SW Motech Trägerplatte, Pyramid Hinterradabdeckung z. Zt. 39500km / PST II

Benutzeravatar
lopi1974
Beiträge: 107
Registriert: Di 16. Jan 2018, 11:17
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 28100
Modell: DP04
Wohnort: Duisburg

Re: Beratung Topcase für die XT

Beitrag von lopi1974 » Mi 21. Feb 2018, 20:20

Nein,ich habe keine originalen.......
Dateianhänge
koffer.PNG
buXT.jpg
Honda NX 250;Honda VFR 750;Honda CBR 1000 F,Honda 1100XX,Suzuki Hayabusa 1300,Honda CB 750,Yamaha Seca,
Honda Africa Twin,Yamaha FJR 1300,BMW R1100GSHonda Varadero 1000,BMW K 1200 GT,BMW R1200GS

Benutzeravatar
lopi1974
Beiträge: 107
Registriert: Di 16. Jan 2018, 11:17
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 28100
Modell: DP04
Wohnort: Duisburg

Re: Beratung Topcase für die XT

Beitrag von lopi1974 » Do 22. Feb 2018, 10:41

:-) Danke Franz für Deine Links,habe die Sachen heute bestellt
Honda NX 250;Honda VFR 750;Honda CBR 1000 F,Honda 1100XX,Suzuki Hayabusa 1300,Honda CB 750,Yamaha Seca,
Honda Africa Twin,Yamaha FJR 1300,BMW R1100GSHonda Varadero 1000,BMW K 1200 GT,BMW R1200GS

Antworten

Zurück zu „Gepäck“