Schloss für Originalkoffer

TenerEde
Beiträge: 28
Registriert: Di 3. Mai 2016, 18:35
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 40000
Modell: DP01

Re: Schloss für Originalkoffer

Beitrag von TenerEde » Mi 18. Jan 2017, 20:52

Klasse Bilderserie, das sollte funktionieren!
Vielen Dank, werde berichten wenn die Schlösser da sind. :daumen:
Beste Grüße, Ede

TenerEde
Beiträge: 28
Registriert: Di 3. Mai 2016, 18:35
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 40000
Modell: DP01

Re: Schloss für Originalkoffer

Beitrag von TenerEde » Do 2. Feb 2017, 17:43

So, die Schlösser wurden geliefert und eingebaut. Dank der Bilder ging das auch ganz gut, ist trotzdem etwas fummelig.
Ja, die Schlösser sind etwas hakelig, es geht aber eigentlich ganz gut. Genial finde ich den Verriegelungsmechanismus an den Haltern: kein Drehknopf im Inneren, ein Schlüssel zum Verschluss.
Ich habe nur festgestellt, dass der Deckel etwas wackelt wenn er verschlossen wurde, der Verschluss hat da wohl etwas zu viel Spiel. Ich denke der Koffer ist trotzdem dicht. Hat jemand einen Tipp? Ich habe versucht den "Haltebolzen" im Deckel etwas zu verdicken, dann geht das Schloss allerdings schnell auf.
Ich bin allerdings allgemein betrachtet sehr zufrieden mit den Koffern. Ich werde noch Zurrösen nachrüsten, gibt es bei TT (teuer), bei G+G Koffer (gute weil preisgünstige Alternative) oder bei Wunderlich.
Danke nochmal für die Tipps!
Beste Grüße, Ede

Benutzeravatar
juergen007
Beiträge: 968
Registriert: So 12. Jul 2015, 06:34

Re: Schloss für Originalkoffer

Beitrag von juergen007 » Fr 3. Feb 2017, 10:03

TenerEde hat geschrieben:So, die Schlösser wurden geliefert und eingebaut. Dank der Bilder ging das auch ganz gut, ist trotzdem etwas fummelig.
Ja, die Schlösser sind etwas hakelig, es geht aber eigentlich ganz gut. Genial finde ich den Verriegelungsmechanismus an den Haltern: kein Drehknopf im Inneren, ein Schlüssel zum Verschluss.
Ich habe nur festgestellt, dass der Deckel etwas wackelt wenn er verschlossen wurde, der Verschluss hat da wohl etwas zu viel Spiel. Ich denke der Koffer ist trotzdem dicht. Hat jemand einen Tipp? Ich habe versucht den "Haltebolzen" im Deckel etwas zu verdicken, dann geht das Schloss allerdings schnell auf.
Ich bin allerdings allgemein betrachtet sehr zufrieden mit den Koffern. Ich werde noch Zurrösen nachrüsten, gibt es bei TT (teuer), bei G+G Koffer (gute weil preisgünstige Alternative) oder bei Wunderlich.
Danke nochmal für die Tipps!
Schau Dir mal die Dichtungen an. Die sind oftmals nicht sauber eingearbeitet. War bei meinen Ex Koffern genauso. Kann man selber nacharbeiten und mit etwas Silikonspray laufen sie auch besser.
Triumph Tiger Explorer & Aprilia shiver V2 bella Italia

Ex DP01

Benutzeravatar
söse
Beiträge: 210
Registriert: Di 29. Aug 2017, 21:42
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 10000
Modell: DP07
Wohnort: 16303

Re: Schloss für Originalkoffer

Beitrag von söse » Sa 14. Okt 2017, 19:18

ThinFr hat geschrieben:
Mi 18. Jan 2017, 20:21
... ich habe die zwei kleinen Schräubchen mit Schraubensicherung versehen, da ich ein Schloss schon mal fast verloren hätte.

Gruß Bill
Und genau das ist mir heute auf meiner Tour passiert :cry:
Im Topcase ist nun kein Schloss mehr vorhanden, nur die Scheibe ist zu sehen, die mit dem Schloss verschraubt ist. Hoffe, dass es mir gelingt, mit einer Spitzzange in die beiden Löcher zu kommen um dann das Topcase zu öffnen.

Werde mir wohl einen neuen Satz Schlösser bestellen, der dann nicht mehr gleich schließend ist. Danke für den Hinweis weiter oben.
Grüße aus der Uckermark

Jörg

Antworten

Zurück zu „Gepäck“