Hepco&Becker Koffer

Benutzeravatar
Tequila
Beiträge: 2591
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 09:13
Erstzulassung: 2011
Modell: DP01
Wohnort: 51491 Overath Immekeppel

Re: Hepco&Becker Koffer

Beitrag von Tequila » Mi 29. Feb 2012, 06:10

Irrlander hat geschrieben: Aber ich finde es wichtig alle Möglichkeiten zu kennen und zu dokumentieren, damit keine falsche Entscheidung aufgrund fehlenden Wissens fallen. Kaum etwas ist ägerlicher als kurz nach dem Kauf festzustellen, das der Kauf nicht erfüllt was er sollte oder man die beste Variante übersehen hat.
Absolute Zustimmung :daumen:
Viele Grüße
Heinz

* hoffentlich werd` ich nie erwachsen *

Benutzeravatar
Irrlander
Beiträge: 1471
Registriert: Mi 26. Okt 2011, 20:15
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 83000
Modell: DP01
Wohnort: Westfalen

Re: Hepco&Becker Koffer

Beitrag von Irrlander » Mi 29. Feb 2012, 14:40

Ich hab mal Fotos der dritten Hepco Variante gemacht, die Gobi Koffer.
Der Koffersatz ist 103 cm breit, die Koffer überragen den Soziussitz deutlich.
DSCF2853.JPG
Gobi von hinten
DSCF2854.JPG
Gobi von vorn
DSCF2857.JPG
Gobi von links
unterwegs ..,um fremde Welten zu entdecken...und neue Zivilisationen
____________________________________________________________
V50,XTZ660,1000SP,Z750LTD,XT1200Z,RAPTOR650

Benutzeravatar
Irrlander
Beiträge: 1471
Registriert: Mi 26. Okt 2011, 20:15
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 83000
Modell: DP01
Wohnort: Westfalen

Re: Hepco&Becker Koffer

Beitrag von Irrlander » Mi 29. Feb 2012, 14:45

Der Vollständigkeit halber, Fotos mit abgenommenem Quicklock Träger.
Die Befestigungspunkte sind unter dem Soziusgriff und an der Sozius-Raste.
DSCF2877.JPG
Hepco Quicklock abgenommen.
unterwegs ..,um fremde Welten zu entdecken...und neue Zivilisationen
____________________________________________________________
V50,XTZ660,1000SP,Z750LTD,XT1200Z,RAPTOR650

Benutzeravatar
Varaderokalle
Beiträge: 1758
Registriert: Do 26. Jan 2012, 17:15
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 48200
Wohnort: Aachen

Re: Hepco&Becker Koffer

Beitrag von Varaderokalle » Mo 5. Mär 2012, 22:48

Ne andere Frage:
Hast du deine Auspuffabdeckung und die Endkappe lackiert?
Yamaha RD80, Honda CB125, Yamaha XS400, Vespa PK50, Honda FT500, Honda VT500E, Stadtroller Berlin IWL, Honda Vigor 650, Yamaha XJ600, Honda Varadero XLv1000,

Benutzeravatar
Irrlander
Beiträge: 1471
Registriert: Mi 26. Okt 2011, 20:15
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 83000
Modell: DP01
Wohnort: Westfalen

Re: Hepco&Becker Koffer

Beitrag von Irrlander » Di 6. Mär 2012, 08:06

Ich fahre schwarz, bis es eine dunkelere Farbe gibt :-)
Ja, die Auspuffblende und die Endkappe sind lackiert, die anderen Teile gepulvert.
An den Heckrahmen mache ich wahrscheinlich nächsten Winter...

Dann ist die 2011 nur noch durch die goldenen Bremsen am Vorderrad erkennbar.
Und es bleiben die Farben schwarz, rot, gold ;)
unterwegs ..,um fremde Welten zu entdecken...und neue Zivilisationen
____________________________________________________________
V50,XTZ660,1000SP,Z750LTD,XT1200Z,RAPTOR650

Benutzeravatar
Lars
Beiträge: 402
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 11:42
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 78400
Modell: DP01
Wohnort: 09633 Halsbrücke

Re: Hepco&Becker Koffer

Beitrag von Lars » So 13. Mai 2012, 10:17

Bin gestern das erste Mal mit den Koffern und Sozia gefahren. Und was soll ich sagen? Sie kam beim Auf-/Absteigen nicht über die Koffer drüber. Haben uns ne neue Technik angeeignet: Sozia steigt zuerst auf, rückt auf den Hintersitz und dann steig ich als letzter auf. Beim Absteigen ist es andersrum. Für Zuschauer sieht diese Prozedur bestimmt lustig aus, aber anders scheints nicht zu gehen.
Yamaha XT600E, Husqvarna 610TE,Yamaha XT660R,Yamaha XT1200Z

Benutzeravatar
sanse
Beiträge: 646
Registriert: Sa 29. Okt 2011, 20:26
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 9000
Wohnort: 29690

Re: Hepco&Becker Koffer

Beitrag von sanse » So 13. Mai 2012, 11:05

Moin Lars, gut zu lesen. Die Technik müssen wir auch mal probieren, meine Freundin kommt auch nicht drauf, wenn ich bereits sitze. Nur mit viel Mühe und Not. Ne andere Idee wäre der Bocksprung gewesen! ;)
Suzuki DL1000 V-Strom ABS

Benutzeravatar
Irrlander
Beiträge: 1471
Registriert: Mi 26. Okt 2011, 20:15
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 83000
Modell: DP01
Wohnort: Westfalen

Re: Hepco&Becker Koffer

Beitrag von Irrlander » So 13. Mai 2012, 11:33

Wir machen das so:

Ich setz mich,
Mopped vom Ständer, 1.Gang, Kupplung eingekuppelt,
meine Sozia stellt sich mit ihrem linken Fuß auf die linke Sozia-Raste,
mit etwas Schwung richtig hoch stellen (also das linke Bein gerade machen), (dabei an meinen Schultern festhalten),
das rechte Bein schwingt entwerden hinten übers Gepäck oder, das rechte Knie voran, zwischen mir und Gepäck,
stellt den rechten Fuß auf die rechte Fußraste,
und lasst sich locker aufs Sozia-Kissen fallen.

Jetzt Kupplung ziehen, Motor starten und los...

(So ähnlich macht man das auch beim Reiten)
unterwegs ..,um fremde Welten zu entdecken...und neue Zivilisationen
____________________________________________________________
V50,XTZ660,1000SP,Z750LTD,XT1200Z,RAPTOR650

Coolhand

Re: Hepco&Becker Koffer

Beitrag von Coolhand » So 13. Mai 2012, 11:56

so machen wir das auch immer... :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
JarodP
Beiträge: 187
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 20:19

Re: Hepco&Becker Koffer

Beitrag von JarodP » So 10. Jan 2016, 16:50

Alter Beitrag, neues Thema (für mich).
Ist denn der Unterschied zwischen 96 cm und 105 cm so gravierend?
Grundsätzlich geht doch nichts über genügend Stauraum, oder?
Könnt ihr mir bitte mit euren Erfahrungen weiterhelfen.
Danke.

Gruß Jarod

Antworten

Zurück zu „Gepäck“