wasserdichter Tankrucksack mit Stromanschluss

Benutzeravatar
Schwenker-Markus
Beiträge: 393
Registriert: Mo 18. Mai 2015, 11:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 37000
Modell: DP04
Wohnort: CH-Ennetmoos

wasserdichter Tankrucksack mit Stromanschluss

Beitrag von Schwenker-Markus » Do 27. Sep 2018, 19:12

Hallo zusammen
Mein SW-Motech Yukon 90 - Tankrucksack muss ersetzt werden. Erstens ist er etwas ausgefranst und zweitens funktioniert der Stromanschluss nicht mehr.
Kennt jemand eine Alternative dafür? Bedingungen:
- mit Tankring (ähnlich Quicklock)
- Stromanschluss
- wasserdicht ohne Haube
- und sollte natürlich auf die :xt12: passen

Bin um jeden Tipp dankbar.

Gruss
Markus
Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Meine Motorräder: RD50 / RD 125 / XTZ 750 / 20 Jahre Pause / R1200 GS / XT 1200 ZE (DP04)

Benutzeravatar
Schwenker-Markus
Beiträge: 393
Registriert: Mo 18. Mai 2015, 11:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 37000
Modell: DP04
Wohnort: CH-Ennetmoos

Re: wasserdichter Tankrucksack mit Stromanschluss

Beitrag von Schwenker-Markus » Sa 29. Sep 2018, 21:43

Gibt es tatsächlich keine Alternative zum Yukon?
Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Meine Motorräder: RD50 / RD 125 / XTZ 750 / 20 Jahre Pause / R1200 GS / XT 1200 ZE (DP04)

Benutzeravatar
TJoe
Beiträge: 811
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 15:53
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 112800
Modell: DP01

Re: wasserdichter Tankrucksack mit Stromanschluss

Beitrag von TJoe » So 30. Sep 2018, 08:18

Hm - der Enduristan ist wasserdicht, hat aber keinen Tankring. Den Yukon gibt es doch noch. Warum nimmst du den nicht wieder, wenn du zufrieden warst? Oder verstehe ich was grundsätzlich falsch?
Grüsse
Joe (Joachim)

Benutzeravatar
Schwenker-Markus
Beiträge: 393
Registriert: Mo 18. Mai 2015, 11:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 37000
Modell: DP04
Wohnort: CH-Ennetmoos

Re: wasserdichter Tankrucksack mit Stromanschluss

Beitrag von Schwenker-Markus » So 30. Sep 2018, 11:42

TJoe hat geschrieben:
So 30. Sep 2018, 08:18
Hm - der Enduristan ist wasserdicht, hat aber keinen Tankring.
Das wäre tatsächlich eine Alternative, aber eben ohne Tankring. Vielleicht den Tankring von SW-Motech dranbasteln?

TJoe hat geschrieben:
So 30. Sep 2018, 08:18
Den Yukon gibt es doch noch. Warum nimmst du den nicht wieder, wenn du zufrieden warst? Oder verstehe ich was grundsätzlich falsch?
Nö, verstehst du nicht falsch. Aber ich musste jetzt schon zweimal die Elektrokontakte wechseln. Zudem ist der Yukon optisch nicht gerade eine Sensation.

Deshalb wollte ich wissen, ob es Alternativen gibt. Sonst noch jemand eine Idee?
Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Meine Motorräder: RD50 / RD 125 / XTZ 750 / 20 Jahre Pause / R1200 GS / XT 1200 ZE (DP04)

Benutzeravatar
Sebi
Beiträge: 177
Registriert: So 21. Jan 2018, 17:05
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 65456
Modell: DP01
Wohnort: 42781 Haan/ Rheinland

Re: wasserdichter Tankrucksack mit Stromanschluss

Beitrag von Sebi » So 30. Sep 2018, 15:49

Hallo,

in der Motorrradfahrer 7/2018....da stand was über verschiedene Tankrucksäcke für grosse Reiseenduros drin.
Die hatten auch eine XT zu probieren.

https://motorradfahrer-online.de/archiv ... lle-68749/

Ich lese die nur ab und an und habe die an meinen Neffen weiter gegeben.
Soll ich die mal (zurück) besorgen?

Grüsse basti
PK 50 XL - PK 125 XL- GSX-F 750 - Velo Solex - XT 500 - lange nichts .......... - XT 1200 Z

Benutzeravatar
Schwenker-Markus
Beiträge: 393
Registriert: Mo 18. Mai 2015, 11:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 37000
Modell: DP04
Wohnort: CH-Ennetmoos

Re: wasserdichter Tankrucksack mit Stromanschluss

Beitrag von Schwenker-Markus » So 30. Sep 2018, 16:40

Hallo Basti
Danke für den Tipp :daumen: . Ich lade mir die Kaufversion runter :streicheln: .
Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Meine Motorräder: RD50 / RD 125 / XTZ 750 / 20 Jahre Pause / R1200 GS / XT 1200 ZE (DP04)

Benutzeravatar
Sebi
Beiträge: 177
Registriert: So 21. Jan 2018, 17:05
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 65456
Modell: DP01
Wohnort: 42781 Haan/ Rheinland

Re: wasserdichter Tankrucksack mit Stromanschluss

Beitrag von Sebi » So 30. Sep 2018, 19:01

...... manches kann halt nicht warten und Hobby kostet nun mal :mrgreen:

was meinst Du wieviele Tourenfahrer und Motorrad-Abenteuer ich vorher durchgeblättert habe,.... nichts :? aber ich wusste irgendwo stand was.
Dann war der Artikel auch noch in der 3. Möglichkeit vom Nietschke Verlag , die die ich nur selten kaufe.........
PK 50 XL - PK 125 XL- GSX-F 750 - Velo Solex - XT 500 - lange nichts .......... - XT 1200 Z

Benutzeravatar
Schwenker-Markus
Beiträge: 393
Registriert: Mo 18. Mai 2015, 11:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 37000
Modell: DP04
Wohnort: CH-Ennetmoos

Re: wasserdichter Tankrucksack mit Stromanschluss

Beitrag von Schwenker-Markus » So 30. Sep 2018, 19:56

Sebi hat geschrieben:
So 30. Sep 2018, 19:01
manches kann halt nicht warten und Hobby kostet nun mal
Genau. Das Hobby darf was kosten. Zu meinen Kunden pflege ich zu sagen: "was nichts kostet, ist nichts wert!"

In der Zwischenzeit habe ich mir ein neues Elektro-Kit von SW-Motech geholt. Eben, das Hobby darf was kosten. Vielleicht baue ich das über den Winter an einen Enduristan :o
Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Meine Motorräder: RD50 / RD 125 / XTZ 750 / 20 Jahre Pause / R1200 GS / XT 1200 ZE (DP04)

Maddogwerner
Beiträge: 19
Registriert: Mi 26. Okt 2011, 12:54
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 50000
Wohnort: Singapore

Re: wasserdichter Tankrucksack mit Stromanschluss

Beitrag von Maddogwerner » Mi 3. Apr 2019, 14:57

Habe waehrend 18 Wochen und rund 23'000km in Suedostasien einen Enduristan 4A Tankbag auf dem fetten Maderl drauf gehabt. Der Tanksack sieht nicht sexy aus aber ist den Preis mehr als wert. Kein einziges Mal ist Wasser eingedrungen (es kann regnen hier und wie...), der Tanksack sitzt fest auf dem Tank auch auf unbefestigten Wegen, sieht jetzt noch aus wie neu. Habe ihn via Steckdose und USB Kabel elektrifiziert und waehrend der Tour Mobile Phone, Emergency Tracker und Laptop aufgeladen. Funktionierte einwandfrei. Wuerde den Enduristan jederzeit wieder kaufen, ueberhaupt ist deren Zeugs (zB Duffel Bag) super verarbeitet. Im selben Atemzug, wuerde nie einer Tankring-Halterung auf Dirttracks trauen aber das ist meine persoenliche Sicht der Dinge.
Dateianhänge
IMG_9160 2.JPG
IMG_1136 3.JPG
DT125MX, XV 750S, FJ1100, XRV 750, HD XLH 1100, HD FLSTF 1340 (1990), XTZ 750, HD FLSTF 1340 (1995), DL 1000, HD FXDF, XT 1200Z (2014), KTM 990 SMT, XT 1200Z (2016)

Benutzeravatar
motomonster
Beiträge: 12
Registriert: So 13. Nov 2016, 16:18
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 28308
Modell: DP04
Wohnort: Schweiz,Zürcher Oberland

Re: wasserdichter Tankrucksack mit Stromanschluss

Beitrag von motomonster » So 7. Apr 2019, 11:33

Hallo, ich habe den gleichen. Ich bin auch begeistert von der verarbeitung. Schöne Grüsse
Dateianhänge
WP_20170904_10_56_14_Pro[1451].jpg
Bisher gefahren: Yamaha DT125, BMW R80GS, Yamaha FJ1200, Yamaha XJR1200, Yamaha XTZ1200ZE

Antworten

Zurück zu „Gepäck“