21/18

Antworten
Fretschki
Beiträge: 51
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 17:12
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 110000
Modell: DP01

21/18

Beitrag von Fretschki » Fr 6. Sep 2019, 15:05

Hallo zusammen,

Hat hier jemand schon Erfahrungen mit einem Umbau auf 21 Zoll 18 Zoll Räder gemacht?
Ich denke im Moment darüber nach den Umbausatz von OTR zu nehmen...
habe aber mal im ADV-Rider dass es wohl zu Kollisionen von Reifen und Motorschutz/Krümmer kommen kann bei 21zoll?
und ich frage mich wie es denn mit Fahrverhalten aussieht?

Benutzeravatar
Tequila
Beiträge: 2925
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 09:13
Erstzulassung: 2011
Modell: DP01
Wohnort: 51491 Overath Immekeppel

Re: 21/18

Beitrag von Tequila » Fr 6. Sep 2019, 16:32

vorab: ich habe KEINE Erfahrung damit und somit kann ich nur theoretische Einwände vorbringen:

Zuerst mal ist zwischen Vorderrad und Krümmer nicht wirklich viel Platz, sodass auch schon eine Kotflügelverländerung sich mit dem Motorschutz ins Gehege kommen kann. Mit einem größeren Vorderrad und einem neuen oder modifizierten Kotflügel wird das nicht besser.

Das größere Rad bringt größere Kräfte auf die vordere Bremse (Hebelweg wird größer). Insofern könnte ich mir vorstellen, dass die komplette Auslegung des Integralbremssystems aus der Balance gebracht wird - aber das ist nur eine Vermutung. :denker:

Natürlich muss der Scheinwerfer korrigiert und der Seitenständer verlängert werden.
Viele Grüße
Heinz

* hoffentlich werd` ich nie erwachsen *

Benutzeravatar
Rolf
Beiträge: 53
Registriert: Mo 17. Sep 2018, 20:03
Erstzulassung: 2018
Km-Stand: 7000
Modell: DP07
Wohnort: Bexbach

Re: 21/18

Beitrag von Rolf » Fr 6. Sep 2019, 20:22

Geht das denn mit dem ABS? Reifenaufstandsfläche ja größer, da breiter.
Die Fahrzeuggeometrie verändert sich wahrscheinlich krass. Motorrad kommt dann vorn gewaltig nach unten. Einlenkverhalten durch den breiteren Reifen verändert.

Fruß Rolf
Meine 9. Yamaha.

Fretschki
Beiträge: 51
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 17:12
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 110000
Modell: DP01

Re: 21/18

Beitrag von Fretschki » Fr 6. Sep 2019, 23:23

also ich bin da etwas stutzig geworden da es bei den Amis anscheinend ja auch so klappt....
deshalb hab es gerade in verschiedensten Variationen ins System eingehackt und anhand der verschiedenen Abrollumfänge verglichen

Irgendwo hatte ich eine Mischung gefunden die passen würde da orig. eine 2,5% Abweichung hat und die, die ich fand mit 3.1% im Rahmen liegt.
damit wäre abs und TC noch vorhanden aber der Hinterreifen wäre so schmal dass die Dicke ihn regelrecht Fressen würde...

Bezüglich des Lenkkopfwinkels hatte ich mir auch schon Gedanken gemacht und bin auf eine recht simple Lösung gekommen... einfach hinten höherlegen.

Die Bremse wäre noch problematisch und eventuelles Schleifen an Motorschutz und Krümmer, aber wie gesagt... mit dem extremst schmalen Hinterreifen kann man es eigentlich schon verwerfen....
aber der Neugierde halber werde ich trotzdem mal bei OTR nachfragen :denker:

Tim
Beiträge: 41
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 02:18
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 10000
Modell: DP04
Wohnort: Potsdam

Re: 21/18

Beitrag von Tim » Sa 14. Sep 2019, 22:52

Hab ne weile gesucht, aber etwas gefunden :-)

https://traildreamer.com/yamaha-super-t ... eda-de-21/

Auf der übergeordneten Seite ist der gesamte Umbau der XT1200Z bescheiden,
Inkl doppel Rohr Auspuff

Antworten

Zurück zu „Felgen und Speichen“