Hintere Felge gebrochen

Benutzeravatar
Reinhard
Beiträge: 259
Registriert: Mi 15. Jun 2016, 14:35
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 25100
Modell: DP04
Wohnort: 92260

Re: Hintere Felge gebrochen

Beitrag von Reinhard » Sa 3. Nov 2018, 10:20

Damit ausreichend Zeit zum Pulvern bleibt?
Schöne Grüße
Reinhard

Vespa 150T4, Honda CB 250 G, Honda CM 450, Suzuki GSX1100G, Suzuki GSX1100F, Yamaha FJR 1300 A RP11, Yamaha XT 1200 Z DP04

awi900
Beiträge: 4
Registriert: Mi 5. Sep 2018, 12:40
Erstzulassung: 2018
Km-Stand: 3000
Modell: DP07
Wohnort: Salzkotten

Re: Hintere Felge gebrochen

Beitrag von awi900 » Mo 5. Nov 2018, 12:56

knorri hat geschrieben:
Sa 3. Nov 2018, 00:39
Hallo,

ja, ich kann lesen. KIT 1 ist in schwarz.
Vielleicht bin ich ja ein bisschen paranoid, aber hat hier schon jemand dieses KIT 1 gesehen? Als Bild oder in echt?
Ich sehe davon keine Bilder, aber ich sehe NEUE STs (Baujahr 2018) mit schwarzen Felgen nach altem Muster.
Jetzt frage ich mich ernsthaft: Wer garantiert mir, daß das schwarze KIT 1 die verbesserte Version ist, wenn
selbst aktuelle Modelle mit den alten Felgenmustern ausgeliefert werden.
Kann Yamaha so bekloppt sein und immer noch eine mechanisch bedenkliche Version der Felge verkaufen.
Sie machen es. Zumindest in den Neufahrzeugen und vielleicht auch bei den OEM-Parts.

Zumindest beim KIT 3 ist das Bild eingestellt und deutlich als verstärkte Version zu erkennen.
Von daher gehe ich da auf Nummer sicher. Sollte das KIT 1 auch die stärkere Version sein, dann
sei es drum. Kunsttoffbeschichten kostet nicht die Welt und summa sumarum bin ich weit von den
über EUR 1.000,-- entfernt, die der freundliche Yamaha-Händler den ersten Geschädigten abgeknöpft hat.

Knorri
Hallo
Laut Yamaha Ersatzteilkatalog ist ab Ser.Nr. DP071-001679 die neue Felge verbaut.
Aber auch Radnabe und Speichen haben eine geänderte Ersatzteilnummer.
Die Änderung ist wohl erst dieses Jahr eingeführt worden, aber die meisten 2018 XTZ sind ja schon Ende 2017 auf den Weg
nach Europa gegangen.
Meine 2018 DP071-0015** ist auch vor der Änderung produziert worden und hat folglich auch noch die alte Felge.

Benutzeravatar
OliviaLaMoto
Beiträge: 63
Registriert: Fr 3. Aug 2018, 14:44
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 20200
Modell: DP07

Re: Hintere Felge gebrochen

Beitrag von OliviaLaMoto » Mo 5. Nov 2018, 13:01

Habe die Tage auf meine Anfrage zur Felge Antwort von Yamaha bekommen.
Alles nur belangloses blabla. Yamaha ist bemüht.... usw. (in Zeugnissen schreibt man so etwas wenn sich jemand erfolglos an seiner Arbeit versucht hat).
Wenn eine Felge nach Ablauf der Garantie kaputt geht und alle laut Yamaha vorgeschriebenen Wartungen gemacht wurden währe der Umtausch der Felge - und jetzt kommt der Hammer - eine individuelle Aushandlungssache zwischen dem Yamaha Händler und Yamaha!!!

Davon ab, mich betreffen wird dieses Problem ohnehin nicht mehr. Mir ist vor 1,5 Wochen jemand hinten drauf gefahren und die hintere Felge muss ohnehin getauscht werden. Laut meinem Yamaha Händler bietet Yamaha eine neue Felge an wenn man die alte als Ersatzteil bestellen möchte. Preis laut Yamaha Software: etwas über 600€. Da stimmt doch dann auch irgend etwas nicht.

Ich habe so langsam das Gefühl das Yamaha die Kunden für dumm verkaufen möchte.

Benutzeravatar
Reinhard
Beiträge: 259
Registriert: Mi 15. Jun 2016, 14:35
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 25100
Modell: DP04
Wohnort: 92260

Re: Hintere Felge gebrochen

Beitrag von Reinhard » Mo 5. Nov 2018, 13:21

Hallo,

der Preis für die neuen Felgen ist so, wie ihm Manbert beschrieben hat. Macht Brutto so rund 400,- €, je nachdem, wie der Händler seine Gemeinkosten oder Fracht anteilig hinzu kalkuliert.

Bei KFM ist der Preis etwas günstiger und klar definiert.

Ja, richtig ist, dass mein Händler das persönlich für mich in meinem Sinne ausgefochten hat. Und ich schrieb es weiter oben auch, dass es gut ist, sich hier an seinen Händler zu wenden.
Schöne Grüße
Reinhard

Vespa 150T4, Honda CB 250 G, Honda CM 450, Suzuki GSX1100G, Suzuki GSX1100F, Yamaha FJR 1300 A RP11, Yamaha XT 1200 Z DP04

Benutzeravatar
Henning
Beiträge: 46
Registriert: Fr 25. Mai 2018, 08:48
Erstzulassung: 2018
Km-Stand: 7500
Modell: DP07
Wohnort: Nähe Mainz

Re: Hintere Felge gebrochen

Beitrag von Henning » Mo 5. Nov 2018, 14:15

Hallo,

mal 'ne Frage. Ist mit Seriennr. die Fzg.ID-Nr gemeint oder wo finde ich die?

Danke und LG

Im übrigen finde ich die Art und Weise wie Yamaha diesen doch bedeutenden Mangel händelt höchst bedenklich. Das hat schon was grob fahrlässiges bzw. einen kriminellen Charakter.

Schade!

Benutzeravatar
Sebi
Beiträge: 113
Registriert: So 21. Jan 2018, 17:05
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 65082
Modell: DP01
Wohnort: 42781 Haan/ Rheinland

Re: Hintere Felge gebrochen

Beitrag von Sebi » Mo 5. Nov 2018, 20:04

awi900 hat geschrieben:
Mo 5. Nov 2018, 12:56

Hallo,

ja, ich kann lesen. KIT 1 ist in schwarz.
Vielleicht bin ich ja ein bisschen paranoid, aber hat hier schon jemand dieses KIT 1 gesehen? Als Bild oder in echt?
Ich sehe davon keine Bilder, aber ich sehe NEUE STs (Baujahr 2018) mit schwarzen Felgen nach altem Muster.
Jetzt frage ich mich ernsthaft: Wer garantiert mir, daß das schwarze KIT 1 die verbesserte Version ist, wenn
selbst aktuelle Modelle mit den alten Felgenmustern ausgeliefert werden.
Kann Yamaha so bekloppt sein und immer noch eine mechanisch bedenkliche Version der Felge verkaufen.
Sie machen es. Zumindest in den Neufahrzeugen und vielleicht auch bei den OEM-Parts.

Zumindest beim KIT 3 ist das Bild eingestellt und deutlich als verstärkte Version zu erkennen.
Von daher gehe ich da auf Nummer sicher. Sollte das KIT 1 auch die stärkere Version sein, dann
sei es drum. Kunsttoffbeschichten kostet nicht die Welt und summa sumarum bin ich weit von den
über EUR 1.000,-- entfernt, die der freundliche Yamaha-Händler den ersten Geschädigten abgeknöpft hat.

Knorri
Guten Abend,

so als allgemeine Info, die Felgen sind seit heute bei der XT1200 auf der Homepage wieder blau.

Vielleicht deswegen die neue Ausführung in blau. ;)


Grüsse basti
PK 50 XL - PK 125 XL- GSX-F 750 - Velo Solex - XT 500 - lange nichts .......... - XT 1200 Z

Harrz
Beiträge: 245
Registriert: Sa 2. Mai 2015, 21:07
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 50000
Modell: DP04

Re: Hintere Felge gebrochen

Beitrag von Harrz » Mo 5. Nov 2018, 20:06

Moin,
ja, es gibt sie wohl wieder in Silber mit blauen Felgen. Auf der Homepage sehen die Felgen nach der geänderten Version mit dem hohen Steg aus.
Viele Grüße,
Hartmut

Benutzeravatar
Sebi
Beiträge: 113
Registriert: So 21. Jan 2018, 17:05
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 65082
Modell: DP01
Wohnort: 42781 Haan/ Rheinland

Re: Hintere Felge gebrochen

Beitrag von Sebi » Mo 5. Nov 2018, 20:08

...ich könnte schwören, eben war nur die mit dem silbernen Tank zu sehen und blauen Felgen.
Die schwarzen Felgen sind auch wieder aufgetaucht.

Vielleicht gibt´s morgen auch ein NL Model in Kürbis Farbe :lol:
PK 50 XL - PK 125 XL- GSX-F 750 - Velo Solex - XT 500 - lange nichts .......... - XT 1200 Z

Benutzeravatar
Irrlander
Beiträge: 1514
Registriert: Mi 26. Okt 2011, 20:15
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 92000
Modell: DP01
Wohnort: Westfalen

Re: Hintere Felge gebrochen

Beitrag von Irrlander » Fr 7. Dez 2018, 11:29

Helmut hat geschrieben:
Fr 2. Nov 2018, 16:44
90891-20311-00 ist Kit 3 in Blau
90891-20310-00 ist Kit 2 in Silber
90891-20309-00 ist Kit 1 in Schwarz
Ist euch auch aufgefallen, dass bei eBay neuerdings viele Hinterräder für die XT12 im Angebot sind.
Scheinbar werden viele gerauchte Ersatzteile verkauft bevor sich das verbesserte Yamaha Angebot herum spricht.
unterwegs ..,um fremde Welten zu entdecken...und neue Zivilisationen
____________________________________________________________
V50,XTZ660,1000SP,Z750LTD,XT1200Z,RAPTOR650

Benutzeravatar
Reinhard
Beiträge: 259
Registriert: Mi 15. Jun 2016, 14:35
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 25100
Modell: DP04
Wohnort: 92260

Re: Hintere Felge gebrochen

Beitrag von Reinhard » Fr 7. Dez 2018, 13:23

Hallo,

nein es ist mir noch nicht aufgefallen, dass nun gebrauchte Felgen vermehrt im Angebot sind. Meine alte Felge ist jedenfalls in den Fundus meiner Werkstatt übergegangen und ich freue mich nun über mein neues Hinterrad.

(Sollte eigentlich auch in die Rubrik XT vor einer Bank, aber die ist zu sehr im Hintergrund :lol: )
Neues Hinterrad.JPG
Neues Hinterrad
Aber was mir aufgefallen ist, dass die Reaktionen auf das Thema hier im Forum nahezu gegen Null gegangen sind. Mein neues Rad gab es ja komplett zum Nulltarif!
Schöne Grüße
Reinhard

Vespa 150T4, Honda CB 250 G, Honda CM 450, Suzuki GSX1100G, Suzuki GSX1100F, Yamaha FJR 1300 A RP11, Yamaha XT 1200 Z DP04

Antworten

Zurück zu „Felgen und Speichen“