Entdrosselung OTR

Benutzeravatar
Twin Bert
Beiträge: 13
Registriert: Do 31. Dez 2015, 11:51
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 21000
Modell: DP04
Wohnort: Österreich 4111 Walding

Re: Entdrosselung OTR

Beitrag von Twin Bert » Do 29. Jun 2017, 22:36

Hallo Thomas

Meine :xt12: ist auch eine DP04, und mir war bei bei der ersten Probefahrt klar, dass für mich die Drosselung entfernt werden muss. In der ersten Winterpause wurden dann die Gangdrossel entfernt, und ich habe die se Entscheidung nie bereut.
Leistungsentfaltung in allen Gängen gleichmäßig, der Unterschied zwischen "T" und "S" Modus ist geringer, aber immer noch ein spürbar anderes Ansprechen (direkter) im S-Modus.
Im Zuge der Entdrosselung wurde auch die Lüfter-Einschalttemperatur von 103°C auf 98°C abgesenkt, ist bei diesen Temperaturen meiner Meinung nach eine gute Hilfe für den Temperaturhaushalt des Motors.

Daher würde ich wenn nötig eine Entdrosselung wieder durchführen.

Gruß aus dem schönen Österreich
Engelbert
Puch R50, KTM Duo, Yamaha SR500, Honda XRV750 Africa Twin (RD07A), Yamaha XT1200ZE (DP04)
seit 09 2015

Benutzeravatar
TdmThom
Beiträge: 80
Registriert: So 29. Mai 2016, 06:27
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 21000
Modell: DP04
Wohnort: 6844 Altach

Re: Entdrosselung OTR

Beitrag von TdmThom » Fr 30. Jun 2017, 15:43

Hallo Engelbert,

So wie du deine Erfahrungen beschreibst, erwarte ich mir auch die gefühlte Leistungsteigerung nach der Entdrosselung. Mit der Umsetzung werde ich bis nach der Saison warten. Der Winter ist dann ja wieder lang.

Danke erst mal.

Gruß Thomas
(Aus dem derzeit verregneten Vorarlberg)
Aus dem schönen Ländle, meine Linke zum Gruß
Thomas

Benutzeravatar
jogyjogy
Beiträge: 843
Registriert: So 8. Sep 2013, 08:37
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 29000
Modell: DP01
Wohnort: 48282 Emsdetten

Re: Entdrosselung OTR

Beitrag von jogyjogy » Fr 30. Jun 2017, 23:15

Ich würde nicht mehr warten , mach es direkt du wirst es nicht bereuen , Gruß jogy
RD 350 /Yamaha XJ 600/ Yamaha FZ 750 / VFR 750/ Speed Triple T509/ Bandit 1200/
VFR 800 / Triumph Tiger Speiche / /Honda CBF 1000 erstes Modell/ Tiger 955i Gussrad /CBF 1000 akt. Modell / XT 1200 Z

Benutzeravatar
TdmThom
Beiträge: 80
Registriert: So 29. Mai 2016, 06:27
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 21000
Modell: DP04
Wohnort: 6844 Altach

Re: Entdrosselung OTR

Beitrag von TdmThom » Sa 1. Jul 2017, 06:51

Hallo jogy,

Hast schon recht, mit dem SOFORT machen lassen. Aber jetzt will ich fahren. Demnächst werden wir 🇦🇹 und Südtirol befahren. Da wir keinen Bikerurlaub planen konnten werden es eben mehrere zwei bis drei Tageastouren werden. Werde wohl mit BDP den Ablauf und die Dauer des Vorhabens besprechen. Wenn möglich möchte ich noch im Herbst die ECU einschicken damit ich direkt nach der Entdrosselung den Unterschied feststellen kann. Vielleicht fahre ich im Juli mal zu einem Standort hin.....

Mal sehen
Thomas
Aus dem schönen Ländle, meine Linke zum Gruß
Thomas

Benutzeravatar
Tequila
Beiträge: 2271
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 09:13
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 12000
Modell: DP01
Wohnort: 51491 Overath Immekeppel

Re: Entdrosselung OTR

Beitrag von Tequila » Sa 1. Jul 2017, 10:21

Bei BDP kannst du auch einen K&N Filter und einen anderen Schalldämpfer in der Programmierung berücksichten lassen .

Aber da wir hier im OTR Thread sind, wird das schon "off topic" - gibt aber auch einen BD Thread :bier:
Viele Grüße
Heinz

* hoffentlich werd` ich nie erwachsen *

Benutzeravatar
klausklemens
Beiträge: 104
Registriert: So 19. Jun 2016, 11:28
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 20197
Modell: DP04
Wohnort: 47057

Re: Entdrosselung OTR

Beitrag von klausklemens » Mo 31. Jul 2017, 21:15

Moin zusammen,

war heute auch bei OTR und habe die ECU bei meiner DP04 umprogrammieren lassen.

In den letzten Wochen habe ich mich immer wieder auf das Leistungsloch ab 4500 U/min in den ersten drei Gängen konzentriert.
Heute nach dem Umbau natürlich auch.
Also die Mehrleistung ist schon deutlich zu spüren :daumen:

subjektiv habe ich jedoch das Gefühl als wenn sich die gesamte Fahrleistung etwas geschmeidiger anfühlt.

In etwa so wie wenn du ein Fahrzeug nach langem überzogenen Inspektionsintervall komplett neu einstellen läßt.

Der Motor läuft rund, zieht sauber nach oben, bekommt richtig Luft und Benzingemisch.

Nun wie soll ich sagen, kein neues Moped aber ein freier ungedrosselter Motor der richtig Spaß macht :klatsch:

Einziger Wehrmutstropfen:

Ich hatte vor ca. 2 Wochen Schriftverkehr mit OTR :computer:
und für heute 10:30 Uhr einen Termin vereinbart.
Dann war ich sogar schon um 09:45 Uhr vor Ort

Von diesem Termin nahmen sich die Herren vor Ort nichts an und ich konnte 4,5 Std auf die Umprogrammierung warten ..... :denker:
Gruß KaKaDu (-:

Benutzeravatar
Cini18
Beiträge: 20
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 14:59
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 40400
Modell: DP01
Wohnort: Seeland - Bern

Re: Entdrosselung OTR

Beitrag von Cini18 » Do 10. Aug 2017, 20:04

Hallo in die Runde,
Auch ich bin seit dieser Woche Besitzer einer durch OTR Entdrosselten DP01 und bin begeistert!!!
Ich hab auch das Gefühl das die Leistungsentfaltung jetzt runder und gleichmässiger verläuft.
Bin voll zufrieden und kann das ganze nur weiter empfehlen.

asumi
Beiträge: 44
Registriert: Mi 11. Dez 2013, 08:17

Re: Entdrosselung OTR

Beitrag von asumi » Mi 16. Aug 2017, 07:44

Hello gentlemen,
what is the fuel consumption after adjusting the ECU ?
Thanks

Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 3587
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 20:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 36400
Modell: DP04
Wohnort: Grevenbroich

Re: Entdrosselung OTR

Beitrag von Helmut » Mi 16. Aug 2017, 08:54

Asumi, The consumption of my friend's machine has fallen by about half a liter.

The adjusting is made by BIKEROFFICE!!!
Meine Moppeds: Alles Hondas CB 500f>CB400N>CB750f>CB900f>VFR 750f>
Yamaha FZS1000>XT1200(DP01)>MT 09 Tracer>XT1200ZE(DP04)

Gruß Helmut

Benutzeravatar
Tequila
Beiträge: 2271
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 09:13
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 12000
Modell: DP01
Wohnort: 51491 Overath Immekeppel

Re: Entdrosselung OTR

Beitrag von Tequila » Mi 16. Aug 2017, 09:06

My adjusting is done by BDP - no difference in fuel consumption
Viele Grüße
Heinz

* hoffentlich werd` ich nie erwachsen *

Antworten

Zurück zu „Tuning“