ECU entdrosseln - aktuelle Preise?

Benutzeravatar
yam2015
Beiträge: 355
Registriert: So 8. Mär 2015, 08:47
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 35000
Modell: DP01
Wohnort: Ingolstadt

Re: ECU entdrosseln - aktuelle Preise?

Beitrag von yam2015 »

Hallo Zusammen,

hab mich jetzt auch spontan zu einer Entdrosselung bei BD Performance entschlossen. Was mich an der orig. Abstimmung am meisten gestört hat war das träge Ansprechen im unteren Drehzahlbereich (< 3000 u/min). Das bummeln in 6. Gang bei 2500 u/min war schon sehr grenzwertig und die :xt12: schüttelte sich schon mächtig beim Beschleunigen bzw. rappelte im Antriebsstrang.

Ich hatte weder Probleme mit KFR oder sonstigen Dingen wobei ein leichtes ungleiches Fahrgefühl bei hohen Geschwindigkeiten zu spüren war...eine art Rühren bei konstanter Geschwindigkeit. Komisch...hatte ich vorher noch bei keinem Motorrad.

Auftrag bei BD Performance: (Modelljahr 2011)

Auf der Webseite bestellt, umgehende Auftragsbestätigung mit Zusendung des Handzettels welche Maßnahmen durchgeführt werden sollen (Drehzahlanhebung, Oktanzahl, usw.)
ECU am Montag versendet, am Donnerstag kam per Mail der neue Auftragsstand: "Versendet".
Ich hatte die ECU am Freitag wieder bei mir zu Hause. Abwicklung sehr schnell.

Ergebnis:

Natürlich ist die Beschränkung in den unteren Gängen glatt gebügelt, deshalb hatte ich die ECU ja eingeschickt. :-)
Im Tourenmodus fährt sich die :xt12: jetzt gleich viel angenehmer, ist nicht mehr so müde und kann auch etwas flotter bewegt werden. Könnte mein neuer Lieblingsmodus werden. :daumen:

Im S-Modus brennt der Asphalt...die Beschleunigung ist schon sehr mächtig, kommt sehr gut aus dem Keller und stürmt nach Vorne.
Der Unterschied zu vorher ist sehr deutlich zu spüren. Gewöhnungsbedürftig ist der fehlende "Punch" ab 3000 u/min...jetzt dreht der Motor praktisch ab Standgas hoch...sehr beeindruckend, jeder Kreisverkehr mit Gasschub-Ausfahrt wird zum Ereignis! :klatsch:

Der Unterschied von T zu S-Modus ist immer noch vorhanden. Natürlich etwas angeglichen, aber keinesfalls gleich...jedenfalls bei mir nicht. Im T Modus lässt sich das Motorrad entspannt durch jedes Gelände führen, die Gasannahme ist immer noch gedämpft. Im S-Modus giert der Motor förmlich nach Beschleunigung. Kleinste Gasdrehungen werden in Vortrieb umgewandelt.

Leider fehlt noch die Berg-Prüfung...wird aber noch nachgeholt.

Kosten:

Aktuell: 349 Euro (ohne Versand)

Lohnt sich die Maßnahme? Das muss wohl jeder für sich Beantworten. Ich für meinen Teil muss sagen..es bringt doch einen erheblichen Mehrwert für das Motorrad. So sollte der Motor eigentlich ab Werk laufen. Da ich das Motorrad noch einige Jahre fahren möchte war es für mich eine gute Investition und die Abwicklung als auch das Ergebnis TOP.

Benutzeravatar
Frankziscaner
Beiträge: 507
Registriert: Mi 13. Mär 2013, 17:16
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 54113
Modell: DP01
Wohnort: 51°38'29.9"N 8°30'35.9"E

Re: ECU entdrosseln - aktuelle Preise?

Beitrag von Frankziscaner »

Hallo yam2015,

hört sich ja gut an :klatsch: . Hast du eine Auflistung von BD Performance was alles im einzelnen Optimiert wurde.

Kannst mir auch eine PN schicken wenn du es hier nicht veröffentlichen möchtest.
Und denkt immer daran :
Der Weg ist das Ziel !!!
Gruß * Frank *

Tgessner

Re: ECU entdrosseln - aktuelle Preise?

Beitrag von Tgessner »

Gute Zusammenfassung, Yam2015. Deine Schilderung deckt sich vollständig mit meiner eigenen Erfahrung. Ich fahre seit einem Jahr entdrosselt und habe es keinen Augenblick lang bereut.

Gruß, Thomas

Benutzeravatar
yam2015
Beiträge: 355
Registriert: So 8. Mär 2015, 08:47
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 35000
Modell: DP01
Wohnort: Ingolstadt

Re: ECU entdrosseln - aktuelle Preise?

Beitrag von yam2015 »

Wollte jetzt nochmal die Bergprüfung nachreichen.

Testgebiet: Jaufenpass/Timmelsjoch/Hahntennjoch
Betriebszustand: Solo, leichtes Gepäck.

Der T-Modus ist nach der Entdrosselung wirklich sehr angenehm zu fahren. Die Beschleunigung in den unteren Drehzahlbereichen ist endlich so druckvoll und gleichermaßen dynamisch, wie er von Yamaha ab Werk geliefert werden sollte.
Die Kehren lassen sich sauber im 3. Gang umzirkeln und ab 2000 u/min kann entspannt am Gasgriff gedreht werden.

Im S-Modus ist mir beim beherzten Beschleunigen aus der Kehre doch einige male das Hinterrad ausgebrochen. :shock:
Ist eigentlich nur notwendig wenn mann wirklich mal ne schnelle Runde drehen will, oder mit Sozia und/oder Gepäck unterwegs ist.
Vorteil im S-Modus...das durchbummeln durch Ortschaften im 6. Gang mit ca. 55 km/h ist softer...es ruckelt nicht so stark am Kardan.
Da muss ich im T-Modus schon mal runterschalten.

Ich bin die Pässe komplett im T-Modus gefahren und hab wirklich nicht geschlafen...wie schon beschrieben...ist mein neuer Lieblings-Modus. :mrgreen:

Hoffe ich konnte noch etwas hilfreich bei der Entscheidung, Entdrosselung Ja oder Nein, sein.

Gruß Ralf

Benutzeravatar
jogyjogy
Beiträge: 857
Registriert: So 8. Sep 2013, 08:37
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 29000
Modell: DP01
Wohnort: 48282 Emsdetten

Re: ECU entdrosseln - aktuelle Preise?

Beitrag von jogyjogy »

Das hört sich doch gut an !!!!!
RD 350 /Yamaha XJ 600/ Yamaha FZ 750 / VFR 750/ Speed Triple T509/ Bandit 1200/
VFR 800 / Triumph Tiger Speiche / /Honda CBF 1000 erstes Modell/ Tiger 955i Gussrad /CBF 1000 akt. Modell / XT 1200 Z

Benutzeravatar
Frankziscaner
Beiträge: 507
Registriert: Mi 13. Mär 2013, 17:16
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 54113
Modell: DP01
Wohnort: 51°38'29.9"N 8°30'35.9"E

Re: ECU entdrosseln - aktuelle Preise?

Beitrag von Frankziscaner »

OTR: FRÜHLINGSANGEBOT -- 25% Rabatt -- statt 386.- € nur noch 289.95 €
Und denkt immer daran :
Der Weg ist das Ziel !!!
Gruß * Frank *

Antworten

Zurück zu „Tuning“