Drosselung in den ersten 3 Gängen

Antworten
XTWelli
Beiträge: 6
Registriert: Fr 27. Jul 2018, 15:02

Drosselung in den ersten 3 Gängen

Beitrag von XTWelli » Mo 30. Jul 2018, 17:31

Tach auch zusammen.

Ich hoffe, ich bin hier in der Rubrik Elektronik richtig mit meiner Frage.

Ich habe jetzt schon mehrfach gelesen, dass die ersten XT 1200 in den ersten 3 Gängen gedrosselt waren, aus welchem Grund auch immer.

Da ich eine XT 1200 aus den Niederlanden besitze (und nur dort war sie zugelassen), frage ich mich, ob die Drosselung nur für den deutschen Markt gilt/galt oder wurde das grundsätzlich für den europäischen Markt "verbrochen".

Bin allerdings noch nicht dazu gekommen, einen niederländischen Yamaha-"Dealer" oder meinen Händler, bei dem ich sie gekauft habe, zu befragen.

Weiß jemand von Euch Spezialisten dazu was?

Ferner die Frage: wie äußert sich das denn bei einer entdrosselten XT? Macht die beim Beschleunigen aus meinem Kardan dann nen Korkenzieher und raspelt sämtliche Zahnräder rund :)?

Ich bin auch so schon begeistert vom Zug, sodass ich die Dicke nicht unbedingt entdrosseln müsste (kostet ja auch ne Stange), wenn sie denn "abgewürgt" wäre.

Danke im Voraus und "Jrüsse" aus "Fastholland"!

Benutzeravatar
Tequila
Beiträge: 2643
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 09:13
Erstzulassung: 2011
Modell: DP01
Wohnort: 51491 Overath Immekeppel

Re: Drosselung in den ersten 3 Gängen

Beitrag von Tequila » Mo 30. Jul 2018, 20:21

Verschoben in „Tuning“ - da steht noch mehr zu dem Thema und „ja“, auch die NL Version der DP01 war gedrosselt. Wenn es dir so gefällt, dann ist doch alles gut.
Wenn du in den Bergen mit voller Beladung fährst, dann merkst du eher etwas davon und dann fehlen manchmal eben die PS.

Dem Kardan ist das wohl egal denn der kommt auch mit der ungedrosseltfn DP07 klar.
Viele Grüße
Heinz

* hoffentlich werd` ich nie erwachsen *

XTWelli
Beiträge: 6
Registriert: Fr 27. Jul 2018, 15:02

Re: Drosselung in den ersten 3 Gängen

Beitrag von XTWelli » Di 31. Jul 2018, 18:47

Hi Tequila,

danke für die Antwort und danke/sorry an den "Verschieber". Ich habs in die Rubrik Elektronik geschrieben, da ich bei der Entdrosselung von irgendwelchen Umprogrammierungen in der Elektronik ausging.

Benutzeravatar
Tequila
Beiträge: 2643
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 09:13
Erstzulassung: 2011
Modell: DP01
Wohnort: 51491 Overath Immekeppel

Re: Drosselung in den ersten 3 Gängen

Beitrag von Tequila » Di 31. Jul 2018, 18:50

Kein Problem - schau mal was du hier findest und wenn was unklar ist - fragen
Viele Grüße
Heinz

* hoffentlich werd` ich nie erwachsen *

Benutzeravatar
sammy65
Beiträge: 95
Registriert: Do 19. Mai 2016, 12:15
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 51200
Modell: DP01
Wohnort: Köln

Re: Drosselung in den ersten 3 Gängen

Beitrag von sammy65 » Do 2. Aug 2018, 09:39

Hallo XTWelli
die XT ist in den ersten drei Gängen auf 80% Drosselklappenöffnung reduziert.
Mit der Entdrosselung hast du dann 100% Drosselklappenöffnung, dementsprechend mehr "Bums" wenn du den Hahn aufmachst.
Das merkst du gerade bei der DP01 recht deutlich!
Beim Fahren im Gebirge mit Gepäck und Sozia ist dieser Leistungszuwachse sehr nützlich (wie schon von Tequila angemerkt).
Die übrigen Funktionen ("T"-Modus, Traktionskontrolle, ABS, etc.) sind davon nicht berührt, es sei denn, du gibst Änderungen des Mappings mit in Auftrag ...

Grüße
Ralf

Antworten

Zurück zu „Tuning“